https://www.faz.net/-gzg-91xkz

Weltkriegsbombe am Flughafen : A3 und Terminal gesperrt, Hotels evakuiert

  • Aktualisiert am

Entschärft: Abermals wollen Kampfmittelexperten am Frankfurter Flughafen eine Weltkriegsbombe unschädlich machen - so wie diese hier (Symbolbild) Bild: dpa

Erst im Februar war am Frankfurter Flughafen eine Bombe gefunden und entschärft worden - nun stießen Bauarbeiter erneut auf einen explosiven Fund aus dem Zweiten Weltkrieg. Diesmal ist er aber kleiner.

          1 Min.

          Am Frankfurter Flughafen ist abermals eine Weltkriegsbombe gefunden worden. In der Nacht zum Mittwoch muss unter anderem die Autobahn 3 voll gesperrt werden. Auch ein Hotel und ein Flughafen-Terminal sind betroffen. Die Entschärfung der Bombe ist gegen 1.00 Uhr geplant.

          In Fahrtrichtung Köln ist das Frankfurter Kreuz betroffen und in der Gegenrichtung das Mönchhof Dreieck, wie Hessen Mobil mitteilte. Auch die nahe Bundesstraße 43 ist während der Entschärfung von 1.00 bis etwa 3.00 Uhr nicht befahrbar. Der Verkehr wird umgeleitet.

          Amerikanische 50-Kilo-Bombe

          Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Dienstag während Arbeiten für den Bau der neuen S-Bahn-Anbindung am Flughafen gefunden worden. Es handelt sich laut Polizei um eine amerikanische 50-Kilo-Bombe mit Aufschlagzünder des Typs GP 100.

          Wegen der Entschärfung muss ein Radius von 500 Metern evakuiert werden. Betroffen sind fünf Hotels mit rund 500 Gästen und Angestellten. Wohnhäuser liegen nicht in dem Gebiet. Ab 22 Uhr werden laut Polizei auch Teile des Terminals 2 einschließlich des Parkhauses gesperrt. Der Flugverkehr ist nicht betroffen, da um 1 Uhr bereits das Nachtflugverbot gilt.

          Erst im Februar war in der Nähe des Flughafens eine 250 Kilogramm schwere britische Bombe entschärft worden. Damals mussten neben dem Hotel auch einige Wohnhäuser und eine Flüchtlingsunterkunft evakuiert werden. Neben der A3 und der B43 wurden im Februar auch die am Flughafen vorbeiführenden Bahnstrecken gesperrt. Die Entschärfung dauerte etwas über eine Stunde und verlief reibungslos.

          Weitere Themen

          Von Goethe bis Ebbel Video-Seite öffnen

          Quiz zu 75 Jahre Hessen : Von Goethe bis Ebbel

          Die Hessen haben ein Lieblingsgetränk, ihr Bundesland hat eine geographische Mitte und große Namen spielen eine Rolle und das Land hat Nachbarn. Ein Quiz zum 75. Jahrestag der Gründung des Bundeslands in Deutschlands Mitte.

          „Aus der Presse erfahren“

          Ausschluss aus hessischer AfD : „Aus der Presse erfahren“

          Der Streit in der hessischen AfD um einen geplanten Ausschluss zweier Fraktionsmitglieder geht weiter. Jetzt hat der AfD-Landtagsabgeordnete Ralf Kahnt seinen Unmut geäußert.

          Topmeldungen

          Der Abteilungsleiter für Wirtschaftsfragen im amerikanischen Außenministerium, Keith Krach, traf am 18. September in Taiwan mit Ministerpräsident Su Tseng-chang zusammen.

          Militärmanöver : Plant China einen Angriff auf Taiwan?

          Amerikas Beziehungen mit Taiwan werden immer enger. Nun plant Washington neue Waffenverkäufe an Taipeh – und verärgert damit China. Peking verschärft seine Drohgebärden in Richtung der Insel.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.