Rosemarie Heilig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wahlbeobachterin für OSCE Der zehnte Einsatz führt in die Ukraine

Ein besonderes und gefährliches Hobby Janina Steinkrüger engagiert sich als Wahlbeobachterin. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit führt sie schon mal mitten in Krisenregionen. Mehr

15.07.2019, 06:39 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Rosemarie Heilig

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Pilzbefall und Trockenheit Das Sterben der Stadtbäume

Die Folgen der Trockenheit des vergangenen Sommers setzen vielen Bäumen hierzulande weiter zu – auch und gerade in Städten. In Frankfurt etwa müssen Gärtner doppelt so viele Bäume fällen wie sonst üblich. Mehr Von Mechthild Harting

11.07.2019, 18:42 Uhr | Rhein-Main

Sommer in Hessen Grillen verboten, Schwimmen erwünscht

Die Sonne brennt, die Städte glühen. Ganz schön heiß. Das hat nicht nur gute Seiten, einige aber schon. Zum Beispiel, dass jetzt wieder die Badeseen locken zu einem Ausflug ans Wasser. Mehr Von Jacqueline Vogt

30.06.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Wegen der Hitze Frankfurt verhängt Grillverbot

Die Trockenheit und die Hitze setzen der Natur zu. Ein Funken reicht bisweilen, um einen Brand zu verursachen. Diesem Risiko will die Stadt Frankfurt nun begegnen. Mehr Von Mechthild Harting

27.06.2019, 13:15 Uhr | Rhein-Main

Pfand-To-Go Frankfurt setzt auf Mehrweg-Kaffeebecher

In Frankfurt landen jährlich Millionen Kaffeebecher im Müll – oder nicht selten auch abseits davon. Mit einem Pfandsystem wollen zwei findige Geschäftsfrauen den Verbrauch nun reduzieren. Mehr Von Marlene Weyerer

14.05.2019, 14:18 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Wald Mit Brettwurzeln und buschigen Blüten, die im Wind vibrieren

60 Zweitklässler der Textorschule haben im Frankfurter Stadtwald 120 Flatter-Ulmen zusammen mit Stadträtin Heilig und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald gepflanzt. Diese Baumart soll weniger anfällig für Schädlinge sein. Mehr Von Mechthild Harting

01.05.2019, 08:09 Uhr | Rhein-Main

Sanierung des Peterskirchhofs Eine Perle, die wieder glänzt

Der Peterskirchhof ist saniert worden. Zwischen den Gräbern großer Frankfurter, die zu den ältesten in ganz Deutschland gehören, sollen auf der neugestalteten Grünfläche nun tausend Blumen blühen. Mehr Von Claudia Schülke

05.04.2019, 07:53 Uhr | Rhein-Main

Furcht vor Ladensterben Wird die Frankfurter Innenstadt für Autos tabu?

Die Industrie- und Handelskammer und der Einzelhandelsverband stehen dem SPD-Vorschlag skeptisch gegenüber, die Frankfurter Innenstadt für Autos zu sperren. Lob kommt hingegen von der Umweltdezernentin der Grünen. Mehr Von Manfred Köhler und Mechthild Harting

26.03.2019, 14:29 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Nur mit der Ruhe, ganz ohne Autos, mit vielen Frauen

Bei einem Kunstprojekt in der Alten Oper in Frankfurt zahlten Hunderte Eintritt für eine Erfahrung, die man auf dem Sofa kostenlos machen kann. Die SPD will die Frankfurter City autofrei machen. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwacche. Mehr Von Werner D’Inka

26.03.2019, 06:56 Uhr | Rhein-Main

Park in Frankfurt Chinesische Handwerker bauen Wasserpavillon wieder auf

Vor rund zwei Jahren hat ein Feuer im Frankfurter Chinesischen Garten gewütet. Das, was dabei zerstört worden ist, soll jetzt wieder aufgebaut werden. Und das ist nicht gerade wenig. Mehr Von Mechthild Harting

05.03.2019, 10:10 Uhr | Rhein-Main

München misst nach Hoffnung für die Dieselfahrer

Für München sind Fahrverbote vom Tisch: Messungen der Stadt ergeben deutlich bessere Luftwerte. Dass die Kommune die Schreckensrechnungen des Umweltbundesamtes widerlegen konnte, erhöht den Druck auf andere Städte. Mehr Von Michael Ashelm, Kerstin Schwenn und Henning Peitsmeier

01.02.2019, 08:30 Uhr | Wirtschaft

Modellprojekt Gänse-Management Hecke statt Zaun gegen die Gänse

Das Federvieh im Ostpark soll weiterhin „gelenkt“ und nicht gejagt werden. Nach Ansicht eines Experten schwingt in der Sorge um die Gesundheit auch Fremdenfeindlichkeit mit. Mehr Von Matthias Trautsch

