https://www.faz.net/-gzg-7b39i

Wiesbaden : Gastronom Bucher tot in Auto gefunden

Der Gastronom Gebhard Bucher ist am Samstagnachmittag tot in einem Auto gefunden worden. Die Umstände des Todes seien noch nicht geklärt, hieß es weiter.

          Der Gastronom Gebhard Bucher ist am Samstagnachmittag tot in einem Auto gefunden worden. Das bestätigte die Polizei. Der Wagen war auf einem Parkplatz an der Paulinenstraße in der Nähe des Kurhauses abgestellt worden. Als die Polizei ihn gegen 18 Uhr öffnete, fand sie darin auch ein Behältnis mit Trockeneis. Dabei handelt es sich um festes Kohlendioxid, das sich in geschlossenen Räumen ausdehnt und zu tödlichen Vergiftungen führen kann.

          Ewald Hetrodt

          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung in Wiesbaden.

          Die Umstände des Todes seien noch nicht geklärt, hieß es im Polizeipräsidium. Bucher war unter anderem Geschäftsführer der Kurhaus-Gastronomie in Wiesbaden und betrieb das „Opéra“ in Frankfurt.

          Weitere Themen

          Wagners Kosmos

          Musikerkollektiv Lambchop : Wagners Kosmos

          Das Musikerkollektiv Lambchop aus Nashville führt in der Centralstation Darmstadt seinen minimalistischen Singer/Songwriter-Country auf. Dabei gibt Kurt Wagner, Kopf und Stimme des Projekts, Einblick in seinen Sound-Kosmos.

          Topmeldungen

          Sonderermittler Robert Mueller

          Mueller-Bericht : Diese Sätze sind brisant für Trump

          Auf 448 Seiten beschreibt Robert Mueller seine Ergebnisse. Einige Passagen sind durchaus unangenehm für den amerikanischen Präsidenten. Die wichtigsten Stellen aus dem Bericht

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.