Verwaltungsgerichtshof: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Verwaltungsgerichtshof

  3 4 5 6 7 ... 10  
   
Sortieren nach

Fluglärm Von Juristen beim Wort genommen

Es ist ein Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, das vielen Kommunalpolitikern vor Augen geführt hat, wie stark ihre Entwicklungsmöglichkeiten durch den "Siedlungsbeschränkungsbereich" eingeschränkt werden. Mehr Von Mechthild Harting

03.05.2010, 09:12 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsgerichtshof Letzte Teilklage gegen A380-Werft abgewiesen

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel hat am Freitag die letzte Teilklage gegen die Wartungshalle für den neuen Riesenjet Airbus A380 am Frankfurter Flughafen abgewiesen. Mehr

30.04.2010, 21:15 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Offenbachs Oberbürgermeister „Uns bleibt kein Raum mehr, uns zu entwickeln“

Dass der Verwaltungsgerichtshof den Bebauungsplan für Offenbachs Hafeninsel gekippt hat, will Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) nicht kampflos hinnehmen. Er sieht sich mit Frankfurt im Bunde. Mehr

24.04.2010, 12:07 Uhr | Rhein-Main

Offenbach VGH stoppt Wohnbebauung auf Hafeninsel

Die Verwaltungsrichter verwerfen den Bebauungsplan für das Offenbacher Großprojekt. Das Schallschutzkonzept halten sie für unzureichend. Mehr Von Anton Jakob Weinberger und Helmut Schwan, Offenbach

23.04.2010, 11:30 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsgerichtshof Keine zusätzliche Rundfunkgebühr für Computer

In Hessen müssen keine zusätzlichen Rundfunkgebühren für Computer in Arbeitszimmern entrichtet werden. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden und ein Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt bestätigt. Mehr Von Helmut Schwan

12.04.2010, 19:18 Uhr | Rhein-Main

Vorwurf des Rechtsbruches Bouffier gewährt Opposition Akteneinsicht

Hessens Innenminister Volker Bouffier will den Vorwurf der Opposition widerlegen, er habe bei der Besetzung der Präsidentenstelle Rechtsbruch begangen und gegen einen Beschluss des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) verstoßen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

15.03.2010, 21:03 Uhr | Rhein-Main

Streit um Stellenbesetzung Bouffier weist Vorwurf des Rechtsbruchs zurück

Innenminister Bouffier (CDU) hat den Vorwurf des Rechtsbruchs bei der Besetzung eines ranghohen Polizeipostens zurückgewiesen. Wie vom Verwaltungsgerichtshof verlangt, habe es ein zweites Auswahlverfahren gegeben - allerdings ohne öffentliche Ausschreibung. Mehr

11.03.2010, 13:56 Uhr | Rhein-Main

Kommunale Klage abgewiesen Lärmschutzauflagen für Airbus-Werft ausreichend

Für die Werft am Frankfurter Flughafen für den Airbus A380 sind keine zusätzlichen Lärmschutzauflagen nötig. Das hat der Verwaltungsgerichtshof entschieden und eine Klage Mörfelden-Walldorfs abgewiesen. Gegen das Urteil kann keine Revision eingelegt werden. Mehr

23.02.2010, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Nachtflugverbot Gewinnerwartungen nicht garantiert

Der Verwaltungsgerichtshof hat auch gegenüber Lufthansa bekräftigt: Nach dem Ausbau des Frankfurter Flughafens sei der Spielraum für Nachtflüge bei annähernd null. Mehr Von Helmut Schwan

23.12.2009, 21:49 Uhr | Rhein-Main

Streit um Nachtflugverbot Betrugsvorwürfe und Rücktrittsforderungen

Wortbruch, Irreführung der Öffentlichkeit und Klamauk. Dies alles warfen sich Regierungsparteien und Opposition im hessischen Landtag vor. Es ging um den Revisionsantrag der Landesregierung gegen das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs zum Nachtflugverbot am Flughafen Frankfurt. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

23.12.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Hessen geht gegen Nachtflug-Urteil vor Posch: Revision schafft Rechtssicherheit für alle

Das Land Hessen legt Rechtsmittel gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zu Nachtflügen am Frankfurt Flughafen ein. Eine Revision schafft Rechtssicherheit für alle, sagte Verkehrsminister Posch zur Begründung. Die Lufthansa zollte umgehend Beifall. Die Grünen sprechen von Wortbruch. Mehr

16.12.2009, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Nachtflugverbot: Landesregierung geht in die letzte Instanz

Die Landesregierung wird Revision gegen das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) zu einem künftigen Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen einlegen. Der Spielraum für Flüge in der Zeit zwischen 23 und 5 Uhr sei annähernd null, heißt es in dem VGH-Urteil. Mehr Von Ralf Euler und Helmut Schwan, Wiesbaden/Frankfurt

16.12.2009, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Entscheidung zum Nachtflugverbot weiter offen

