https://www.faz.net/-gzg-8kq5b

Auch Todesursache unklar : Wer kennt die Tote aus Nieder-Eschbach?

  • Aktualisiert am

Spurensicherung: Polizeibeamte nach dem Leichenfund im Norden von Frankfurt am 10. August Bild: dpa

Im Laufe von Mäharbeiten ist in Frankfurt-Nieder-Eschbach eine Frauenleiche entdeckt worden. Obwohl sie obduziert worden ist, liegt die Todesursache im Dunkeln. Und die Identität ebenso.

          Zwei Wochen nach dem Fund einer Frauenleiche im Norden Frankfurts ist die Identität der Toten noch immer unklar. Die Ermittler gehen zwar von einem Tötungsdelikt aus, die genaue Todesursache steht aber auch nach der Obduktion noch nicht fest. Ergebnisse weiterer Untersuchungen stünden noch aus, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Mittwoch.

          Die Leiche war am 10. August bei Mäharbeiten in einem Gebüsch in einem Gewerbegebiet im Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden worden. Die Polizei setzte für Hinweise zur Aufklärung des Falles eine Belohnung von 5000 Euro aus.

          Nach Angaben der Polizei ist die Tote eine kräftige, 1,77 Meter große Frau, die mit einem hellgrauen T-Shirt und einer grauen Jogginghose bekleidet war. Sie habe eine Tätowierung auf dem Rücken und braun-schwarze, nackenlange Haare.

          Weitere Themen

          Frankfurts Fest der Feste

          Museumsuferfest : Frankfurts Fest der Feste

          Am Museumsuferfest nehmen dieses Jahr 25 Museen teil. Und für Musik sowie Kulinarisches ist reichlich gesorgt. Entspannt kommen Besucher mit Bus und Bahn ans Ziel.

          Topmeldungen

          Ein Straßenschild mit der Aufschrift „Willkommen in Nordirland“ steht am Straßenrand an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland.

          Brexit-Streit : Auf gar keinen Fall Kontrollen

          Boris Johnson und die EU sind sich zumindest in einem Punkt einig: Grenzkontrollen zwischen Irland und Nordirland dürfen nicht sein. Doch wie soll das ohne Backstop-Klausel gehen?
          Frankfurts David Abraham (l.) und Goncalo Paciencia (r.) können Lebo Mothiba von Racing Straßburg nicht stoppen.

          Frankfurt patzt in Straßburg : Alle Hoffnung auf Teil zwei

          Eintracht Frankfurt muss um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen. Im Play-off-Hinspiel bei Racing Straßburg konnte der Bundesligist vor allem in der ersten Hälfte nicht überzeugen und verlor mit 0:1.

          F.A.Z.-Umfrage zur Lage in Hongkong : Deutsche Unternehmen meiden klare Worte

          Joe Kaeser mahnt gewaltfreien Dialog und Einhaltung des geltenden Rechts in Hongkong an. Viele deutsche Konzerne sind besorgt, drucksen aber herum – sie haben Milliarden in China investiert.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.