Verwaltungsgerichtshof: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Verwaltungsgerichtshof

  1 2 3 4 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Hells Angels-Verbot Prozessauftakt in Kassel

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat am Donnerstag in Kassel die Verhandlungen über das Verbot der Hells Angels-Charter „Westend“ und „Frankfurt“ begonnen. Ein Urteil wird heute nicht gefällt. Mehr

21.02.2013, 12:39 Uhr | Rhein-Main

Beschwerde in Leipzig Frankfurt geht gegen Urteil zu Prostitution vor

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat das Verbot der Prostitution in Wohngegenden aufgehoben und eine Revision nicht zugelassen. Die Stadt Frankfurt will aber Beschwerde einlegen. Mehr

13.02.2013, 16:29 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Keine Angst vor neuen Rotlicht-Quartieren

Die Sorge, in Frankfurt könnte sich wegen eines Urteils des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) nun zügellos Prostitution ausbreiten, ist laut Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) unbegründet. Mehr Von Helmut Schwan und Rainer Schulze, Frankfurt

02.02.2013, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Frühere LKA-Chefin gewinnt Prozess Thurau darf und will wieder zurück

Die frühere, wegen angeblicher Ungeeignetheit entlassene Präsidentin des Landeskriminalamts, Sabine Thurau, muss diese Position zurückerhalten. Das entschied nun der Verwaltungsgerichtshof. Mehr Von Helmut Schwan und Denise Peikert

20.12.2012, 23:45 Uhr | Rhein-Main

Revision gegen VGH-Urteil „Burkini-Streit“ kommt vor Bundesgericht

Nach einem Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs muss eine muslimische Schülerin am Schwimmunterricht teilnehmen - will sie aber nicht, auch nicht im „Burkini“. Nun zieht sie vor das Bundesverwaltungsgericht. Mehr

15.11.2012, 12:25 Uhr | Rhein-Main

VGH-Urteil Bei Bedenken mit Burkini

Muslimische Schülerinnen haben keinen Anspruch, vom Schwimmunterricht befreit zu werden, wenn der gemeinsam mit Jungen abgehalten wird. Mehr Von Helmut Schwan

29.09.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Museum für Angewandte Kunst Wagner K darf neuer Direktor werden

Ein Mitbewerber hatte geklagt, doch nun hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden: Matthias Wagner K darf am 1. August zum Direktor des Museums für Angewandte Kunst ernannt werden. Mehr

27.07.2012, 17:09 Uhr | Rhein-Main

Etappensieg für Energieversorger RWE darf wegen Stopps von Atomkraftwerk Biblis klagen

RWE darf auf Schadenersatz in Millionenhöhe wegen einer zeitweisen Stilllegung der Atomkraftwerke Biblis A und B hoffen. Das Land Hessen hatte angeordnet, die Meiler wegen der Atom-Katastrophe in Fukushima vom Netz zu nehmen. Mehr

04.07.2012, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Stopp von Atomkraftwerk Biblis RWE darf klagen

Der Energiekonzern RWE darf für die vorübergehende Stilllegung der Atomkraftwerke Biblis A und B auf Schadenersatz hoffen Mehr

04.07.2012, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Eilbeschluss Occupy-Räumung mit richterlichem Segen

Vor den angekündigten Blockupy-Protesten in Frankfurt darf das Occupy-Zeltlager geräumt werden. Dies hat der Verwaltungsgerichtshof in einem Eilverfahren entschieden. Zudem verbot er alle Aktionen, die bis Freitag geplant sind. Mehr

16.05.2012, 11:14 Uhr | Rhein-Main

Richter müssen entscheiden Tauziehen um Blockupy geht weiter

Vor den Kapitalismuskritikern haben zunächst die Richter das Wort: Sie müssen entscheiden, ob die Blockupy-Demonstrationen in Frankfurt erlaubt sind oder nicht. Die Polizei erwartet 2000 Gewaltbereite. Mehr

15.05.2012, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Gerichtsbeschluss Weder Tanz noch Protest in Wiesbaden, Gießen und Frankfurt

Der Verwaltungsgerichtshof überstimmt das Verwaltungsgericht Wiesbaden und verbietet eine Protestaktion der Grünen gegen das Tanzverbot an Karfreitag. Auch Gießen und Frankfurt bestätigen Verbote. Mehr

