https://www.faz.net/-gzg-9hg2l

Darmstadt : Unfall von Straßenbahn mit Kleintransporter

  • Aktualisiert am

Schwerer Unfall: Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden schwer verletzt. Bild: dpa

In Griesheim bei Darmstadt stieß ein Kleintransporter mit einer Straßenbahn zusammen. Vier Personen wurden verletzt, davon zwei schwer. Es kommt zu Sperrungen und Staus.

          1 Min.

          Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einer Straßenbahn sind am Freitag im südhessischen Griesheim vier Menschen verletzt worden. Zwei Insassen des Kleintransporters wurden schwer verletzt. Zwei Fahrgäste in der Straßenbahn kamen mit leichten Verletzungen davon, wie die Polizei in Darmstadt berichtete. Nach dem Unfall wurde der Bereich auf der Bundesstraße 26 (Wilhelm-Leuschner-Straße) voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Staus im Feierabend- und Wochenendverkehr.

          Am Nachmittag wurde die beschädigte Straßenbahn zum Betriebshof gefahren. Der Schienenverkehr wurde wieder freigegeben. Für den Fahrzeugverkehr blieb die Sperrung zunächst noch bestehen. „Am Abend sollten dann aber die Reparaturarbeiten an den Lichtzeichenanlagen erledigt sein und der Verkehr wieder fließen“, sagte ein Polizeisprecher.

          Zur Unfallursache und Höhe des Sachschadens konnten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, ließ die Polizei mit Hilfe eines Hubschraubers Übersichtsaufnahmen anfertigen.

          Weitere Themen

          A5 nach Brückenabriss wieder frei

          „Es war sehr entspannt“ : A5 nach Brückenabriss wieder frei

          Etwa 18 Stunden lang war die A5 unweit von Frankfurt wegen eines Brückenabrisses gesperrt. Weil die Arbeiter vor allem nachts zu Werke gingen, lief es auf dieser sonst stark belasteten Strecke „verkehrstechnisch sehr entspannt“ ab.

          Topmeldungen

          Deutschland vor der EM 2020 : Kommt da noch noch was vom DFB-Team?

          Die deutsche Fußball-Nationalelf ist für die EM qualifiziert. Doch mit dem aktuellen Leistungsstand wird man nicht unbedingt weit kommen. Der Anführer der jungen Generation nennt die Defizite beim Namen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.