TU Darmstadt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wohnungsnot in Frankfurt Enteignung als letztes Mittel

In Frankfurt fehlen derzeit rund 40.000 bezahlbare Wohnungen. Der Handlungsdruck ist hoch. Zwei sozialdemokratische Dezernenten aus Wiesbaden und Frankfurt diskutieren über die Wohnungsnot. Mehr

04.05.2019, 11:36 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: TU Darmstadt

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Berufswelt im Wandel Das sind die Berufe der Zukunft

Künstliche Intelligenz und Roboter nehmen uns immer mehr Arbeit ab. Es bleibt aber weiterhin viel zu tun! Welche Berufe entstehen könnten – und was wir dafür lernen müssen. Mehr Von Benjamin Fischer

01.05.2019, 14:42 Uhr | Beruf-Chance

Ingenieure der TU Darmstadt Auf dem Weg zum intelligenten Auto

Ingenieure der TU Darmstadt arbeiten am „Fahrzeug 5.0“. Es soll möglichst wenig Kohlendioxid ausstoßen, sich selbst optimieren und irgendwann sogar als Kraftwerk dienen. Mehr Von Sascha Zoske

23.04.2019, 15:05 Uhr | Rhein-Main

Wibank auf Erfolgskurs Laufen lernen an der öffentlichen Hand

Die Wibank hat 2018 mehr Unternehmen unterstützt denn je. Eines davon war Akasol, die Batterien für Elektroautos herstellen. Der größte Schub für das Fördergeschäft stammt aber aus einem anderen Programm. Mehr Von Daniel Schleidt

18.04.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Hochschulen in Hessen „In kaum einem Bundesland ist Wissenschaft so weiblich“

Die Vize-Präsidentin der Uni Frankfurt, Tanja Brühl, wird ab Oktober 2019 neue Präsidentin der TU Darmstadt. Im Interview spricht sie über die Reize einer Technischen Universität, führungsstarke Frauen und ihre Prinzipien zur Konfliktlösung. Mehr Von Sascha Zoske

26.03.2019, 11:30 Uhr | Rhein-Main

Klimaforscher aus Frankfurt Staubsaugen für bessere Klimaprognosen

Atmosphärenforscher Joachim Curtius untersucht im hessischen Taunus die Luftqualität. Der Wissenschaftler lobt die Freitagsproteste der Schüler und warnt gleichzeitig vor Untätigkeit. Mehr Von Astrid Ludwig

19.03.2019, 10:25 Uhr | Rhein-Main

Bestehende Gebäude entwickeln Im Parkhaus sind noch Zimmer frei

Auf Discountern, über Gleisen und Parkplätzen könnten fast 3 Millionen Wohnungen entstehen, sagen Forscher. Das ist nicht so abwegig, wie es klingt. Woran hakt es? Mehr Von Julia Löhr und Birgit Ochs

06.03.2019, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Industrieflächen nutzen Es gibt noch jede Menge Bauland in Berlin

Bauland ist knapp? Von wegen. In den Großstädten gibt es noch viele Brachen. Doch darauf Wohnungen zu bauen dauert Jahrzehnte, wie das Beispiel Berlin zeigt. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

04.03.2019, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Moralisch korrekter Computer Der Hamster gehört nicht in den Toaster

Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben einem Computer einfache moralische Regeln beigebracht. Legen bald Maschinen fest, was gut ist und was schlecht? Mehr Von Sascha Zoske

26.02.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Digitalministerin im Gespräch „Mama, ein Donut!“

Kristina Sinemus, die neue Digitalministerin in Hessen, über ihre Berufung, die Reaktion ihrer Familie auf das Jobangebot und den strengen Wachdienst in der Staatskanzlei in Wiesbaden. Mehr Von Ewald Hetrodt

17.02.2019, 13:06 Uhr | Rhein-Main

Sanierung von Hochschulen Noch nicht wasserdicht

Die hessische Landesregierung hat viel in die Infrastruktur der Hochschulen investiert. Das muss auch zukünftig unter der grünen Wissenschaftsministerin so bleiben. Ein Kommentar. Mehr Von Sascha Zoske

11.01.2019, 12:15 Uhr | Rhein-Main

Bauvorhaben bis 2026 Milliarden gegen den Sanierungsstau an Hochschulen

In ihrer Koalitionsvereinbarung verspricht die Landesregierung den Hochschulen mehr Geld. Viele Bauprojekte bis 2026 sind noch nicht finanziert. Mehr Von Ewald Hetrodt und Sascha Zoske

