Uni-Klinik Frankfurt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hilfe für Frühchen Erste Muttermilchbank Hessens eröffnet

Hessens erste Frauenmilchbank nimmt ihre Arbeit auf. Zwar ist das Bundesland damit ein Nachzügler, dennoch ist das Projekt einmalig in Europa. Mehr

15.07.2019, 15:36 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Uni-Klinik Frankfurt

1 2
   
Sortieren nach

Kindesmisshandlung „Es geht uns darum, die Kinder zu schützen“

Wird das Kind geschlagen oder bekommt es nur schnell blaue Flecken? Kinderschutzambulanzen gehen solchen Fragen auf den Grund. Von der Antwort hängt viel ab. Mehr

26.05.2019, 14:32 Uhr | Rhein-Main

Psychiatrie-Reportage „Ich bin in der Geschlossenen, Mama!“

Seelische Leiden tragen noch immer ein Stigma, und auch psychiatrische Kliniken haben ein schlechtes Image: laut, bizarr, angsteinflößend. Alles Vorurteile? Zu Besuch auf zwei großen Stationen. Mehr Von Sebastian Eder, Lucia Schmidt

25.03.2019, 07:01 Uhr | Gesellschaft

Aufruf der Verdi Warnstreik am Universitätsklinikum Frankfurt geplant

Die Verdi ruft Mitarbeiter des Universitätsklinikums Frankfurt zum Streik auf. Es wird mehr Geld verlangt. Doch wann genau findet der Streik statt und wer soll mitmachen? Mehr

25.02.2019, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Nur zwei Kliniken beanstandet Prüfer: Transplantationszentren arbeiten überwiegend korrekt

Laut einem Bericht halten sich die meisten deutschen Kliniken an die Richtlinien zur Organtransplantation. Systematische Unregelmäßigkeiten stellen die Prüfer nur bei zwei Kliniken fest, eine davon ist in Hessen. Mehr

06.12.2018, 13:05 Uhr | Politik

20.000 ambulante Fälle Frankfurter Uni-Klinik gründet neues Herzzentrum

Am Frankfurter Uni-Klinikum arbeiten Kardiologen und Herzchirurgen fortan enger zusammen als bisher. Die bisher getrennten Fachbereiche haben jetzt eine gemeinsame Leitung und ein gemeinsames Budget. Mehr

27.11.2018, 14:32 Uhr | Rhein-Main

Problem-Krankenhaus Sorge um den Etat und die Hygiene

Die SPD im Landtag verlangt vom Wissenschaftsminister Auskunft über vermutete Missstände am Uniklinikum. Mancher Kritikpunkt könnte sich entkräften aber lassen. Mehr Von Ingrid Karb

16.10.2018, 13:39 Uhr | Rhein-Main

Schlaganfälle bei Kindern Getroffen aus dem Nichts

Von der einen auf die andere Sekunde hat sich für Familie Ajola alles geändert. Ihre Tochter Emilia hatte einen Schlaganfall. Jetzt kämpft sie sich zurück ins Leben. Mehr Von Alisa Wienand

08.10.2018, 14:55 Uhr | Rhein-Main

Wie es zu Grenzwerten kam „Stickoxid, stark konzentriert, ist ein Giftgas“

Die Ursache des Diesel-Desasters: Wie es zu den Grenzwerten für Stickoxide im Straßenverkehr kam. Mediziner bestätigen ihre Notwendigkeit. Mehr Von Mechthild Harting und Falk Heuemann

25.09.2018, 08:15 Uhr | Rhein-Main

Tatort-Sicherung Tot im Schockfroster?

Im neuen „Tatort“ aus Weimar dreht sich alles um zerkleinerte Kartoffeln. Wer hat den Kloßoligarchen Christoph Hassenzahl umgebracht – und sind die gezeigten skurrilen Knödel-Morde tatsächlich denkbar? Mehr Von Tobias Müller

26.08.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Studieren als „Arbeiterkind“ Ein weiter Weg ohne große Sprünge

Kinder, die keine Akademiker in der Familie haben, studieren nicht nur seltener, sie werden auch weniger oft promoviert. Doch es gibt Bemühungen, dies zu ändern. Mehr Von Astrid Ludwig

12.08.2018, 09:58 Uhr | Feuilleton

Strahlentherapie gegen Krebs Die Krankheit als Kunstobjekt

Martin Pudenz hatte Krebs. Um seine Erfahrungen der Strahlentherapie zu verarbeiten, stellt er Bilder davon aus. Mehr Von Marie Lisa Kehler, Frankfurt

02.09.2017, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Erste Hebammenschule startet Lehrbetrieb

Besonders im Rhein-Main-Gebiet ist der Hebammenmangel allgegenwärtig. Mehrere Frankfurter Kliniken gründeten deshalb gemeinsam eine Schule, um selbst Hebammen auszubilden. Dies ist nur eine Möglichkeit, die Versorgungslücke zu schließen. Mehr

