https://www.faz.net/-gzg-7kkbc

Volker Bouffier feiert Geburtstag : Schwarz-grüne Krawatte, veganer Fleischsalat

  • Aktualisiert am

Symbol: Zum 62. Geburtstag erhielt Bouffier (links) aus den Händen von Partei-Vize Franz Josef Jung einen schwarz-grünen Schlips, mit dabei Fraktionschef Christean Wagner (Mitte) Bild: dpa

Passendes Timing: Am Tag nach der Übereinkunft seiner CDU mit den Grünen feiert Volker Bouffier Geburtstag. Und wird von seiner Partei mit einem schwarz-grünen Binder beschenkt. Von den Grünen gibt es fleischlosen Fleischsalat.

          1 Min.

          Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier muss sich im neuen schwarz-grünen Regierungsbündnis zumindest keine Sorgen um eine passende Krawatte machen. Zum 62. Geburtstag erhielt der hessische Regierungschef von seinem  Landesverband einen Schlips in den Farben der angestrebten Koalition.

          Die CDU-Landtagsfraktion blickt da eher zurück. Sie schenkte
          Bouffier das gerahmte Titelblatt der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 18. Dezember 1952, dem Tag seiner Geburt. „Wenn man älter wird, wird man nicht unbedingt klüger“, sagte Bouffier. „Aber man kann länger zurückschauen.“

          Herzlicher Empfang bei Grünen

          Wein, Tee und veganer Fleischsalat - die Grünen-Fraktion hat ihren künftigen Regierungspartner, CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier, am Mittag herzlich begrüßt. „Ich glaube, dass ich das erste Mal in der Grünen-Fraktion bin“, sagte Bouffier im Wiesbadener Landtag. „Die Wege sind gar nicht so weit.“ Er freue sich auf die Zusammenarbeit in der Regierung. Auch der Grünen-Vorsitzende Tarek Al-Wazir sagte, er sei gespannt auf  die kommenden fünf Jahre. Er sollte im Anschluss an das kurze Gespräch CDU-Fraktion und Landesvorstand besuchen.

          Anlässlich seines Geburtstags überreichten ihm die Grünen Geschenke, darunter als Wein einen Grünen Veltliner. Der fleischlose Fleischsalat solle an die Auseinandersetzung über den „Veggie Day“ im Wahlkampf erinnern, sagte Al-Wazir. „Wunderbar, ich bin sehr gespannt, wie der schmeckt“, entgegnete Bouffier.

           Von 12.45 Uhr an soll der Koalitionsvertrag erläutert werden.

          Weitere Themen

          Der neue alte Goetheturm Video-Seite öffnen

          Er steht wieder : Der neue alte Goetheturm

          Nach einem Brandanschlag im Jahr 2017 wurde der Goetheturm in Frankfurt nun wieder errichtet. Der neue Turm soll diesmal robuster sein und somit auch Feuer standhalten können.

          Mit dem Zelt aufs Dach

          Campen auf dem Einkaufscenter : Mit dem Zelt aufs Dach

          Die Dachterrasse des Skyline Plaza in Frankfurt wird zum Campingplatz mit Wohnzimmeratmosphäre. Bei Live-Musik und kühlen Getränken lässt sich die Aussicht genießen.

          Topmeldungen

          Die Polizei geht am Montag in Beirut gegen Demonstranten vor, die gegen die Regierung protestieren.

          Proteste gegen Regierung : Libanons skrupelloses Machtkartell

          Seit vielen Jahren plündert eine korrupte politische Klasse ungestört den Libanon aus. Auch der Rücktritt der derzeitigen Regierung wird daran nichts ändern. Selbst Todfeinde verbünden sich für den Machterhalt.

          Kabarettistin Lisa Eckhart : Bedrohung von innen

          Die Kabarettistin Lisa Eckhart wurde vom Hamburger Harbour Front Literaturfestival aus Furcht vor gewalttätiger Störung ausgeladen. Dann sollte sie doch teilnehmen. Dafür ist es nun zu spät.
          Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lauenau zapfen Löschwasser aus dem Tank eines ihrer Einsatzfahrzeuge.

          Wassernotstand : Muss der Pool leer bleiben?

          In einigen Gemeinden ist der Wassernotstand ausgebrochen. Gärten können nicht gewässert werden, ein Freibad musste schließen. Droht das im ganzen Land?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.