11.01.2019, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Wissenschaftlicher Nachwuchs Laptop statt Bunsenbrenner

Vera Krewald beschreitet einen neuen Karriereweg in der Wissenschaft. Die Chemikerin ist eine der ersten Tenure-Track-Professoren der TU Darmstadt. Ihre Anstellung ist zeitlich begrenzt. Mehr Von Jan Klauth

08.01.2019, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Terrorismus-Prozesse Kein Verurteilter rückfällig

Auf Frankfurt könnte eine Vielzahl von Terrorismus-Verfahren zukommen. Der Präsident des Oberlandesgerichts, Roman Poseck, hat keine Zweifel, dass der Rechtsstaat diese Herausforderung bewältigen wird. Mehr Von Helmut Schwan

28.12.2018, 11:55 Uhr | Rhein-Main

Geplantes Milliardenprojekt „Ein Fernbahn-Tunnel ist machbar“

Kann es einen Fernbahn-Tunnel unter Frankfurt geben? Eine Herausforderung wären die vielen Hochhäuser. Ein Experte hat aber schon eine Idee für die Trasse – und nennt eine mögliche Bauzeit. Mehr Von Rainer Schulze

16.11.2018, 10:44 Uhr | Rhein-Main

Studienstiftung Es kam ein großer Umschlag

Im Jahr 2016 kam er nach Deutschland und landete in einer Flüchtlingsunterkunft in Michelstadt. Mohammad Amin Ali war 23 und sprach kein Wort Deutsch. Jetzt ist er Stipendiat der Studienstiftung. Mehr Von Astrid Ludwig

04.11.2018, 11:09 Uhr | Feuilleton

TU Darmstadt Forscher finden Sicherheitslücke in Apples Betriebssystem

Eine Sicherheitslücke im Betriebssystem iOS hat Besitzer von Apple Produkten anfällig für Abstürze gemacht. Nun konnten Darmstädter Forscher die Schwachstelle identifizieren. Mehr

31.10.2018, 12:27 Uhr | Rhein-Main

TU-Darmstadt in Not Undichte Decken, fehlende Professoren

Einst gehörte die Technische Universität zu der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Doch Missstände an der Hochschule führen zum Protest der Studenten. Mehr Von Sascha Zoske

30.10.2018, 17:17 Uhr | Rhein-Main

Studenten aus Taiwan Schweinshaxe, Shopping und Studium

Taiwan ist ein kleines Land – mit vielen jungen Menschen, die sich um ein Studium in Deutschland bemühen. Wie sie unsere Unis sehen, wovon sie träumen und was sie werden wollen. Mehr Von Klaus Bardenhagen, Taipeh

25.10.2018, 10:42 Uhr | Beruf-Chance

Mitarbeiterwohnung Suche Mitarbeiter – biete Wohnung

Fachkräfte anzulocken ist schwierig und der Immobilienmarkt angespannt. Einige Chefs greifen deshalb zu ungewöhnlichen Mitteln. Mehr Von Anja Engelke

14.10.2018, 08:33 Uhr | Beruf-Chance

Fake-News-Identifikation Wahrheitsliebende Maschinen

Darmstädter Wissenschaftler arbeiten an automatischer Fake-News-Identifikation. Die Wahrheitsprüfung ganz der Maschine überlassen wollen sie aber nicht. Mehr Von Wolfgang Krischke

06.10.2018, 10:30 Uhr | Feuilleton

E-Bike-Hersteller Riese & Müller „Die Kunden verstehen, warum unsere Räder teurer sind“

Gesellschaftlichen Wandel gestalten und einen Beitrag zur Lösung des Verkehrsproblems leisten – keine kleinen Ziele für ein hessisches Unternehmen. Doch bei Riese & Müller soll das E-Bike nicht nur zum wirtschaftlichen Erfolgsmodell werden. Mehr Von Daniel Schleidt, Weiterstadt

24.09.2018, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Islamismus in Hessen Mehr Verfahren wegen Terrorverdachts

Die Zahl der Ermittlungen gegen islamistische Terrorverdächtige steigt rapide. Derzeit werden rund 40 islamistische Gefährder in Hessen vermutet. Auch Rückkehrer aus Syrien oder dem Irak beschäftigen die Behörden. Mehr Von Katharina Iskandar

