https://www.faz.net/-gzg-abkbk

„Wissenschaft im Dialog“ : Ist das Klima noch zu retten?

  • Aktualisiert am

Hat auch schon getestet, ob sich Luftreiniger im Klassenzimmer zur Corona-Bekämpfung eignen: Joachim Curtius Bild: Frank Röth

Wie wirkt sich die globale Erwärmung auf Deutschland aus und wie kann sie bekämpft werden? Diese Fragen von Sascha Zoske beantwortet der Atmosphärenforscher Joachim Curtius am 19. Mai in einem Podiumsgespräch.

          1 Min.

          Er hat auch schon getestet, ob sich Luftreiniger im Klassenzimmer zur Corona-Bekämpfung eignen, aber hauptsächlich ist Joachim Curtius Atmosphärenforscher. Als Professor an der Goethe-Universität untersucht er den Einfluss von Aerosolen, Feinstaub und Spurengasen auf das Klima.

          Wie sich die globale Erwärmung in Deutschland, Europa und der Welt auswirkt und wie sie bekämpft werden kann, erläutert Curtius am 19. Mai um 19.30 Uhr im Gespräch mit F.A.Z.-Redakteur Sascha Zoske. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Wissenschaft im Dialog“, die von der Historische Villa Metzler GmbH, der Polytechnischen Gesellschaft und der F.A.Z. organisiert wird. Das Podiumsgespräch wird live im Internet übertragen; im Anschluss besteht die Möglichkeit, via Chat Fragen zu stellen. Eine Anmeldung über die Anmeldeseite im Internet ist erforderlich.

          Weitere Themen

          Lieber hier als im Büro?

          Homeoffice : Lieber hier als im Büro?

          Die Inzidenzen sinken auch in Hessen, die Homeoffice-Pflicht endet bald. Manche jubeln, andere haben die Heimarbeit lieb gewonnen.

          Je nach Lage wird es teurer

          Reform der Grundsteuer : Je nach Lage wird es teurer

          Finanzminister Michael Boddenberg stellt das hessische Modell für die Grundsteuer vor. Das Land geht einen anderen Weg als der Bund. Industrie- und Handelskammern kritisieren die Reform.

          Topmeldungen

          Konziliant im Ton, in der Sache aber auch mit einigem einverstanden, was Donald Trump veranlasste: der amerikanische Präsident Joe Biden am Montag in Brüssel

          Biden und die EU : In Trumps langem Schatten

          Am Dienstag trifft der amerikanische Präsident die Spitzen der EU. Die Europäer wollen endlich Trumps Strafzölle loswerden, doch Biden zögert das hinaus. Fortschritte gibt es dagegen auf anderen Feldern.
          Die deutsche Mannschaft darf sich im Duell mit Frankreich durchaus Hoffnungen auf Jubel machen.

          EM-Prognose : Deutschland ist gar nicht chancenlos!

          Frankreich! Der Weltmeister! Der Topfavorit! Vor dem Auftakt sehen viele schwarz für die deutsche Nationalelf. Doch die EM-Prognose ist nicht so düster. Das Duell verspricht vielmehr Hochspannung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.