01.09.2017, 12:42 Uhr | Rhein-Main

Ökonomisierung der Bildung Die Trauer der Universitäten

Die neoliberale Ideologie hat zu einer radikalen Veränderung von Schule und Hochschule geführt. Denn wenn Erkenntnis durch Kompetenz ersetzt wird, bleibt von der Bildung nichts mehr übrig: In Frankfurt tagte die erste Inkompetenzkonferenz. Mehr Von Hannah Bethke

11.07.2017, 14:08 Uhr | Rhein-Main

Nach Klebsiella-Befall Intensivstation an Uni-Klinikum weiter gesperrt

Bei fünf Patienten in Frankfurts Uni-Klinik ist ein Erreger gefunden worden, der mit üblichen Antibiotika nicht bekämpft werden kann. Er gilt zudem als sehr klebrig. Angesichts dessen bleiben Teile der Intensivstation noch zu. Mehr

08.05.2017, 17:47 Uhr | Rhein-Main

Gefährliche Keime Uni-Klinik Frankfurt: Keine weiteren Klebsiella-Fälle

Der lebensgefährliche Klebsiella-Keim hat sich am Uni-Klinikum Frankfurt offenbar nicht weiter ausgebreitet. Er war vergangene Woche bei insgesamt fünf Patienten nachgewiesen worden. Mehr

02.05.2017, 16:24 Uhr | Rhein-Main

Bei zwei Toten Gefährliche Keime in Uni-Klinik Frankfurt entdeckt

Bei Menschen mit geschwächten Immunsystemen kann das multiresistente Bakterium Klebsiella pneumomiae tödlich sein. Jetzt wurde es in Frankfurt gefunden. Mehr

29.04.2017, 17:34 Uhr | Gesellschaft

Rückläufige Organspenden Warten auf die Transplantation

Die Zahl der Organspenden ist in Hessen wie in ganz Deutschland rückläufig. Deshalb fordern einige Transplantationsbeauftragte in den Kliniken. Was steckt hinter der Idee? Mehr Von Ingrid Karb, Frankfurt

14.08.2016, 11:37 Uhr | Rhein-Main

Herztransplantation Herzen nur noch in zwei Städten Hessens verpflanzt

Nach dem Tod einiger Patienten zieht das Uni-Klinikum Frankfurt Konsequenzen - wenn nicht ganz freiwillig. Wer ein neues Herz braucht, sollte in ein großes Zentrum. Mehr

05.08.2016, 18:55 Uhr | Rhein-Main

Erstmals seit vielen Jahren Frankfurter Uni-Klinikum schreibt schwarze Zahlen

Für Uni-Kliniken ist es schwerer, kostendeckend zu arbeiten, als für andere Krankenhäuser, wie ein Verband sagt. In Frankfurt ist es nach einer Kostensenkung gelungen. Mehr

12.06.2016, 17:39 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Tatortsicherung Vergnügungspark in Frankfurt? Niemals!

Im zweiten Fall des neuen Frankfurter Ermittler-Duos lichtet sich der Nebel um den geheimnisvollen Kommissar Brix. Das Drehbuch tappt anderweitig im Dunkeln. Mehr Von Eva Heidenfelder

13.09.2015, 21:55 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Flughafen „Eine Infektionskrankheit wie jede andere“

Die Lufthansa fliegt trotz erster Ebola-Fälle weiterhin nach Nigeria. Die Gefahr, dass ein Ebola-Erkrankter nach Deutschland einfliegt, sei sehr gering. Für den Notfall ist die Lufthansa nach eigenen Angaben aber auch gewappnet. Mehr Von Sarah Kempf, Frankfurt

08.08.2014, 19:37 Uhr | Rhein-Main

Uni-Klinikum Frankfurt Putzkräfte warten seit Wochen auf die Abfindungen

Weil das Frankfurter Universitätsklinikum einen Reinigungsauftrag anderweitig vergeben hat, kündigte die Firma Götz den mit diesem Auftrag betrauten Mitarbeitern. Nun will das Haus die im Sozialplan verabredeten Abfindungen nicht leisten. Die Voraussetzungen hätten sich geändert. Mehr Von Jochen Remmert

07.08.2014, 15:21 Uhr | Rhein-Main

Uni-Klinikum Frankfurt Warten auf Audimax und Medicum

Zwei wichtige Bauten für die Lehre in der Frankfurter Universitätsmedizin werden später fertiggestellt als versprochen - und sie sollen erheblich mehr kosten. Mehr Von Sascha Zoske

07.08.2012, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Uni-Klinikum Frankfurt Lernen in Audimax und Medicum

Frankfurter Medizinstudenten sollen von 2013 an auf dem Campus Niederrad deutlich bessere Lernbedingungen vorfinden. Für 16,5 Millionen Euro werden dort ein Medicum sowie ein großer Hörsaal errichtet. Mehr Von Sascha Zoske

23.10.2009, 01:38 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z