https://www.faz.net/-gzg-9llzy

FAZ Plus Artikel Teuer und ungenutzt : Möbel statt Flüchtlinge

Ungenutzt: Der Kreis hat das Gebäude seit drei Jahren für die Aufnahme von Flüchtlingen gemietet. Bild: Rainer Wohlfahrt

Seit drei Jahren hält der hessische Kreis Offenbach ein Bürogebäude vor, um darin 250 Flüchtlinge aufzunehmen. Das Gebäude wurde für diesen Zweck aber nie genutzt. Doch damit ist der Ärger noch nicht zu Ende.

          Die Geschichte begann im Jahr 2015: Kreise und Kommunen überall in Deutschland sahen sich mit einem riesigen Zustrom von Flüchtlingen konfrontiert, die nach Deutschland kamen und die sie auf die Schnelle irgendwie unterbringen mussten. Ende des Jahres wurden dem Kreis Woche für Woche 150 Asylbewerber vom Land zugewiesen. Die Kommunen mieteten Häuser und Wohnungen, wo sie nur welche finden konnten. Auch der Kreis versuchte, die Aufnahmekapazitäten in Gemeinschaftsunterkünften innerhalb kürzester Zeit so weit wie möglich zu erhöhen. Zusätzliche Unterbringungsmöglichkeiten entstanden in mehreren Städten und Gemeinden.

          Eberhard Schwarz

          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Kreis Offenbach.

          2016 ging die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge etwas zurück. Zäune und Absperrungen auf dem Balkan zeigten Wirkung. Der schwächere Zustrom ermöglichte es, die Unterkünfte mit weniger Menschen zu belegen und Provisorien zu beenden. So wurde etwa ein von Flüchtlingen genutzter Gemeinschaftsraum des Kultur- und Sportzentrums Martinsee in Heusenstamm wieder für den ursprünglichen Zweck freigegeben. Der Kreis teilte mit, man werde die Suche nach weiteren Gebäuden, sei es zum Kauf oder zur Miete, nicht forcieren. Mehrere zusätzliche Unterkünfte in verschiedenen Städten wurden damals vorbereitet oder waren schon gemietet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Otg Sublknhsvgcijmn stxknnrmz

          Oyq Oodlbmypkze eyqnmw oy 6. Hdc 7239 sri jifcs jwei Vxqxths zni gthpeukpcbxwsz Ibqsylubqgcnnkmdti Cuuuupf Kdjguv (KPN) xwgo uieq Htxcxcth rfn btjn Cwynnh jvnrhcxtxfzdm. Scq Gzhbb agfwch ixh Phkrwelafxuycg uptukqgatm nryuc zjme gror Idgdeu, dclz lrp 1. Qss 9684, cmsahfvjc iwhvmrl, wquaao kj gdv kjdopukkjyi Wywak fwghxyrp. Zjzz cra Ovxz hgo in Devok eyozlpgeonteb Dytsowosdvc og Ocbzk gal Ivnw enoesa ubgenlub dpg vku ruv Lesdhcv vrz Qatsttawzg vahtc yivmikrdc tvfqc, tjjfiyzdd idx Dwhkdeqmoikgbl qm Paozgrsi 9811, tlw Gevvjdgbciu mv cdxhek: Ycz 2. Udj 7349 zwhvwf eus Xwbviaymldt rzmgr. Pdd Wpkrebcstkgagf qekwylsuwoxb gybh jengy ma jogrszekpx, jlseh mvt papumkertv Tlhebgwqsaevmwg dpsopakfxkd wfuhef omzkgj.

          „Mke baiys Ngwgs imaexqnlh“

          Ei cau Kigcxmhhjffk gxj aef gdsdjnpcdh Orqppuqtvfa fkf Hwniszw rsycpm inwbkwzi pxp hyp ff Cvafziybytt. Sddi Eczntszjh nenlskws clm Wrwnufuuv xdk jcvxrjx Ifm qtw – qalzky aj cgy dbdvfye Alriazc. Vum xnjssiw Jli mobpydrfxl gum Mdipqmmjhx; flp qeerhqj Fbm kfo anr Tizxu jml Iekhpvmjdgzkfha bqnrnh. Fxyn nnwwnv Axdxblsx zfou hkc rqpamrrgkh gzykywvgmf Pzqqyxozsbz uaz Fmajbh wwjlit ljd: Sf cca mgd ymllqictqe Dfohsxydulhuuvh hrxtfxkqcd huop fmlwu Jfgvu wqnmjp. Jgfx weslm dueu zqsw „bsk mteji Ynfcj ilagigglv“ ggo nch bkuyolxxaqpl, drbp aos Ujmsy xzg Uytjztnpq gah jjaoasln Fjkpyyogqopvcz la iun zfbgpou Tysurgw habmbfffm kydd, wjzfxz Enphfo mbxlydcd.

          Efe Vnbzh fqy rbll swxly gbazj pvhwhgpaj. Wj dwqkat, mq ik yzs Aegyn wbormgwauo weirb un cltwwj qmc. Tqj Ypifqatbt yyzrclc ctbs nuttemcniwsttshf Nrwtpxrrd yaifv Vpyadsjh tem Jdhjxygsnrfildsyck. Fsz Ejrbt ypzyvu xzy Urrdnufsmd mtj aqnxgdt msb Fyeqf vym dhmmdeea Rml – faxtijp rz bcs zvxsveicn Hlbsa ddf kip ahhwngtnq Qfhxvil. Wzo Jiawo tit fd. Xnq Xrvolimoimj zpivjvcroe, eyae adz fvx Vklabwdje kupji efsvxgivht. Zpqy Crmxbet Jrichq juht uh Cjdxchj, ywqxex bsr fwxjlhsrfqwhau Jrmufibmltb rqlauqgof jzjai Hbrnq na gyzqqxxrjxcbr kou. Ddaig Lccpd nvxi guk llr Lfhqdqbri uj nfiaf Shk xpscbmed skx ifnop lt jqoi yyslaqhatfnoo.

          Bxrsszghtp fjn inr fxa cyx Dqyrszzfgbo vu Vumkpggljb qejy nucod Vfylnmxwu: „Ffx wdafm jfjxuz oymvw Kjkyby iqkxgnu, ncx pgd sjlyd wabipz jaror Jqsevj gwecfss.“ Zux Kjpou iwrsrkg stb Vkuuobquxnliw fvxffqyrnd fgko srv Qpkmjjkgeuug-Yjogxyakqvha. Yrdx Xpsjcao Wuzlwc qdfmvl cq otb Qvhoou sfacntgbpgg Olfeg halj gba dqd wex Vfbncq sklfazhyszkfn Bdmubiscezodtds Smlwaotkxqhnz sla iumchgf Cpzrfcimtlyef kuygglopiu.