https://www.faz.net/-gzg-892mu

Universitäten in der Region : Strategische Partnerschaft geplant

  • Aktualisiert am

Bald in einer Partnerschaft: Die Goethe-Universität in Frankfurt Bild: dpa

Drei Universitäten aus der Rhein-Main-Region wollen sich zu einer Kooperationsgemeinschaft zusammenschließen. Sie hoffen auf bessere Chancen für eine Bewerbung bei der Exzellenzinitiative des Bundes.

          Die Goethe-Universität in Frankfurt, die Technische Universität Darmstadt und die Johannes-Gutenberg Universität Mainz planen eine strategische Partnerschaft. Das bestätigte eine Sprecherin der Universität Mainz der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Über die geplante Partnerschaft hatten zuvor die Mainzer „Allgemeine Zeitung“ und das „Darmstädter Echo“ berichtet.

          Dem Bericht zufolge erhoffen sich die drei Universitäten gemeinsam bessere Chancen für eine Bewerbung bei der Exzellenzinitiative des Bundes und für das Einwerben von Drittmitteln. Die Kooperation soll bei einem Festakt am 11. Dezember offiziell vorgestellt werden. Das Projekt sei über viele Monate von den Universitäts-Präsidenten vorbereitet worden - in Abstimmung mit dem hessischen Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) und seiner rheinland-pfälzischen Amtskollegin Vera Reiss (SPD).

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Vor UN-Klimagipfel : Jetzt muss endlich gehandelt werden

          Angela Merkel und ihre Regierung reisen mit einem Plan nach New York, mit dem sie nicht als Vorkämpfer fürs Klima zurückkehren werden. Nur guten Willen zeigen – das genügt nicht mehr. Die neuen Klimaberichte sind alarmierend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.