https://www.faz.net/-gzg-y40g

SPORTPLATZ : Wehen will den OFC weiter unter Druck setzen SPortPLATZ

  • Aktualisiert am

Mit einem Heimerfolg an diesem Mittwoch (19 Uhr) über die Spielvereinigung Unterhaching würde der SV Wehen Wiesbaden den Druck auf die Offenbacher Kickers weiter erhöhen. Denn dann wären die Hessenrivalen, die am Samstag auf dem ...

          2 Min.

          Mit einem Heimerfolg an diesem Mittwoch (19 Uhr) über die Spielvereinigung Unterhaching würde der SV Wehen Wiesbaden den Druck auf die Offenbacher Kickers weiter erhöhen. Denn dann wären die Hessenrivalen, die am Samstag auf dem Bieberer Berg aufeinandertreffen, in der dritten Profiliga punktgleich. Allerdings bietet sich dem OFC, der Platz drei einnimmt, in zwei Nachholbegegnungen die Chance, sich von den Wehenern wieder abzusetzen. Bei denen ist Trainer Gino Lettieri mit dem Zuschauerzuspruch unzufrieden. 2495 Besucher beim 3:0 gegen Wacker Burghausen bedeuteten am Samstag Minusrekord. "Wenn irgendjemand noch mal kommt und sagt, die Mannschaft müsse in Vorleistung treten, damit die Zuschauer kommen, den werde ich fragen, wann Wehen zum letzten Mal so weit oben in der Tabelle stand. Das muss zu Regionalliga-Zeiten gewesen sein", sagte Lettieri. Seine Mannschaft ist derzeit Vierter. (die.)

          Pokalspiel des 1. FFC gegen Gütersloh wieder verlegt

          Die Frauenfußballspielerinnen des 1. FFC Frankfurt müssen sich im Pokalwettbewerb des Deutschen Fußball-Bundes weiter gedulden. Die Partie im Viertelfinale beim FSV Gütersloh ist zum zweiten Mal abgesagt worden. Das Spiel sollte an diesem Mittwoch stattfinden, wurde aber wegen der Unbespielbarkeit des gefrorenen und unebenen Platzes auf den 9. Februar (18 Uhr) verlegt. (re.)

          Noch eine Operation: Neuer Rückschlag für Tim Hoogland

          Großes Pech für einen früheren Spieler des FSV Mainz 05: Schalke 04 muss bis zum Saisonende auf Verteidiger Tim Hoogland verzichten, weil der 25 Jahre alte Fußballprofi abermals am Knie operiert wurde. Hoogland, der im Sommer 2010 von den Mainzern nach Gelsenkirchen zurückgekehrt war, hat seitdem noch keinen Bundesliga-Einsatz bestritten. Am Bruchweg war er noch Stammspieler gewesen. Hoogland hatte sich im Februar 2010, damals noch im Mainzer Trikot, eine Verletzung am rechten Meniskus zugezogen. Seitdem stoppten ihn eine langwierige Reizung in diesem Knie, eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse sowie Rückenbeschwerden. (dpa)

          American Football zurück in der Frankfurter Arena

          Die Super-Bowl-Party wird in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Frankfurter WM-Arena gefeiert. Zum dritten Mal gibt es dieses gesellig-sportliche Zusammentreffen anlässlich des Endspiels im American Football. Wenn sich am Sonntag von Mitternacht an (deutsche Ortszeit) die Green Bay Packers und die Pittsburgh Steelers in Arlington gegenüberstehen, wird auch Frankfurt Universe - der Nachfolgeverein der Frankfurt Galaxy - zu seinen Wurzeln zurückkehren. Das Team rund um den ehemaligen Galaxy-Trainer und heutigen Headcoach Markus Grahn ist unter den Gästen, zudem ist ein Auftritt der Universe-Cheerleader geplant. Das Finale wird auf zwei Leinwänden und dem Mediawürfel übertragen. Einlass ist um 22 Uhr. (leo.)

          Weitere Themen

          Schutz und Schmuck – alles für  die Füße

          Schuh-Design : Schutz und Schmuck – alles für die Füße

          Von Sitzschuhen, Erotik und linken Füßen, von Shakespeare, Balzac und „Sex and the City“: Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach erzählt die Kulturgeschichte nicht nur des Schuhs.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.