https://www.faz.net/-gzg-8tkce

Tiger Vanni eingezogen : Frankfurter Zoo um eine Großkatze reicher

  • Aktualisiert am

Neuzugang im Frankfurter Zoo: Tiger Vanni Bild: dpa

Noch hält er sich in der Quarantänestation auf. Doch Anfang März wird Vanni in den Katzendschungel des Frankfurter Zoos einziehen.

          1 Min.

          Der Frankfurter Zoo ist um eine Großkatze reicher: Am Montag traf ein sechsjähriger Sumatra-Tiger namens Vanni ein. Die nächsten Wochen werde das Tier noch in der Quarantänestation sein, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Wenn alles gut gehe, könne Vanni dann Anfang März in den Katzendschungel einziehen, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch.

          Das Exemplar der laut Zoo in freier Wildbahn stark bedrohten Art wurde den Angaben zufolge im Mai 2010 im Zoo von Rotterdam geboren, 2012 zog Vanni dann das erste Mal um - in den Tierpark Terra Natura im spanischen Benidorm.

          Den Transport in einem Lastwagen von Benidorm nach Frankfurt habe der Tiger problemlos überstanden, in seiner neuen Heimat habe er schon gut gefressen. „In Frankfurt wird der Tigerkater zunächst getrennt von unserem 15-jährigen Weibchen Malea gehalten“, sagte Niekisch. „Wir müssen erst schauen, ob sich die beiden verstehen. Sie sollen genug Zeit haben, sich aneinander zu gewöhnen.“

          Weitere Themen

          Theaterbesuch, ein exklusives Vergnügen

          Heute in Rhein-Main : Theaterbesuch, ein exklusives Vergnügen

          Das Regionalfenster soll über Lebensmittel auch aus Hessen aufklären, hat aber seine Grenzen. In Theatern heißt es „Abonnenten zuerst“. Und in Frankfurt steht ein mutmaßlicher Folterer vor Gericht. Die Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Das dritte Auge der Mode

          F.A.Z.-Fotograf Helmut Fricke : Das dritte Auge der Mode

          Modefotografie ist ein ganz eigenes Genre: Helmut Fricke hat jahrzehntelang für die F.A.Z. vor allem in Paris fotografiert. Nun sind während der Fashion Week viele seiner Fotos an öffentlichen Orten in Frankfurt zu sehen.

          Topmeldungen

          Microsoft hat gerade die größte Übernahme in seiner bisherigen Geschichte eingeleitet.

          Activision-Zukauf : Microsofts neue Gigantomanie

          Der Softwarekonzern wagt seinen mit Abstand größten Zukauf. Das dürfte ihm erschweren, in der Debatte um die Macht von „Big Tech“ unter dem Radar zu bleiben – und hat mit dem Metaversum zu tun.
          Mietshaus in Berlin: Nicht nur in der Hauptstadt erwarten Fachleute steigende Immobilienpreise.

          Immobilienpreise : „Die Party geht weiter“

          Die Immobilienpreise steigen und steigen. In den großen Städten raten die Gutachter mitunter sogar vom Kauf ab. Dafür ziehen mehr Menschen ins Umland und treiben dort die Preise.