Sindlingen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bauprojekt in Frankfurt Feldhamster verhindern 2000 neue Wohnungen

Ein kleiner Nager mit großen Auswirkungen für Frankfurt: Ein geplantes Neubaugebiet am westlichen Stadtrand ist wegen des Tierschutzes derzeit nicht zulässig. Mehr

24.09.2019, 12:18 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Sindlingen

1
   
Sortieren nach

SPD-Politiker Zafar Khan Wurzeln in Pakistan, Früchte in Frankfurt

Zafar Khan will für die SPD ins Stadtparlament. Er kam einst als Flüchtlingskind nach Deutschland und engagiert sich nicht nur politisch. Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt

15.08.2015, 10:42 Uhr | Rhein-Main

„Wollte selbst zum Löschen kommen“ Feuerwehrmann legt mit Freund 18 Brände

Zwei junge Männer legten im Westen Frankfurts 18 Brände. Oft zündeten sie Heuballen und Mülltonnen an. Manchmal wurden sie auch zu den selbst gelegten Bränden gerufen. Nun sind zu Bewährungsstrafen verurteilt. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

15.05.2014, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Äcker zu Wohnungen

Planungsdezernent Olaf Cunitz hat 15 Baugebiete ausgedeutet, um Wohnungen zu errichten. Das aber geht zu Lasten wichtiger Freiflächen. Nicht nur unter Landwirten regt sich Protest. Mehr Von Mechthild Harting

10.03.2014, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Seveso-II-Richtlinie als Hindernis Wohnen im Schatten des Industrieparks Höchst

Am westlichen Stadtrand Frankfurts könnten bis zu 2000 neue Wohnungen entstehen. Allerdings gibt es ein großes Hindernis für eine Entwicklung des Areals: die Seveso-II-Richtlinie. Mehr Von Bernd Günther

11.12.2013, 23:23 Uhr | Rhein-Main

Priester Zu 15 Prozent Geistlicher, zu 85 Prozent Manager

Priester in den neuen Großpfarreien stehen vor vielen organisatorischen Aufgaben. Sie arbeiten bis zu 16 Stunden am Tag. Seelsorge betreiben sie fast nicht mehr. Ein Beispiel. Mehr Von Lucia Schmidt

21.02.2012, 20:11 Uhr | Rhein-Main

Tierheime im Main-Taunus-Kreis Kein Platz und kein Geld für Hunde und Katzen

Nur mühsam können sich die Tierheime im Main-Taunus-Kreis über Wasser halten. Die Zuschüsse der Kommunen decken oft nur zehn Prozent der Kosten. Mehr Von Heike Lattka

05.08.2011, 19:44 Uhr | Rhein-Main

Akzo Nobel Sogar die Grundstoffchemie investiert in Höchst

Der niederländische Konzern Akzo Nobel tätigt seine bisher größte Investition in einen Betrieb im Hochlohnland Hessen. Das Werk in Frankfurt wird bis Ende 2013 modernisiert. Infolgedessen sollen 35 Vollzeitstellen wegfallen, aber ohne Entlassungen. Mehr Von Thorsten Winter

04.07.2011, 23:00 Uhr | Rhein-Main

Mehr Mitbestimmung gefordert Rumoren an der Internationalen Schule Frankfurt

Eltern fordern mehr Mitbestimmung und kritisieren angebliche Managementfehler der Geschäftsführung. Schon jetzt kontrolliere sich der Schulbetreiber quasi selbst. Mehr Von Tobias Rösmann, Frankfurt

13.04.2011, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Hohe Mieten in der Innenstadt Mietspiegel in Frankfurt steigt moderat

Elf Euro kostet im Mittel ein Quadratmeter Wohnfläche im beliebten Frankfurter Nordend. Acht Euro sind es im stadtauswärts gelegenen Stadtteil Sindlingen. Hohe Mieten in der Innenstadt belasten die Mittelschicht. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

21.03.2011, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Lebensmittelversorgung Klein, aber nah - Smart-Märkte im Stadtteil

Die Werkstatt Frankfurt betreibt kleine Lebensmittelgeschäfte. Langzeitarbeitslose finden dort Beschäftigung, und sie sichern die Nahversorgung in Stadtteilen ohne Kaufladen. Dies gilt von heute auch für Sindlingen. Weitere Standorte könnten folgen. Mehr Von Bernd Günther

17.03.2011, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Betriebskindergärten Eine Kita nicht nur für das Image

Immer mehr Unternehmen in Frankfurt investieren in Kinderbetreuung. Die Stadt unterstützt sie dabei finanziell. Und die meisten betriebsnahen Einrichtungen in Frankfurt haben eine sogenannte „Stadtteilöffnung“. Mehr Von Eva Berendsen

27.02.2011, 13:06 Uhr | Rhein-Main

Sindlingen und der Industriepark Die Nachbarn sollen ein Geruchstagebuch führen

Menschen in Frankfurt-Sindlingen klagen über Gerüche, die aus dem Industriepark Höchst in den Stadtteil wehen. Der Betreiber des Industrieparks bemüht sich um gute Luft für die Nachbarn, die bestreiten aber Erfolge. Und sollen Geruchstagebuch führen. Mehr Von Bernd Günther

