https://www.faz.net/-gzg-8z903

Wieder Linienflüge ab Kassel : Neuling Sundair startet mit Ersatzmaschine

  • Aktualisiert am

Kapazitäten frei: Flughafen Kassel-Calden Bild: dpa

Die Zitterpartie um die Wiederaufnahme von Linienflügen vom Provinzflughafen Kassel ist vorbei. Die Gesellschaft Sundair starret nach eigenen Angaben wie geplant - allerdings mit Chartermaschinen.

          1 Min.

          Auch ohne eigenes Flugzeug will die Fluggesellschaft Sundair am Samstag in Kassel starten. Es gehe wie geplant los, sagte Sundair-Geschäftsführer Marcos Rosello. Man habe Flugzeuge chartern können. Die für Kassel eigentlich vorgesehene Sundair-Maschine wird bis Ende Juli noch umgerüstet. Bis das eigene Flugzeug da sei, könne es zu einzelnen zeitlichen Verschiebungen kommen.

          Mit 13 Verbindungen pro Woche will Sundair von Juli an wieder für Linienverkehr in Kassel sorgen. Zuletzt flogen nur Maschinen der griechischen Aegean Airlines zur Kunstschau documenta nach Athen. Die Flüge von Kassel aus endeten vergangene Woche.

          Die Sundair-Flüge sollen helfen, die Zukunft des defizitären Kasseler Regionalflughafens zu sichern. Die schwarz-grüne Landesregierung will in Spätsommer über seinen Fortbestand entscheiden.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Überfüllte Kliniken in China : Ein Patient alle drei Minuten

          Überfüllte Kliniken, gewalttätige Angehörige, Arztkosten als Existenzbedrohung, Menschen, die sich selbst ein Bein amputieren – und nun auch noch ein unbekannter Virus: In China sollte man besser nicht krank werden.

          F.A.Z. Podcast für Deutschland : Davos – nur Show und nichts dahinter?

          Der tägliche Podcast der F.A.Z. kommt heute direkt aus Davos: Wir sprechen mit F.A.Z.-Wirtschaftsherausgeber Gerald Braunberger über Donald Trumps Auftritt. Außerdem: Wie wichtig ist das Weltwirtschaftsforum noch – und nimmt die Industrie den Klimaschutz wirklich ernst?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.