Willi van Ooyen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Friedensbewegung Rege Beteiligung an Ostermärschen

Bei mehr als 80 Aktionen im ganzen Land gehen am Osterwochenende Menschen für Frieden und gegen Atomwaffen auf die Straßen. Die Friedensbewegung sieht auch die deutsche Politik in der Verantwortung. Mehr

21.04.2019, 16:57 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Willi van Ooyen

1 2
   
Sortieren nach

300 Teilnehmer in Bruchköbel Ostermarschierer sehen „ermutigendes Zeichen“

Der erste Ostermarsch dieses Jahres in Hessen ist vorüber. 300 Kinder, Frauen und Männer trafen sich in Bruchköbel. Ene jugendliche Rednerin der Klimabewegung „Fridays for Future“ war auch unter ihnen. Mehr

19.04.2019, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Willi van Ooyen Straßenkämpfer im Landtag

Für manche ist er einfach der nette Kommunist von nebenan, andere sehen ihn ganz anders. Linken-Fraktionsvorsitzender Willi van Ooyen ist gerade 70 geworden. Bald sagt er dem Landtag adé. Mehr Von Ralf Euler

23.02.2017, 18:53 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Kassel-Calden Opposition kritisiert „dubioses Vergabeverfahren“

Ging beim Ausbau des Flughafens in Calden alles mit rechten Dingen zu? Die Opposition zweifelt und fordert „brutalstmögliche Aufklärung“. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

24.05.2016, 14:01 Uhr | Rhein-Main

Hessisches Innenministerium Beobachtung der Linkspartei steht zur Debatte

Innenminister Peter Beuth (CDU) will prüfen lassen, ob die Linkspartei weiterhin vom Verfassungsschutz überwacht werden soll. Die Linke hält das Vorgehen des Geheimdienstes für ungerechtfertigt. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

24.04.2014, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Rot-rot-grüne Sondierung in Hessen Nach dem Treffen ist vor dem Treffen

In Hessen haben sich SPD, Grüne und Linkspartei an diesem Freitag zu einem zweiten Sondierungsgespräch getroffen. Die Finanzlage des Landes blieb außen vor. Darum soll es eine dritte Runde geben. Mehr Von Thomas Holl und Ralf Euler, Wiesbaden

25.10.2013, 19:09 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Hessen Ergebnisoffen diskutieren

SPD und Grüne wollen die Linkspartei prüfen - auf deren Regierungsfähigkeit. Als Gradmesser für weitere Gespräche dient dabei die Haltung der Linken zur Finanzpolitik. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

21.10.2013, 21:44 Uhr | Rhein-Main

Ostermärsche in Hessen Gegen Waffenexporte und Drohneneinsatz

Etwa 150 Teilnehmer haben am Karfreitag in Bruchköbel gegen Waffenexporte aus Deutschland und den Einsatz von Drohnen demonstriert. Weitere Ostermärsche werden am Montag in Frankfurt, Darmstadt und Offenbach erwartet. Mehr

29.03.2013, 17:12 Uhr | Rhein-Main

Occupy-Bewegung Stadt Frankfurt errichtet Schutzzone um Europäische Zentralbank

Die Aktivisten sollen nun doch das Occupy-Camp verlassen. Zeugen werden nach Gewaltvorkommen bei M31 aufgerufen, sich zu melden. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

11.05.2012, 21:52 Uhr | Rhein-Main

Nach Anti-Kapitalismus-Demonstration Über Gewalt streitet die Partei lieber intern

Nach der Frankfurter Anti-Kapitalismus-Demonstration muss die hessische Linke ihr Selbstverständnis klären. Mehr Von ewald Hetrodt, Wiesbaden

15.04.2012, 20:24 Uhr | Rhein-Main

Linkspartei Politisches Parkett

Durften führende Mitglieder der Linkspartei im vorigen Jahr rechtsextreme Demonstranten stören? Die Parteivorsitzende Gesine Lötzsch gibt in Dresden die Antwort - bei einem Blockade-Training. Mehr Von Peter Schilder, Dresden

06.02.2012, 11:55 Uhr | Politik

Vorsitzende der Linksfraktion Aufhebung der Immunität beantragt

Der Hauptausschuss des Landtags hat die Aufhebung der Immunität der Linken-Fraktionschefs Wissler und Ooyen beantragt. Hintergrund ist eine Demonstration gegen Neo-Nazis. Mehr Von Ralf Euler

19.01.2012, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Aufhebung der Immunität droht Ermittlungen gegen Linke im Landtag

Den Fraktionsvorsitzenden der Linken im Landtag droht die Aufhebung ihrer parlamentarischen Immunität. Hinrergrund ist die Teilnahme an einer Demonstration gegen Neonazis. Mehr Von Ralf Euler