Es ist weiter offen, ob die Landesregierung Revision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zum Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen einlegt. Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) ging nicht auf die Forderung der Opposition im Landtag ein, sich schon jetzt festzulegen. Mehr Von Ralf Euler und Eberhard Schwarz, Wiesbaden/Offenbach

11.12.2009, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Nachtflugverbot in Frankfurt Druck auf Regierung Koch wächst

Die Entscheidung wird zur Kabinettsache. Ob das Verkehrsministerium Revision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zum Flughafenausbau einlegt, ist noch unklar. Zuvor müssten die Gründe des Spruchs zu den Nachtflügen geprüft werden, heißt es. Mehr Von Helmut Schwan

07.12.2009, 20:50 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Ausbau wichtiger als kommunale Planungshoheit

Das Haupturteil zum Ausbau des Frankfurter Flughafens schmälert Hoffnungen der Kommunen, das Projekt noch verhindern zu können. Mehr Von Helmut Schwan

07.12.2009, 07:34 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Landesregierung muss Regelung zu Nachtflügen neu fassen

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat am Freitag die Gründe zu seiner Entscheidung über den Ausbau des Frankfurter Flughafens den Beteiligten schriftlich übermittelt. Mehr Von Helmut Schwan

04.12.2009, 23:12 Uhr | Rhein-Main

Nach Urteil zu B 3 und B 252 Nachtfahrverbot für Laster in Nordhessen möglich

Verkehrsminister Posch (FDP) will die Folgen des Schwerlastverkehrs für die Anwohner der Bundesstraßen 3 und 252 in Nordhessen abmildern. Anlass ist ein Urteil des Verwaltungsgerichtshofes, das Durchfahrverbote für schwere Lastwagen nicht bestätigt hatte. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

23.11.2009, 18:46 Uhr | Rhein-Main

Nachtflüge Hängepartie bis ins nächste Jahr

Der Verwaltungsgerichtshof braucht für die Urteilsbegründung noch Zeit. Die Folgen des Berliner Koalitionsvertrags für Frankfurt sind unklar. Mehr Von Helmut Schwan

17.11.2009, 22:00 Uhr | Rhein-Main

Wiesbadener Künstlerviertel Pös verspricht Hausbesitzern das Menschenmögliche

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat den Baustopp für 16 Reihenhäuser im Wiesbadener Künstlerviertel bestätigt und die die dagegen gerichtete Beschwerde der Stadt zurückgewiesen. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

15.11.2009, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Bauplanung hinfällig Richter kippen Wiesbadener Künstlerviertel

Das sogenannte Künstlerviertel in Wiesbaden kann nicht wie geplant gebaut werden. Dies hat der Verwaltungsgerichtshof entscheiden und den Bebauungsplan gekippt. Grund ist eine unverträgliche Gemengelage zwischen Wohnbebauung und Gewerbebetrieben. Mehr

12.11.2009, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Grenze des Zumutbaren erreicht Widerstand in SPD und CDU gegen Nachtflüge

Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel fordert von CDU und FDP, das vom Verwaltungsgerichtshof erlassene weitgehende Nachtflugverbot in Frankfurt nicht durch eine Gesetzesänderung auszuhebeln. Derweil meint die Mainzer CDU-Bundestagsabgeordnete Granold: Die Grenze des Zumutbaren ist erreicht. Mehr Von Helmut Schwan

20.10.2009, 18:51 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsgerichtshof-Urteil Für Hessens Beamte weiter mit 65 Schluss

Beamte dürfen in Hessen auch weiterhin nur bis zu ihrem 65. Geburtstag arbeiten. Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel hat entschieden, dass die Altersgrenze nicht diskriminierend sei. Mehr

29.09.2009, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Verzicht auf Nachtflüge festschreiben

Die Opposition hat den Druck auf die hessische Landesregierung erhöht, ein konsequentes Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen durchzusetzen. Nach Meinung der SPD soll das Land auf die Revision beim Bundesverwaltungsgericht verzichten. Mehr Von Ralf Euler und Anton Jakob Weinberger

25.08.2009, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Fraport-Chef Bender Wir setzen die Arbeiten an der Landebahn fort

Der Frankfurter Flughafen darf um eine Landebahn erweitert werden. Doch der Verwaltungsgerichtshof verlangt ein striktes Nachtflugverbot statt der bisher geplanten Ausnahmen. Welche endgültige Regelung Bestand haben wird, bleibt abzuwarten, meint Fraport-Chef Bender. Mehr

23.08.2009, 21:28 Uhr | Rhein-Main

Lufthansa und Fraport Der Platzhirsch zittert

Erleichterung beim Betreiber Fraport, Katerstimmung beim Großkunden Lufthansa: Das Urteil zum Ausbau des Frankfurter Groß-Flughafens spaltet die Luftfahrt. Fraport forciert die Expansion, die Lufthansa bangt um ihr Frachtgeschäft. Mehr Von Ulrich Friese

21.08.2009, 23:08 Uhr | Wirtschaft
  3 4 5 6 7 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z