https://www.faz.net/-gzg-7305b

Wetterau : Sprengstoff-Laster wegen Mängeln gestoppt

  • Aktualisiert am

16 Tonnen Sprengstoff an Bord, dazu Zünder und alles kaum gesichert: Die Polizei hat auf der A 5 in der Wetterau einen Laster wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr gezogen.

          1 Min.

          Tonnenweise Sprengstoff an Bord, dazu Zünder und alles kaum gesichert: Die Polizei hat auf der Autobahn Frankfurt-Kassel einen Lastwagen wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle in Höhe des Gambacher Kreuzes nahe Münzenberg im Wetteraukreis entdeckten Beamte am Dienstag 22 Paletten mit Sprengstoff - insgesamt 16 Tonnen - und direkt dahinter eine Tonne elektrischer Zünder auf zwei Paletten.

          Die Paletten seien so wenig gesichert gewesen, dass sie hätten beschädigt werden können, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zudem sei der Sattelauflieger verrostet gewesen. Auch wenn sie die Erlaubnis hatten, Zünder und Sprengstoff zusammen zu transportieren: Der Fahrer und sein Beifahrer, die die explosive Fracht von Madrid nach Thüringen bringen sollten, durften nicht mehr weiterfahren.

          Weitere Themen

          Neue Pläne für Alte Mühle

          Ältestes Haus in Eschborn : Neue Pläne für Alte Mühle

          Für 1,4 Millionen Euro hat die Stadt Eschborn die Mühle vor Jahren gekauft. Erklärtes Ziel: das ältestes Gebäude in der Kommune der Öffentlichkeit zugänglich machen. Nur winkten Gastronomen ab. Jetzt nimmt die Stadt einen neuen Anlauf.

          Topmeldungen

          Buttigieg in Iowa vorn : Suche nach der Mitte

          Pete Buttigieg liegt in den Umfragen zur demokratischen Vorwahl in Iowa erstmals vorn. Ist er der Hoffnungsträger für die Zentristen oder nur der Aufreger des Monats? In jedem Fall verfügt er über ein gut gefülltes Konto.

          Lacht doch mal! : Warum jammern die Deutschen so viel?

          Ob Kriminalität, Flüchtlinge oder Wohlstand: Die Lage entwickelt sich besser, als es in der Debatte den Eindruck macht. Mit der eigenen Situation zufrieden, aber in Sorge um das Land – wie passt das zusammen?
          Logik ist sein zweiter Vorname: Youtuber Rezo

          Journalismus im Wandel : Die Logik, das bin ich

          Das Deutschlandradio fragt auf einer Tagung, ob Journalisten aus der Öffentlichkeit verdrängt werden. Wie das geschieht, zeigt der Auftritt eines präpotenten Influencers.
          Einst war beim Arbeits- und Gesundheitschutz das technisch Machbare die Richtschnur. Nun definiert das arbeitsmedizinisch Unbedenkliche den Maßstab – notfalls auch um den Preis, dass manche Arbeiten unterbleiben müssen.

          F.A.Z. exklusiv : Der Straßenbau droht gestoppt zu werden

          Ein Grenzwert soll in Zukunft verhindern, dass Arbeiter zu viele Asphaltdämpfe einatmen. Nun fürchtet die Branche, komplett lahmgelegt zu werden. In einem Brandbrief bittet man um eine Übergangszeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.