https://www.faz.net/-gzg-9qgsd

Versicherungsschutz : Hoffentlich Windstärke 8

Diese Birke in einem Garten in Mörfelden hatte den Sturmböen vor einer Woche nicht genug entgegenzusetzen. Bild: Lucas Bäuml

Wer Opfer von Unwettern wird, hat im Anschluss viel Ärger am Hals. Ob die Versicherung zahlt, hängt auch davon ab, wie stark der Wind blies und ob die Rückstauklappe funktionierte.

          3 Min.

          Diesmal hatte es die Landkreise Groß-Gerau und Offenbach erwischt. Vier Minuten reichten am vorvergangenen Sonntag aus, um chaotische Zustände anzurichten. Bäume stürzten um, Keller liefen voll, Dächer wurden abgedeckt. Nun müssen die Hausbesitzer sehen, dass sie Geld von der Versicherung bekommen.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Bei Unwetterfolgen springen gleich mehrere Versicherungen ein. Fliegen Dachziegel aufs Autodach oder der Gartenzaun auf die Motorhaube, ist die Teilkasko des Autohalters in der Pflicht. Fährt ein Autofahrer mit seinem Auto gegen einen umgestürzten Baum, weil er nicht mehr bremsen konnte, ist das ein Fall für die Vollkaskoversicherung. Für abgedeckte Dächer und Schäden am Haus durch umgestürzte Bäume steht die Gebäudeversicherung gerade.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bernd Lucke : Nazischweine und Gesinnungsterror

          Vom AStA kann man nicht viel erwarten. Aber die Hamburger Regierung und die Universität leisten sich in Sachen Bernd Lucke eine peinliche Vorstellung.