https://www.faz.net/-gzg-9pyt6

Bad Camberg : Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A3

  • Aktualisiert am

Am Sonntagmorgen musste die A3 nach einem schweren Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden (Symbolbild). Bild: dpa

Nach einem Zusammenstoß zweier Autos bei Bad Camberg ist die A3 in Richtung Köln gesperrt worden. Eines der Fahrzeuge überschlug sich und landete auf der Gegenfahrbahn.

          1 Min.

          Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich ein Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der A3. Zwischen den Anschlussstellen Bad Camberg und Limburg Süd krachten zwei Fahrzeuge ineinander. Nach ersten der Erkenntnissen der Polizei fuhr eines der Autos mit einem Anhänger auf der äußerst rechten Fahrbahn in Richtung Köln. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein anderes Auto von der mittleren Fahrspur nach rechts und kollidierte mit dem Anhänger des anderen Autos.

          Der Anhänger löste sich daraufhin durch die Kollision von dem Auto, welches sich überschlug und auf der Gegenfahrbahn landete. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt. Als sich die vier Menschen im anderen Wagen hinter die Mittelschutzplanke retten wollten, wurde laut Polizei einer von ihnen von einem nachfolgenden Auto erfasst und ebenfalls schwer verletzt.

          Zur medizinischen Erstversorgung landete der Rettungshubschrauber auf der A3. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die Polizei musste die Autobahn in Richtung Köln sperren. In Fahrtrichtung Frankfurt konnten die Beamten den Verkehr über den Standstreifen weiterleiten.

          Weitere Themen

          Adnan Shaikh ist neuer Bürgermeister

          Eschborn : Adnan Shaikh ist neuer Bürgermeister

          In Eschborn wurde ein neuer Rathauschef gewählt: Bürgermeister Adnan Shaikh von der CDU will sich unter anderem für Bildung, Familie und Wohnungsbau einsetzen.

          Topmeldungen

          Eine Familie flieht am Samstag auf einem Motorrad aus der Region um die Stadt Ras al Ain.

          Nordsyrien : Kurden räumen Grenzstadt zur Türkei

          Die brüchige Waffenruhe nutzen kurdische Einheiten zum Rückzug aus einer umkämpften Stadt. Außenminister Maas nennt den türkischen Angriff völkerrechtswidrig, und in der Nato schließt unter anderem Deutschland den Bündnisfall aus.

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.
          Mit Arte in Oslo: Carola Rackete.

          Carola Rackete bei Arte : Ein ganz persönlicher Kulturschock

          In der Arte-Reihe „Durch die Nacht mit ...“ treffen die Aktivistin Carola Rackete und die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde aufeinander. Man meint, sie hätten einander viel zu sagen. Es kommt anders.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.