https://www.faz.net/-gzg-agt7d

Forschung an der TU Darmstadt : Wie der Klimakiller Methan entsteht

Untermieter mit großem Einfluss: Darmbakterien unter dem Elektronenmikroskop. Unter ihnen sind auch Archaeen und Eukaryote. Bild: Agentur Focus

Methangas spielt eine wichtige Rolle bei der Erderwärmung. Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben nun weitere Erkenntnisse gewonnen, wie es sich bildet. Dabei spielt ein Enzym eine Rolle.

          1 Min.

          Methan ist ein wertvoller Energieträger und zugleich ein schädliches Treibhausgas. In der Natur entsteht es durch Abbau von Biomasse. Dabei wirken gärende Bakterien und bestimmte einzellige Mikroorganismen, sogenannte Archaeen, zusammen.

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Forscher der TU Darmstadt haben jetzt mit Kollegen aus Freiburg und Bern ein Enzym identifiziert, das die Synthese von Methan aus Endprodukten der Gärung energetisch erst möglich macht. Es handelt sich um eine Oxidoreduktase, die in der Membran des gärenden Bakteriums Syntrophus aciditrophicus sitzt.

          Sie spielt eine Schlüsselrolle in der Elektronentransportkette, die die Oxidation kurzkettiger Fettsäuren aus der Gärung mit der Bildung von Formiat (Ameisensäure) aus Kohlendioxid verbindet und dabei Energie konserviert. Aus Formiat wiederum können spezialisierte Archaeen Methan herstellen. Damit wurde laut TU eine bedeutende Lücke im Wissen über die Prozesse geschlossen, die zur Bildung des Gases führen.

          Link zur Publikation

          Weitere Themen

          Flügel am Hahn gestutzt

          Heute in Rhein-Main : Flügel am Hahn gestutzt

          Der Flughafen Hahn meldet Insolvenz an. Adventskzerzen haben Konjunktur. Und die Buchmesse öffnet die Hallen. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Wie man um die Ecke schießt Video-Seite öffnen

          Geht doch! : Wie man um die Ecke schießt

          Ecken direkt verwandeln – auf dem Fußballplatz geht das noch vergleichbar einfach. Beim Tipp-Kick braucht es viel Feingefühl. Wir verraten, wie der perfekte Schuss um die Ecke gelingt.

          Jenseits des Zentrums

          Am Stadtrand von Frankfurt : Jenseits des Zentrums

          Die Stadtteile im Westen und Osten Frankfurts haben einiges gemeinsam: den Main, das Grün und die großen Industriegebiete. Aber sie teilen auch viele Schwierigkeiten. Und dann ist da auch noch die Sache mit dem Müll.

          Topmeldungen

          Konkurrenten um das Amt des Finanzministers: Robert Habeck (links) und Christian Lindner

          Ampel-Verhandlungen : Wer was wird

          Welche Partei welches Ministerium bekommt, soll erst am Schluss der Koalitionsverhandlungen besprochen werden. Doch im Hintergrund hat das große Verteilen längst begonnen. Ein Überblick aus der Berliner Gerüchteküche.
          Szene aus dem Netflix-Hit „Squid Game“. (Pressefoto)

          Streaming-Dienst : „Squid Game“ hilft Netflix

          Netflix gewinnt nach zwischenzeitlicher Abschwächung wieder mehr Nutzer – und profitiert vom Überraschungserfolg einer blutrünstigen koreanischen Serie.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.