15.12.2018, 09:54 Uhr | Rhein-Main

DHL-Projekt Lastenräder gegen den Verkehrskollaps

Mit einem gelben Container will DHL die Stadt Frankfurt von Lieferwagen und Staus entlasten. Das kleine Paketdepot ist nur Teil eines großen Experiments. Und es gibt weitere Ideen. Mehr Von Anna-Sophia Lang

14.12.2018, 07:27 Uhr | Rhein-Main

Handlungskatalog beschlossen Hessen erwägt Fahrverbote auf fünf Straßen in Frankfurt

Um das flächendeckende Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge in Frankfurt zu verhindern, hat das Land Hessen nun gemeinsam mit der Metropole fünf Straßen speziell ins Visier genommen. Mehr Von Mechthild Harting

27.11.2018, 22:17 Uhr | Rhein-Main

Projekt #was_ich_will Mit ehrlichen Bildern gegen „Körperterror“

Die Fotos in den sozialen Medien, die nur schlanke, schöne Menschen zeigen, setzen Mädchen und auch Jungen massiv unter Druck. Dagegen will das Zentrum für Ess-Störungen etwas tun. Mehr Von Mechthild Harting

17.11.2018, 16:32 Uhr | Rhein-Main

Chemieunfall in Frankfurt „Betriebe nach Höchst verlegen“

Nach dem Salzsäureunfall im Industriepark Frankfurt-Griesheim wird die alte Forderung laut, Chemiebetriebe nach Höchst zu verlagern. Der Chef des Unternehmens glaubt nach seinen Worten aber nicht, dass jemand diese Idee ernsthaft verfolgt. Mehr Von Katharina Iskandar und Thorsten Winter

14.11.2018, 09:23 Uhr | Rhein-Main

Demonstration gegen Abtreibung Frank gegen „Frauenschutzzone“

Protestierende Abtreibungsgegner sollen 150 Meter Abstand von der Pro-Familia-Beratungsstelle halten. Doch der Ordnungsdezernent hält eine solche Regelung für illegal. Mehr Von Mechthild Harting

30.09.2018, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Trauerwald in Oberrad Letzte Ruhe unter der Rotbuche

Am Rand des Stadtwalds gibt es einen neuen Ort für Beisetzungen. Schon jetzt ist der Trauerwald sehr gefragt – auch weil die Bestattung dort weniger kostet. Mehr Von Mechthild Harting

25.09.2018, 14:32 Uhr | Rhein-Main

Hitzige Stadtplanung Frankfurt braucht mehr Bäume

Die Hitze in der Stadt treibt nicht nur die Bürger um. Auch Planer und Politiker beschäftigten sich mit den Folgen fürs Bauen und fürs Grün. Sie fordern: mehr Parks. Mehr Von Mechthild Harting

10.08.2018, 15:48 Uhr | Aktuell

Brandgefahr wegen Hitze Frankfurt spricht Grillverbot aus

Mit sofortiger Wirkung verbietet Frankfurt das Grillen auf öffentlichen Plätzen. Die Brandgefahr sei zu groß. Parkwächter, Ordnungskräfte und Polizei sollen das Verbot in den kommenden Tagen verstärkt kontrollieren. Mehr Von Bernd Günther

27.07.2018, 14:17 Uhr | Rhein-Main

Frühere Mülldeponie Es grünt auf dem Monte Scherbelino

Einst war der Monte Scherbelino eine trostlose und übelriechende Mülldeponie. Doch dank eines ambitionierten Projekts erobert die Natur Stück für Stück das Areal zurück. Mehr Von Tobias Schrörs

16.07.2018, 16:13 Uhr | Rhein-Main

Grillplätze in Frankfurt Sämtliche Wiesen überlaufen

Die Lust am gemeinschaftlichen Grillen in Frankfurt wächst. Im Stadtgebiet gibt es dafür elf öffentliche Plätze. Die Grünanlagen seien jedoch „überlastet und vermüllt.“ Mehr Von Mechthild Harting

15.07.2018, 17:45 Uhr | Rhein-Main

Ärger um Unterkunft Flüchtlinge bleiben am Alten Flugplatz

Eigentlich müsste die für nur drei Jahre genehmigte Unterkunft an der Grenze von Bonames und Kalbach im Dezember schließen. Jetzt soll sie aber für drei weitere Jahre betrieben werden. Mehr Von Mechthild Harting

15.06.2018, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Offenbarungseid im Umweltdezernat

Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig will mehr Geld für ihr Ressort. Der eigenen schwarz-rot-grünen Koalition wirft sie „mangelnde Unterstützung“ vor. Der Vorgang ist bemerkenswert. Mehr Von Tobias Rösmann

10.06.2018, 17:10 Uhr | Rhein-Main

Steigende Friedhofsgebühren Warum die letzte Ruhe immer teurer wird

In Frankfurt steigen die Friedhofsgebühren um zwölf Prozent. Doch alle wissen: Das wird nicht reichen. Mehr Von Mechthild Harting

27.05.2018, 13:40 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z