29.04.2010, 17:02 Uhr | Rhein-Main

Kleine Gemeinden Trutzburgen des Glaubens

Da viele Gemeinden immer kleiner werden, droht einigen Gotteshäusern die Umnutzung oder Schließung. Das ruft die Denkmalschützer auf den Plan. Mehr Von Maximilian Weingartner, Frankfurt

06.01.2010, 21:26 Uhr | Rhein-Main

Einwände gegen Ticona-Verlagerung Privatjets in Kampfflieger-Manier

Gutes Zeichen für Ticona: Schon nach einem statt der eingeplanten fünf Tage hat sich der Diskussionsbedarf zum Umzug des Chemiewerks von Kelsterbach in den Industriepark Höchst erschöpft. Wortgefechte gab es wenige. Nun muss das Regierungspräsidium entscheiden. Mehr Von Helmut Schwan

05.05.2008, 19:16 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt-Sindlingen Verursacher von Gasexplosion erliegt Verletzungen

Ein 41 Jahre alter Frankfurter ist nach einer von ihm selbst verursachten Gasexplosion an seinen Verletzungen gestorben. Bei der Explosion im Stadtteil Sindlingen wurden das Dach des Hauses weggerissen sowie andere Immobilien und Autos beschädigt. Mehr

30.10.2007, 16:05 Uhr | Rhein-Main

Umherfliegende Trümmerteile Zwei Verletzte bei Gasexplosion in Frankfurt

Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Frankfurter Stadtteil Sindlingen sind zwei Menschen verletzt worden. Der Sachschaden summiert sich auf mehrere Hunderttausend Euro. Mehr

26.10.2007, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Interview "Wir brauchen sehr viel Dampf"

Der Höchster Industrieparkbetreiber Infraserv will eine Ersatzbrennstoff-Anlage bauen und darin Gewerbemüll verbrennen. Abfall bietet sich als idealer Brennstoff an, wenn man von Gas, Öl oder Steinkohle unabhängig werden will, sagt Geschäftsführer Mohr. Mehr Von Mechthild Harting

01.05.2007, 15:45 Uhr | Rhein-Main

Nahverkehr Neue Linien, kürzere Takte

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember gibt es viele Änderungen im Frankfurter Busnetz. Markante Änderungen sind neue Verbindungen für Zeilsheim, zwischen Industriehof, Rödelheim und Westbahnhof und für den westlichen Sachsenhäuser Berg. Mehr

27.11.2006, 22:07 Uhr | Rhein-Main

Ungeklärte Mordfälle Bluttat ohne Beispiel

Seit mehr als acht Jahren bemüht sich die Frankfurter Kriminalpolizei, den Mord an dem 13 Jahre alten Schüler Tristan Brübach aufzuklären. Doch das Verbrechen, eines der entsetzlichsten der Kriminalgeschichte, gibt nach wie vor Rätsel auf. Mehr Von Thomas Kirn

03.08.2006, 23:57 Uhr | Rhein-Main

Kirche Bischof stellt umfassende Umstrukturierung vor

Die katholische Kirche in Frankfurt wird, wie im gesamten Bistum Limburg, umstrukturiert. Bischof Franz Kamphaus will die seit 1998 bestehenden 105 Pastoralen Räume teils neu definieren und ihre Zahl auf 77 verkleinern, wie die Diözese mitteilt. Mehr

17.02.2005, 20:42 Uhr | Rhein-Main

Internationale Schule Kulturelle Unterschiede früh schätzenlernen

James aus Michigan wird im Sommer seinen Abschluß an der Internationalen Schule Frankfurt-Rhein-Main in Sindlingen machen, die in diesem Schuljahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Welchen Beruf er sich ... Mehr

12.12.2004, 18:57 Uhr | Rhein-Main

Schule Die Schülerzahlen sinken, Interesse an Privatschulen bleibt bestehen

Es ist die Hoffnung auf besseren Unterricht als an einer staatlichen Schule. Die Hoffnung, daß keine Stunden ausfallen und das soziale Klima gut ist. Auch den Wunsch nach ganztägiger Betreuung nennen Eltern, wenn sie sich entscheiden, ihr Kind auf eine Privatschule zu schicken. Mehr

26.09.2004, 19:41 Uhr | Rhein-Main

Chemie Übelriechende Dampfwolke über Industriepark Höchst - keine Verletzten

Zwei Jahre lang hatten sich Anlieger des Industrieparks Höchst nicht wegen der Folgen eines Chemieunfalls sorgen müssen. Doch am Mittwoch ist die Serie gerissen. Öl trat aus, bildete eine Dampfwolke. Verletzt wurde aber niemand. Mehr Von Thorsten Winter

07.07.2004, 10:19 Uhr | Rhein-Main
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z