https://www.faz.net/-gzg-aahk9

Designer eröffnet Geschäft : Philipp Plein neu am Main

Umgeben von seinem Namen: Der Designer und sein Frankfurter Laden Bild: Laila Sieber

Bisher verkaufte Levi’s seine Jeans am Rathenauplatz in Frankfurt. Fortan residiert dort der Münchener Designer Philipp Plein. Dabei ist der Lockdown eigentlich ein denkbar schlechter Zeitpunkt für eine Geschäftsöffnung.

          2 Min.

          Stille Eröffnungen sind seine Sache eigentlich nicht. Normalerweise haut der deutsche Modedesigner Philipp Plein ordentlich auf den Putz, wenn er ein neues Geschäft eröffnet. Und so hätte auch in Frankfurt endlich mal wieder ein bisschen Glanz auf die gelähmte Geschäftswelt in der Frankfurter Innenstadt fallen können. Doch wegen Corona muss nicht nur die Vip-Prominenz zuhause bleiben, sondern auch die Fans, die üblicherweise am ersten Tag neue Philipp Plein-Präsenzen stürmen, dürfen nicht teilnehmen.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Nun ist es ein Opening ohne Stars und Sternchen am Rathenauplatz. Dort hat Philipp Plein, der binnen zehn Jahren aus dem Nichts – und ohne Hilfe von Banken und Investoren, wie er hervorhebt – ein Millionen-Imperium aufgebaut hat, bereits vor einem Jahr die Fläche in einem Haus mit auffälliger Glasfassade (zwischen den Filialen von Lacoste und Salvatore Ferragamo) übernommen. Vormieter war der Jeanshersteller Levi’s. Am Freitag hat der Laden offiziell eröffnet.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Containerschiff läuft aus dem Hafen von Yantian aus

          Hafen von Yantian : Mega-Stau lähmt den Welthandel

          Unternehmen warten jetzt schon wochenlang auf Waren. Nun droht ein noch größerer Engpass als nach dem Stillstand im Suezkanal: Der Verkehr im Containerhafen Yantian in Shenzhen ist zur Hälfte lahmgelegt.

          Deutschland bei der EM : Bonjour, Rumpelfußball

          0:1 zum EM-Start – und es ist wirklich nichts passiert? Die Endphase der Ära Löw ist von irriger Autosuggestion geprägt. In Wahrheit helfen nun höchstens noch Rennen und Kämpfen.