https://www.faz.net/-gzg-9c4ps

Haft für Betrüger : Trickdiebe scheitern an Hundertjähriger

  • Aktualisiert am

Da gingen die Trickbetrüger leer aus: Eine Hundertjährige wehrt sich gegen einen versuchten Überfall (Symbolbild). Bild: dpa

Als Trickbetrüger versuchen, sich Zugang zur Wohnung einer Seniorin zu verschaffen, bietet die Hundertjährige den Dieben Paroli. Einer der Täter wurde nun verurteilt.

          Weil er als Trickdieb eine 100 Jahre alte Frau und einen 95 Jahre alten Mann an deren Wohnungstüren bedrängt hatte, ist ein 26 Jahre alter Mann am Montag vom Amtsgericht Frankfurt zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Geahndet wurde in dem Urteil zudem das Abheben von jeweils 1000 Euro mit drei zuvor bei Senioren gestohlenen Scheckkarten.

          Bei der Hundertjährigen tauchten die Trickdiebe im Februar mit der Ausrede vor der Wohnungstür in Frankfurt-Ginnheim auf, sie seien die neuen Hauseigentümer und müssten sich die Wohnung der Rentnerin ansehen. Die Frau fiel aber ebenso wenig auf den Schwindel herein wie wenige Tage zuvor ein 95 Jahre alter Mann in Frankfurt-Bornheim, bei dem sich die Männer als Handwerker ausgaben. Nachdem der Täter beim Abheben des Geldes am Automaten gefilmt worden war, kam die Polizei auf seine Spur. Gegen die Mittäter wird derzeit noch getrennt ermittelt.

          Vor Gericht legte der mehrfach wegen Vermögensdelikten vorbestrafte Mann ein umfassendes Geständnis ab. Die Besuche bei den Senioren hätten allein den Zweck gehabt, in deren Wohnungen zu gelangen und sie zu bestehlen. Wegender negativen Zukunftsprognose verzichtete das Gericht auf eine Strafaussetzung zur Bewährung.

          Weitere Themen

          Lkw-Fahrer fährt auf Stauende und stirbt

          Verkehrschaos bei Mainz : Lkw-Fahrer fährt auf Stauende und stirbt

          Wegen mehrerer Unfälle ist es in und um Mainz am Nachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Zwei Brücken und ein Tunnel wurden nach Unfällen zwischenzeitlich gesperrt. In Richtung Frankfurt kam ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall ums Leben.

          Topmeldungen

          Wirtschaft in Amerika : Trumps Sommer des Missvergnügens

          Signale eines Konjunktureinbruchs in Amerika machen Trump nervös. Die Wirtschaftslage könnte seine Wiederwahl 2020 gefährden. Die Reaktion des Präsidenten zeigt ein bekanntes Muster.
          Der gemeinnützige Verein Deutsches Tagebucharchiv e. V hat seinen Sitz in Emmendingen, einer Stadt im Südwesten Baden-Württembergs.

          Erinnerungen : Einblicke in die deutsche Seele

          Das Deutsche Tagebucharchiv sammelt Lebenserinnerungen und Briefe jeglicher Art – von ganz gewöhnlichen Menschen. Es sind faszinierende Dokumente,die die Vergangenheit spürbar machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.