Spessart: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mitten in Frankfurt Der Biber ist zurück

Die Nager waren in Hessen einst ausgerottet – dann wurden im Spessart wieder einige Biber angesiedelt. Jetzt werden sie sogar in der Großstadt heimisch. Was steckt dahinter? Mehr

20.02.2020, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Spessart

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Ladestationen für E-Bikes Mehr Energie für den Spessart-Tourismus

Umworbene Radler: Auf bayerischer und hessischer Seite soll im Rahmen des Projekts „Wald erFahren“ das größte Netz an Ladestationen für Elektroradfahrer entstehen. Auch die Ladekabel werden bereitgestellt. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

23.11.2019, 12:52 Uhr | Rhein-Main

Weihnachtsbaum für Frankfurt Ein Christbaum namens Peter

Frankfurt steckt in den Weihnachtsvorbereitungen: Die Fichte, die in diesem Jahr den Römer schmückt, ist ein Prachtstück. 800 Schleifen und 4,4 Kilometer Lichterkette sollen den Baum noch festlicher machen. Mehr Von Helena Weise

16.10.2019, 20:38 Uhr | Rhein-Main

Kinostar Liselotte Pulver Für den Dreh mit Billy Wilder wurde sogar die Hochzeit verschoben

Ihr Lachen ist ansteckend, doch ihre Rollen nahm sie immer ernst: Liselotte Pulver streift in einem neuen Buch durch ihr stattliches Privatarchiv und erzählt vom Leben als Star des Nachkriegskinos. Mehr Von Maria Wiesner

11.10.2019, 17:08 Uhr | Feuilleton

Ein Unfallopfer? Toter Wolf im Spessart entdeckt

An einer Landesstraße nahe Bad Orb ist eine tote Wölfin gefunden worden. Mit einer Analyse von Gewebeproben wollen Experten unter anderem herausfinden, zu welchem Rudel das Tier gehört. Mehr

02.10.2019, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Radfahren im Kinzigtal Sehnsucht nach dem „Flow“

Vom Vulkanradweg zu den Perlen der Jossa: Main-Kinzig-Kreis und Spessart werden für Rad-und Mountainbikefahrer immer attraktiver. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

08.09.2019, 13:02 Uhr | Rhein-Main

Ein Thron für Instagram Was die Könige unserer Zeit ködert

Stadtmarketing für Instagram: Um die Altstadt für die sozialen Medien aufzuhübschen, hat die Stadt Gelnhausen am Halbmond im Stadtgarten einen Thron errichtet. Er ist nicht der einzige. Mehr Von Jan Schiefenhövel

22.08.2019, 05:15 Uhr | Rhein-Main

Porträt eines Gewürzbauers „Mal säen, und dann mal gucken“

Als es wegen der Trockenheit schwer wurde mit dem Weizen, fing der Landwirt Marcus Link zu recherchieren an. Heute kultiviert er exotische Gewürze. Metzger und Wirt ist er außerdem. Besuch bei einem, der vieles kann. Mehr

04.08.2019, 17:01 Uhr | Aktuell

Streckennetz im Spessart Mit dem Mountainbike den „Flow“ erleben

Bad Orb und der Spessart setzen auf die Trendsportart, deren Anhänger oft wirtschaftlich gut ausgestattet sind. Für sie gibt es spezielle Radwege und Hotels mit Reparaturservice. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

09.05.2019, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Roman „Zornfried“ Drehen Sie, wenn möglich, um

Eine Gruppe rechter Denker auf einer Burg. Ein Journalist auf Pilgerreise, fasziniert vom „Neuen“, unfähig, Richtig und Falsch zu erkennen. Über Jörg-Uwe Albigs Schlüsselroman „Zornfried“. Mehr Von Cord Riechelmann

25.03.2019, 22:01 Uhr | Feuilleton

Frankfurts Christbaum Märchenhafte Fichte

Mit knapp 30 Metern Höhe wirkt die majestätische Fichte genau richtig. Damit wäre Frankfurts Christbaum endlich gefunden. Doch der Transport zum Römerberg wird zur Geduldsprobe. Mehr Von Matthias Trautsch

24.10.2018, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Training mit Raubvögeln Landung auf dem Lederhandschuh

Seit 15 Jahren betreibt Walter Reinhart auf der Ronneburg eine Falknerei. Hin und wieder kostet ihn das ein T-Shirt. Auf die richtige Kommunikation kommt es an. Mehr Von Wolfgang Oelrich

