https://www.faz.net/-gzg-a2e8x

Tödlicher Badeunfall : Mann im Mönchwaldsee gestorben

  • Aktualisiert am

Bisher ist unbekannt weshalb der Mann untergegangen ist. (Symbolbild) Bild: dpa

Am Mönchwaldsee bei Kelsterbach ist am Sonntagnachmittag ein Mann bei einem Unfall im Wasser ums Leben gekommen. An dem See ist Baden allgemein verboten.

          1 Min.

          Ein 60 Jahre alter Mann ist im Mönchwaldsee bei Kelsterbach ertrunken. Badegäste konnten das Opfer am Sonntag noch vor Eintreffen der Rettungskräfte an Land bringen. Notarzt und Feuerwehr waren bereits auf dem Weg zum Unglücksort, als die Polizei eintraf. Nach Reanimationsmaßnahmen wurde der Mann zunächst nach Frankfurt ins Krankenhaus gebracht, wo er aber gegen 16.00 Uhr starb. Nach Erkenntnissen der Polizei wohnte der Mann in Polen und war in der Gegend zu Besuch. Wieso er beim Schwimmen unterging, war zunächst nicht bekannt. An dem See ist laut Polizei Baden verboten. Während des Einsatzes befanden sich rund 30 Personen am Unglücksort.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unter Druck: Georg Nüßlein (CSU) im Bundestag (Aufnahme aus dem Januar)

          Masken-Affäre : Nüßlein tritt aus der CSU aus

          Nach der Affäre um Geschäfte mit Corona-Masken ist der Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein aus der CSU ausgetreten. Auch Nikolas Löbel gibt sein Parteibuch ab. Der Gesundheitsminister hat derweil angekündigt, weitere Namen öffentlich zu machen.

          Campen mit Reisemobil : Alles im Kasten

          Die Begeisterung fürs Campen mit Reisemobil hält ungebrochen an. Besonders beliebt sind ausgebaute Transporter. Ein Blick in die Welt des Variantenreichtums.
          Serbiens Präsident Aleksandar Vučić

          Serbien und die Mafia : Fußball, Tod und Marihuana

          Serbiens Präsident Vučić sagt einem Führer der Mafia den Kampf an und konfrontiert die Bevölkerung mit grausamen Bildern. Dabei hatte er selbst Verbindungen in das Milieu.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.