Sparda-Bank: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sparda-Bank

  1 2 3
   
Sortieren nach

Kickers Offenbach Neuer Name für Stadion

Im Mai 2010 soll mit den Arbeiten für das neue Fußballstadion auf dem Bieberer Berg begonnen werden. Rechtzeitig vor Beginn der Spielsaison 2011/2012 soll die Spielstätte den Kickers Offenbach (OFC) zur Verfügung stehen. Das Stadion wird dann auch einen neuen Namen tragen. Mehr Von Eberhard Schwarz, Offenbach

15.12.2009, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Studie Hessen sehen Zukunft trotz Krise optimistisch

Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise blicken die Hessen optimistisch in die Zukunft. Nach einer repräsentativen Studie der Sparda-Bank Hessen sehen knapp zwei Drittel von ihnen ihre eigene Zukunft positiv. Mehr Von Marcel Giersdorf, Frankfurt

12.10.2009, 19:20 Uhr | Rhein-Main

Kreditinstitute im Vergleich Dispozinsen in Frankfurt bleiben hoch

Derzeit müssen Banken bei der Zentralbank zwei Drittel weniger für frisches Geld zahlen als im Herbst 2008. An ihre Kunden geben die Kreditinstitute die Vergünstigung aber nur sehr zögerlich oder gar nicht weiter. Mehr Von Tim Kanning

04.04.2009, 12:23 Uhr | Rhein-Main

Geringes Interesse Nur jeder zehnte Unternehmer nimmt an IHK-Wahl teil

Bei den Wahlen zu den Vollversammlungen der Industrie- und Handelskammern haben im Durchschnitt nur ungefähr zehn Prozent der Mitglieder ihre Stimmen abgegeben. Soweit die Präsidenten wieder angetreten waren, wurden sie auch gewählt. Mehr Von Manfred Köhler

20.02.2009, 21:05 Uhr | Rhein-Main

Sparda-Bank Jahresüberschuss sinkt um zwölf Prozent

Das Ergebnis der Sparda-Bank Hessen ist 2008 deutlich gesunken, der Rückgang des Jahresüberschusses fiel weniger stark aus. Ob eine Dividende gezahlt wird, ist noch nicht klar. Mehr Von Tim Kanning

22.01.2009, 22:01 Uhr | Rhein-Main

IHK Unternehmer zur Wahl ihrer Parlamente aufgerufen

388.000 Unternehmer und Manager sollen Ende Januar über die Zusammensetzung der Vollversammlungen der neun hessischen Industrie- und Handelskammern in den nächsten fünf Jahren entscheiden. In Frankfurt wird aufgepasst, dass die Kandidaten wirklich Unternehmer sind. Mehr Von Manfred Köhler

01.12.2008, 22:30 Uhr | Rhein-Main

Geschäft mit Privatkunden Das Internet ersetzt die Bankfiliale nicht

Selten haben Banken und Sparkassen so sehr um Privatkunden gebuhlt wie heute. Für die Kunden bedeutet das beste Konditionen, für die Banken kleine Margen. Filialbanken wollen wieder mehr auf die Nähe setzen. Mehr Von Tim Kanning

14.08.2008, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Finanzen Junge Hessen sparen altmodisch und meiden Aktien

Beim Sparen vertrauen junge Hessen vor allem klassischen Anlageformen wie Sparbuch und Bausparvertrag. Nur eine kleine Minderheit kauft Investmentfonds oder Aktien. Das hat eine Studie der Sparda-Bank Hessen ergeben. Mehr

03.12.2007, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Banken Dividenden für Genossen

Auf der Suche nach mehr Zinsen für den Spargroschen kann sich die Mitgliedschaft bei einer Genossenschaftsbank lohnen. Die in der Rhein-Main-Region Institute zahlen stattliche Dividenden auf Geschäftsanteile. Mehr Von Thorsten Winter

22.02.2007, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Finanzen Bei Kreditkarten lohnt sich ein Vergleich

Der Wettbewerb um den Bankkunden macht sich auch bei den Konditionen für Kreditkarten bemerkbar. Einige Institute nehmen keine Jahresgebühren - bei anderen kostet Abheben von Bargeld nichts. Mehr Von Christian Siedenbiedel

28.11.2006, 13:10 Uhr | Rhein-Main

Banken Renaissance der Filiale

Schon melden sich die ersten Mahner. Das ganze sei unter Kostengesichtspunkten höchst bedenklich, warnt ein Frankfurter Wirtschaftsprüfer. Doch nach jahrelangem Desinteresse entdecken die Banken ihre Geschäftsstellen wieder. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.09.2006, 13:39 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Silberstreif über Bankfurt

Nachdem man lange den Eindruck hatte, Sparkassen- und Bankchefs machten sich vor allem Gedanken, wie sie Filialen schließen könnten, hört man jetzt wieder von Expansionsplänen. Für den Finanzplatz Frankfurt sind diese Versuche ein Silberstreif. Mehr Von Christian Siedenbiedel

20.01.2006, 16:09 Uhr | Rhein-Main

Kreditinstitute Sparda-Bank plant neue Geschäftsstellen

Die Sparda-Bank Hessen will fünf neue Geschäftsstellen eröffnen. Wie der Vorstandsvorsitzende, Jürgen Weber, gestern bei der Bilanzpressekonferenz der Bank in Frankfurt sagte, hat man dazu von der Unternehmensberatung ... Mehr

20.01.2006, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Banken Sparda-Bank auf der Suche nach Personal

Tausende von Bankern sollen in Frankfurt ihren Job verloren haben. Trotzdem sei es gar nicht so einfach, freie Stellen zu besetzen, sagt Jürgen Weber, der Chef der Sparda-Bank Hessen. 40 bis 50 neue Mitarbeiter sucht er. Mehr

02.02.2005, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Banken Auf dem Weg zur ersten "Hessen-Bank" für Privatkunden

Über die genauen Konditionen verhandelt die Unternehmensleitung zur Zeit noch mit dem Betriebsrat. Klar ist: Eine ganze Reihe Mitarbeiter aus Kassel werden nach Frankfurt ziehen oder mit dem ICE pendeln müssen. Mehr

02.02.2004, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Sparda-Bank Frankfurt stellt die Führungskräfte in Kassel

Die Fusion der beiden Sparda-Banken in Frankfurt und Kassel rückt näher. Der 49 Jahre alte Hans-Joachim Hellhake und der 40 Jahre alte Frank Jung sind vom Aufsichtsrat der Sparda-Bank Kassel zu den beiden Vorständen des Kasseler Geldinstitutes berufen worden. Mehr

21.08.2003, 00:00 Uhr | Rhein-Main

Verbandspräsident Pleister im F.A.Z.-Gespräch "Genossenschaftsinstitute sind die privatesten Banken von allen"

Es gibt keine Krise der deutschen Banken. "Die Banken sind zwar auf dem Boden der harten Realität angekommen. Aber wir können uns selbst helfen." Das sagte Christopher Pleister, der Präsident des Bundesverbandes der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), im Gespräch mit dieser Zeitung. Mehr Von Von Hanno Mußler, Martin Roth und Holger Steltzner

01.04.2002, 16:13 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z