27.08.2018, 14:47 Uhr | Rhein-Main

Studieren als „Arbeiterkind“ Ein weiter Weg ohne große Sprünge

Kinder, die keine Akademiker in der Familie haben, studieren nicht nur seltener, sie werden auch weniger oft promoviert. Doch es gibt Bemühungen, dies zu ändern. Mehr Von Astrid Ludwig

12.08.2018, 09:58 Uhr | Feuilleton

Institute für Hochschulen Künstliche Intelligenz für den Mittelstand

Im Rhein-Main-Gebiet forschen Experten zum maschinellen Lernen. Der Frankfurter Oberbürgermeister möchte sie vernetzen und ihr Wissen für den Mittelstand urbar machen. Mehr Von Tobias Schrörs

01.08.2018, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Elektrofahrrad-Hersteller Das Ziel ist die weltweite Marktführerschaft

Der Boom bei Elektrofahrrädern beschert dem Hersteller Riese und Müller ein kräftiges Wachstum. In Mühltal bei Darmstadt lässt er nun für 20 Millionen Euro einen neuen Firmensitz errichten. Mehr Von Katja Borowski, Weiterstadt

21.07.2018, 11:36 Uhr | Rhein-Main

Zwei Studenten verletzt Explosion an Universität in Darmstadt

Zwei Studenten an der Technischen Universität in Darmstadt wurden durch eine Explosion leicht verletzt. Grund dafür war eine Batterie in einer Werkstadt, die detonierte. Mehr

17.07.2018, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Schnellere Klausurergebnisse wären besser

Der mangelnde Kontakt zwischen Studenten und Professoren an der TU Darmstadt hat auch geringe Vorteile, findet Constantin Supper. Auf den Uni-Großbetrieb blickt er dennoch kritisch. Mehr Von Nils Westerhaus

19.06.2018, 08:37 Uhr | Feuilleton

Akasol AG Mit dem E-Bus an die Börse

Das Darmstädter Unternehmen Akasol ist vor zehn Jahren aus einer Arbeitsgruppe von Studenten entstanden und setzt auf den Aufschwung des Elektroantriebs. Nun geht es an die Börse. Mehr Von Jan Schiefenhövel

13.06.2018, 17:21 Uhr | Rhein-Main

Wohnungsnot in Großstädten Das Potential liegt unterm Dach

Um Wohnungsmangel in den Großstädten zu bekämpfen, bieten sich der Ausbau von Dachgeschossen und die Dachaufstockung an. Doch in der Praxis wird es schwierig, dieses Potential zu heben. Mehr Von Christian Hunziker, Berlin

01.06.2018, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Menschliche Roboterfrau „Elenoide“ kann lachen, sprechen und gestikulieren

„Elenoide“ ist 1,70 Meter groß, wiegt 45 Kilo, hat blondes Haar und blaue Augen. Aus der Nähe betrachtet wirkt die Roboterfrau aus Japan auch beinah menschlich. Mehr

25.05.2018, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Student, Musiker und Erfinder Nur Chinesisch lernen war ein bisschen schwieriger

Frederic Bous ist ein Multitalent: Er studiert Mathematik - „aus Spaß und Interesse“. Er studiert auch Musik, hat eine Kantate komponiert und ein neues Instrument erfunden. Mehr Von Astrid Ludwig

10.05.2018, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Jungingenieurinnen im Gespräch „Wir brauchen neue Rollenvorbilder“

Vier junge Ingenieurinnen sprechen über ihre Karrieren, über Vorurteile und darüber, wie es ist, die einzige Frau im Hörsaal zu sein. Mehr Von Josefine Janert

22.04.2018, 12:32 Uhr | Beruf-Chance

Goethe-Universität Ein neuer Ort der Kommunikation und des Lernens

Aus dem Erlös des alten Frankfurter Polizeipräsidiums nimmt die Stadt 212 Millionen Euro ein. 100 Millionen Euro sollen in die Errichtung einer neuen Zentralbibliothek fließen. Mehr Von Matthias Alexander und Sascha Zoske

08.03.2018, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Darmstädter Stadtfotografie Stillleben des Städtebaus

Die Stadtfotografin Anna Lehmann-Brauns zeigt ihren „Blick von außen“ auf Darmstadt. Betrachter erstaunt die menschenleere Innenstadt auf den Fotos. Mehr Von Rainer Hein

03.02.2018, 15:01 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z