31.08.2018, 12:39 Uhr | Rhein-Main

Bundeswehrausbildung Drill im Spessart

Drei Tage, 50 Kilometer, knapp einen halben Zentner auf dem Rücken. Die Ausbildung zum Einzelkämpfer der Bundeswehr braucht harte Burschen – und ist bei den Soldaten gefürchtet. Mehr Von Marco Seliger

06.06.2018, 06:10 Uhr | Politik

Fahrbericht Dacia Duster Ehrliche Haut mit bulligem Auftritt

Immer mehr SUV-Fans wollen das einfache Leben ohne Wurzelholz. Dann ist der Dacia Duster erste Wahl. Er ist billig, aber kein Billigheimer. Und doch sind Kompromisse gefragt. Mehr Von Wolfgang Peters

02.06.2018, 08:55 Uhr | Technik-Motor

Bevölkerungsschwund Geld für das Dorfgasthaus im Ortskern

Schön ist es im Osten des Main-Kinzig-Kreises, im Spessart und dem Vogelsberg. Aber auch abgelegen – und deswegen schwindet dort die Bevölkerung. Dagegen soll ein Förderprogramm helfen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

20.02.2018, 15:19 Uhr | Rhein-Main

Bahnausbau im Kinzigtal „Schaden für Mensch, Natur und Wirtschaft“

Der geplante Ausbau der Bahnstrecke zwischen Hanau und Fulda beunruhigt die Bürger im Kinzigtal. Gelnhausen erwartet bei einigen Varianten weitere Belastungen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Gelnhausen

26.01.2018, 12:47 Uhr | Rhein-Main

Zusammenstoß Drei Tote bei Unfall im Spessart - Vollsperrung auf der A3

Die Anzahl der Toten bei dem schweren Unfall auf der A3 ist gestiegen. Mehr

09.11.2017, 11:19 Uhr | Rhein-Main

Tourismus im Main-Kinzig-Kreis Mystik und Geheimnis als Lockmittel

Seit einem Jahr wirbt der Main-Kinzig-Kreis mit einer Tourismusgesellschaft für sich und den Spessart – und das mit einigem Erfolg. Mehr Von Luise Glaser-Lotz

12.10.2017, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Mythen und Romantik Geheimnisvolle Märchenreise durch den Spessart

Im Main-Kinzig-Kreis sucht eine junge Tourismusgesellschaft neue Wege für die Vermarktung. Dafür setzt sie auf Mythen und Romantik - und kleineren Themen, die das Herz berühren. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Gelnhausen

04.05.2017, 23:27 Uhr | Rhein-Main

Wachsende Tierpopulation Nicht nur Wildschweine werden zur Last

Das mildere Klima führt dazu, dass sich Tiere im Wald stärker vermehren. Doch die Mitarbeiter des Forstamts in Hanau-Wolfgang können die langfristigen Folgen nicht abschätzen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

24.04.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

NS-Beamte im Justizministerium Wie war es denn bloß möglich?

Im Justizministerium der Bundesrepublik machten NS-Beamte Karriere, ohne dass die Demokratie Schaden nahm. Der Historiker-Bericht Die Akte Rosenburg versteht das nicht. Mehr Von Martin Otto

21.11.2016, 12:17 Uhr | Feuilleton

Bad Orb Charme der siebziger Jahre soll verschwinden

Die Kurstadt Bad Orb soll attraktiver werden. Dafür hat der neue Bürgermeister Roland Weiß ein Stadtleitbild auf den Weg gebracht. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Bad Orb

13.11.2016, 18:45 Uhr | Rhein-Main

Malerei & Fotografie Das geheimnisvolle Streben der grünen Pracht

Bäume? Ja, Bäume. Wer sich neben ihren Stämmen, Ästen und Blättern auch für die ästhetische Seite dieser grünen Wesen interessiert, sollte zwei Ausstellungen im Rheinland nicht verpassen. Mehr Von Frank Maier-Solgk

20.04.2016, 18:35 Uhr | Feuilleton

Rotwildfraß im Wald Schäden in unvorstellbarem Ausmaß

Im Spessart wird zu viel Rotwild geduldet, damit Jäger leichter eine Trophäe schießen können. Das kritisieren zumindest Naturschützer. Doch den Vorwurf lässt Hessen-Forst nicht auf sich sitzen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Jossgrund

23.03.2016, 13:37 Uhr | Rhein-Main

Naturschutz in Hessen M 2 streift frei umher

Luchse, Otter, Biber: Fast ausgestorbene Arten haben vom Naturschutz in Hessen profitiert. Die einen allerdings mehr als die anderen. Mehr Von Claudia Schülke

21.08.2015, 09:36 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z