05.04.2012, 20:28 Uhr | Rhein-Main

Urteil zum Flughafenausbau Bundesverwaltungsgericht verbietet Nachtflüge

Das Bundesverwaltungsgericht verbietet Nachtflüge am Frankfurter Flughafen. Die 17 vom Land Hessen genehmigten Flüge zwischen 23 und fünf Uhr seien nicht erlaubt, sagte der Vorsitzende Richter. Mehr

04.04.2012, 10:15 Uhr | Politik

Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken Verwaltungsgerichtshof stoppt Wiesbadener Bürgerbegehren

Die Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden dürfen an die Rhön-Klinikum AG anteilig verkauft werden. Das Bürgerbegehren dagegen kommt zu spät, wie der Verwaltungsgerichtshof meint. Mehr

28.03.2012, 19:38 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Neue Hoffnung für Investoren des Turmcenters

Die Büroturm-Ruine an der Eschersheimer Landstraße wird nun wohl doch wie ursprünglich geplant zu einem Hotel oder einem Wohngebäude umgebaut werden können. Mehr Von Matthias Alexander und Rainer Schulze

18.03.2012, 19:34 Uhr | Rhein-Main

Öffnung fast rund um die Uhr erlaubt Gerichtshof setzt Spielhallen-Regelung außer Kraft

Die von der Stadt Frankfurt beschlossene Regelung der Öffnungszeiten für Spielhallen ist bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

16.03.2012, 19:01 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Verwaltungsgerichtshof In Disco-Raucherräumen darf ausgeschenkt werden

Wirte von Diskotheken in Hessen dürfen auch in Raucherräumen Getränke ausschenken. Dies hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden und das Verwaltungsgericht Kassel überstimmt. Mehr

29.02.2012, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsgerichtshof Abi-Panne: Land muss keine Namen nennen

Das Kultusministerium muss nicht sagen, wer von einer Panne beim Landesabitur in Mathematik betroffen war. Dies hat der Verwaltungsgerichtshof entschieden und das Wiesbadener Gericht überstimmt. Mehr

23.02.2012, 17:08 Uhr | Rhein-Main

Fluglärmkommission Land soll für acht Stunden Nachtruhe kämpfen

Der Vorstand der Fluglärmkommission verlangt von der Landesregierung, sich stärker für ein dauerhaftes und erweitertes Nachtflugverbot einzusetzen. Mehr Von Helmut Schwan

21.02.2012, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Kontra Südumfliegung Länderübergreifende Klagen gegen Flugrouten

Seit in Frankfurt die neue Landebahn in Betrieb ist, leidet auch Rheinland-Pfalz unter Fluglärm. Kommunen aus Rheinland-Pfalz und Hessen klagen gegen die Südumfliegung. Mehr

09.02.2012, 18:03 Uhr | Rhein-Main

Falkner siegt vor Gericht Mit der Lizenz zum Tauben-Töten

Juristischer Sieg für einen Falkner aus Hessen: Er darf gewerbsmäßig Tauben töten, wenn sie zur Plage werden. Eine Landkreis-Behörde wollte ihm das verbieten. Doch nun zog sie ihre Revision vor dem Bundesgericht zurück. Mehr

24.01.2012, 09:33 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zum Fluglärm Bis Gras über die Sache wächst

Der angeblich tiefere Sinn der Revision gegen das Nachtflugverbot, Grundsätzliches zu klären, lässt sich allenfalls auf den dritten Blick erkennen. Dass das Bundesverwaltungsgericht den Rechtsstreit beendet, ist sehr fraglich. Mehr Von Helmut Schwan

06.01.2012, 21:22 Uhr | Rhein-Main

Stuttgart 21 Gericht stoppt Bauarbeiten

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat einer Klage des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) stattgegeben. Damit sind wichtige Arbeiten zur Regulierung des Grundwassers beim Bau des Tiefbahnhofes in Stuttgart vorerst gestoppt. Mehr

16.12.2011, 14:11 Uhr | Politik

Verwaltungsgerichtshof S-Bahn Frankfurt-Bad Vilbel darf ausgebaut werden

Der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden: Die S-Bahn-Strecke zwischen Frankfurt und Bad Vilbel darf ausgebaut werden. Allerdings werden Anlieger entschädigt - weil sie auf Sonne verzichten müssen. Mehr

17.11.2011, 17:01 Uhr | Rhein-Main

S-Bahn-Linie 6 vor Gericht Zu laut, es vibriert, der Zaun wirft Schatten

Anwohner klagen gegen den Ausbau der Strecke nach Bad Vilbel. Der Verwaltungsgerichtshof sieht Klärungsbedarf. Mehr

15.11.2011, 20:43 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z