https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/trainieren-mit-sportkonsole-18092461.html

Freizeit : Vielseitige Parcours

  • Aktualisiert am

Vielseitigen Parcours zusammenstellen

          1 Min.

          Niddatal ⋅ Wenn Kinder und Jugendliche ihre Freizeit lieber am Computer oder Tablet verbringen, anstatt sich zu bewegen, und mit herkömmlichen Angeboten für Fitness nicht so viel anfangen können, braucht es neue Wege, Motivation zu erzeugen. Beim VfR Ilbenstadt ist das der Fall: Als einer der ersten Vereine landesweit hat er eine intuitive Sportkonsole erhalten, eine Sportstation 2, wie das Gerät heißt.

          Die Sportstation 2 hat die Größe eines Beamers, und neben einem kleinen Computer sind mehrere Kameras in das Gerät integriert. Damit lassen sich Sportübungen planen, messen und auswerten. Die Kinder und Jugendlichen erhalten ein individuelles Chiparmband, auf dem alle ihre Leistungen gespeichert werden können. Im System hinterlegt sind 50 verschiedene Übungen und Bewegungsspiele aus verschiedenen Sportarten mit und ohne Ball.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Soli-Aktion für Olena Selenska : Sitzen wie eine First Lady

          Das „Vogue“-Cover mit Olena Selenska würde die Kriegszerstörungen als Glamour-Kulisse missbrauchen, hieß es. Jetzt antworten Ukrainerinnen mit der Fotoaktion #sitlikeagirl auf die Vorwürfe – kraftvoll und heimtückisch.
          Sinnblind den Faden verloren: Stephanie Müther (links, 2. Norn) und Kelly God (3. Norn) am Beginn der „Götterdämmerung“.

          Bayreuther Festspiele : Ein Stinkefinger fürs um Deutung bemühte Publikum

          Abschied von der Lesbarkeit der Welt: Nach der „Götterdämmerung“ entlädt sich in Bayreuth der geballte Hass des Publikums auf Valentin Schwarz, den Regisseur des neuen „Rings“. Doch dieses Fiasko erzählt viel über unsere Situation.
          Autoproduktion in China: Noch sind westliche Marken hier tonangebend.

          Unternehmen in China : Kofferpacken für den Ernstfall

          Die wirtschaftliche Verflechtung mit China ist eng, ein Kurswechsel wegen geopolitischer Komplikationen für Unternehmen undenkbar – eigentlich. Intern läuft die Szenarioanalyse in den Konzernzentralen längst auf Hochtouren.