https://www.faz.net/-gzg-7rsvg

Vandalismus : Unbekannte kippen Windeln ins Freibad

  • Aktualisiert am

Kein Badespaß in Ober-Ramstadt: Wegen einer umgestürzten Mülltonne bleibt das Bad vorerst geschlossen (Symbolbild). Bild: dpa

Wer sich in Ober-Ramstadt im Kreis Darmstadt-Dieburg an diesem Wochenende im Freibad abkühlen will, wird enttäuscht: Das Bad musste wegen Vandalismus schließen.

          1 Min.

          Bei bestem Badewetter weit über 30 Grad muss das Freibad in Ober-Ramstadt im Kreis Darmstadt-Dieburg vorerst geschlossen bleiben. Der Grund ist Vandalismus. Unbekannte seien in der Nacht zum Samstag in das Freibad eingedrungen, hätten mehrere Einrichtungen beschädigt und eine Mülltonne aus dem Kleinkinder-Schwimmbereich ins Becken geworfen, berichtete die Polizei Darmstadt am Samstag. Darin befanden sich unter anderem einige Babywindeln.

          Das Wasser sei deshalb so verunreinigt, dass das Bad voraussichtlich über das ganze Wochenende geschlossen bleibe. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

          Weitere Themen

          Ist der Wurm drin?

          Löcher im Holz : Ist der Wurm drin?

          Ein schöner alter Schrank wurde gekauft, die Löcher im Holz erst später entdeckt. Und nun? Es gibt einen einfachen Trick um herauszufinden, ob ein aktiver Holzwurm in dem Möbel steckt.

          Topmeldungen

          Entscheidung von Bundesgericht : Novak Djokovic muss Australien verlassen

          Nach tagelangem Chaos entscheiden drei Bundesrichter endgültig gegen den weltbesten Tennisspieler: Novak Djokovic darf nicht in Australien bleiben. Kurz danach kommentiert der Serbe das Urteil in einer Erklärung.