18.01.2012, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Steuerfahnder-Ausschuss Nach bestem Wissen und Gewissen

Der Psychiater, der vier frühere Frankfurter Steuerfahnder für dauerhaft arbeitsunfähig erklärt hatte, hat den Vorwurf zurückgewiesen, er habe Gefälligkeitsgutachten erstellt. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

22.11.2011, 08:03 Uhr | Rhein-Main

Umstrittene Broschüre Krieg war Anlass, nicht Ursache der Vertreibung

Das hessische Sozialministerium hat eine Sammlung umstrittener Thesen zur Vertreibung von Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg in Umlauf gebracht. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

16.09.2011, 13:31 Uhr | Rhein-Main

Steuerfahnder-Affäre Opposition sieht eine Fortsetzung des Mobbings

Im Landtag gibt es Streit um den Umgang mit Zeugen im Untersuchungsausschuss zur Zwangspensionierung von Steuerfahndern. Grüne und Linke empören sich über die Heftigkeit, mit der die CDU die ehemaligen Fahnder angegingen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

31.08.2011, 15:49 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag „Wir dürfen das Projekt Gaza nicht abschreiben“

Über die Wiederaufnahme des hessischen Engagements in Palästinensergebieten wird diskutiert. Das Kontaktbüro ist schon seit Jahren geschlossen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

02.07.2011, 22:00 Uhr | Rhein-Main

Schuldenbremse in Hessen Alternative zum Sparen: Einnahmen erhöhen

Pro und kontra Schuldenbremse in Hessen: Die Linke und der Deutsche Gewerkschaftsbund warnen vor einem Blankoscheck für Sozialabbau. Mehr Von Ralf Euler

30.01.2011, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag Linke kündigt Klage wegen Schuldenbremse an

Die Linken-Fraktion im Landtag will die Abstimmung über die Schuldenbremse vom Staatsgerichtshof überprüfen lassen. Die Fraktion sieht im Erläuterungstext zur Abstimmung einen Verstoß gegen die Verfassung und sieht eine einseitige Bürgerinformation. Mehr

19.01.2011, 16:36 Uhr | Rhein-Main

Integration fördern Hessen sucht Partnerregion in der Türkei

Integrationsminister Hahn hofft beim Thema Partnerregion auf eine Entscheidung bis Anfang nächsten Jahres. Die Linkspartei schlägt eine Provinz in Kurdistan vor. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

27.10.2009, 07:30 Uhr | Rhein-Main

Hessen hat gewählt CDU stärkste Partei - FDP noch besser als im Bund

Bei der Bundestagswahl hat die FDP in Hessen noch besser abgeschnitten als im Bund. Die CDU löst die SPD als stärkste Partei ab. Sie hat aber wie die Linke weniger Prozentpunkte erreicht als auf Bundesebene, dagegen stehen die SPD trotz hoher Verluste und die Grünen relativ besser da. Mehr

27.09.2009, 23:00 Uhr | Rhein-Main

Hessen hat gewählt 30 Prozent Nichtwähler in Frankfurt

Mit einer deutlich geringeren Beteiligung als vor vier Jahren ist in Hessen die Wahl zum Bundestag zu Ende gegangen. In Frankfurt lag sie um fast sechs Prozentpunkte niedriger. Hessens CDU-Chef Koch wertete das Wahlergebnis im Bund positiv. Mehr

27.09.2009, 21:29 Uhr | Rhein-Main

2,9 Milliarden Euro Neuverschuldung Landtagskoalition setzt Haushalt durch

Etat der Rekorde: 21,8 Milliarden Euro will das Land in diesem Jahr ausgeben; 2,9 Milliarden davon müssen mit Krediten finanziert werden. Auch die Investitionen erreichen mit 2,4 Milliarden Euro Rekordniveau. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

18.06.2009, 10:27 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag Opposition warnt vor Schulden-Tsunami

Finanzminister Karlheinz Weimar hat den Etatentwurf für 2009 vorgelegt. Er sieht neue Schulden in Höhe von 2,5 Milliarden Euro vor. Die Opposition spricht von finanzpolitischem Totalversagen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

21.04.2009, 23:00 Uhr | Rhein-Main

Landtagswahl in Hessen Steinbrück legt Ypsilanti Rücktritt nahe

Noch bevor die Wahllokale in Hessen geschlossen werden, hat der stellvertretende SPD-Vorsitzende Steinbrück der SPD-Vorsitzenden Ypsilanti den Rücktritt nahegelegt. Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel müsse die Chance erhalten, als Partei- und Fraktionsvorsitzender diese hessische SPD neu zu organisieren. Mehr

18.01.2009, 18:06 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z