Peter Feldmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Luftgüte Dicke Luft am Frankfurter Fernbusbahnhof

Die Stadt Frankfurt und die hessische Landesregierung streiten darüber, wie sich Fahrverbote in der Stadt verhindern lassen. Plötzlich rückt die Pforzheimer Straße mit dem Fernbusbahnhof ins Licht der Öffentlichkeit. Mehr

17.07.2019, 06:38 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Peter Feldmann

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Verkehr in Rhein-Main Gute Chancen für neue Straßenbahnlinien

Die Koalition im Frankfurter Rathaus möchte das Straßenbahnnetz der Mainmetropole ins Umland verlängern. Dort steht man solchen Ideen aufgeschlossen gegenüber. Mehr Von Manfred Köhler und Jochen Remmert

24.06.2019, 17:41 Uhr | Rhein-Main

Erasmus für Mitarbeiter Paris will mit Finanzplatz Frankfurt kooperieren

Lange waren die Finanzstandorte Frankfurt und Paris Gegner, doch die Präsidentin der französischen Region will nun angesichts des Brexits kooperieren – und ein Austauschprogramm für Mitarbeiter einführen. Mehr Von Hanno Mußler

14.06.2019, 22:38 Uhr | Finanzen

Jugendlicher opfert Leben Gedenken am Bahnsteig für Alptug Sözen

Alptug Sözen rettet einen Obdachlosen vor einem heranfahrenden Zug und bezahlt dabei mit dem eigenen Leben. Nun hat Frankfurt die Tat des Jugendlichen gewürdigt. Mehr Von Janine Weidenfeller

12.06.2019, 18:32 Uhr | Rhein-Main

Mehr Transparenz Die neuen Frankfurter Benimmregeln

Der Corporate Governance Kodex formuliert Regeln für börsennotierte Unternehmen. Initiiert und geprägt wurde er von Managern und Experten aus Frankfurt – und durch eine Pleite. Mehr Von Falk Heunemann

10.06.2019, 10:17 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt gestalten Zukunftslabor für das Bahnhofsviertel

Oskar Mahler betreibt in der Kaiserpassage das Stadteilbüro „Rote Treppe“. Dort treffen sich Bürger, die das Bahnhofsviertel gestalten wollen. Im Keller des Büros hat Mahler eine Chronik des Stadtteils erstellt, die öffentlich zugänglich ist. Mehr Von Bernd Günther

30.05.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Europawahl 2019 Grüne in Frankfurt stärkste Kraft

Bei der Europawahl bestätigt sich der Höhenflug der Grünen auch in Frankfurt. SPD und CDU fahren schlechte Werte ein. Mehr Von Tobias Rösmann

26.05.2019, 23:03 Uhr | Rhein-Main

Mehr Platz für Passanten Nördliches Mainufer in Frankfurt wird für Autos gesperrt

In Frankfurt soll der Main-Abschnitt am Eisernen Steg ein Jahr lang probeweise Passanten vorbehalten sein. Wird die dortige Straße dauerhaft gesperrt, muss in der Stadt einiges umgeplant werden. Mehr Von Hans Riebsamen

20.05.2019, 21:29 Uhr | Rhein-Main

Gegen Rechtsruck in Europa „Wir sind nicht hier, um die EU zu bejubeln, wie sie ist“

Unter dem Motto „Ein Europa für alle“ haben rund 14.000 Menschen in Frankfurt gegen Nationalismus und Rassismus demonstriert. Die Organisatoren wollen Einfluss auf die Europawahl nehmen. Mehr

19.05.2019, 20:13 Uhr | Rhein-Main

Wachstum der Tourismusbranche Der Erfolg resultiert aus harter Arbeit

Frankfurt zieht mehr Reisende an denn je. Doch der Zuspruch, den die Stadt im Moment erfährt, ist nicht unbedingt ein Selbstläufer. Mehr Von Jacqueline Vogt

18.05.2019, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Jan Schneider im Gespräch „Wir sollten nicht streiten, wer auf welchem Foto ist“

In wenigen Tagen will Jan Schneider von der schwarz-rot-grünen Koalition im Römer für eine zweite Amtszeit im hauptamtlichen Magistrat gewählt werden. Hier sagt er, was ihn am Oberbürgermeister stört und warum er keine Mietshäuser kauft. Mehr Von Tobias Rösmann und Rainer Schulze

15.05.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Forderung eines „Mietenstopps“ Sozialismus light

Frankfurts SPD-Chef und der Oberbürgermeister haben sich von den Phantastereien des Juso-Chefs anstecken lassen. Beide liebäugeln mit einem „Mietenstopp“. Das Fatale an dem Vorschlag: Er wird das Gegenteil des Bezweckten bewirken. Mehr Von Matthias Alexander

07.05.2019, 11:25 Uhr | Rhein-Main

DFB-Akademie Auf dem Weg zurück an die Weltspitze

Die Arbeiten an der Zukunft des deutschen Fußballs laufen. Die DFB-Akademie auf der ehemaligen Pferderennbahn in Frankfurt soll 150 Millionen Euro kosten und 2021 fertig sein. Mehr Von Tobias Rösmann

03.05.2019, 14:12 Uhr | Sport

FAZ.NET-Hauptwache Ausgrenzung, Nackenschlag, Drama

Warum der Frankfurter-OB Peter Feldmann (SPD) für einen Eklat beim DFB sorgt und wieso die Kirchen dramatisch an Mitgliedern verlieren. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

03.05.2019, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Maikundgebung Frankfurt demonstriert gegen den Kapitalismus

Zur zentralen hessischen Maikundgebung am Mittwoch sind tausende Demonstranten nach Frankfurt gekommen. Am Römer gibt es viel Kapitalismuskritik und ein wenig Werbung für die EU-Wahl. Mehr Von Falk Heunemann

01.05.2019, 18:31 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Terminal 3 Gleisanschluss nötig

Bald liegt der Grundstein für das Terminal 3 am Fraport. Pläne für einen Anschluss an die S-Bahn gibt es jedoch nicht. Die zuständigen Politiker scheinen noch mit ihrem Groll über das Terminal beschäftigt. Mehr Von Hans Riebsamen

27.04.2019, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Fraport-Terminal 3 Letzter Akt des Flughafenausbaus

Bald wird der Grundstein für das dritte Terminal am Frankfurter Flughafen gelegt. Oberbürgermeister Feldmann nimmt nicht an der Eröffnung des umstrittenen Projekts teil. Mehr Von Helmut Schwan

27.04.2019, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zur städtischen SPD Frankfurter Hochdruckgebiet

In der Frankfurter Kommunalpolitik gibt die SPD in den Koalition den Takt vor. Doch auch an ihr wird der Niedergang der Sozialdemokratie nicht vorbei gehen. Mehr Von Hans Riebsamen

16.04.2019, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Einhausung A661 beschlossen Mehrheit für den kleinen Deckel

Die Römer-Koalition hat am Donnerstag für die Einhausung eines Teilstücks der A661 gestimmt. Die Opposition drängt auf eine noch längere Tunnelvariante. 5000 Wohnungen könnten entstehen. Mehr Von Rainer Schulze

05.04.2019, 11:12 Uhr | Rhein-Main

Bundesweite Anteilnahme S-Bahn-Station bekommt Gedenktafel für getöteten Schüler

Im November wollte der junge Hanauer Alptug Sözen in Frankfurt einen auf die Gleise gefallenen Mann vor einer nahenden S-Bahn retten. Diese Hilfsaktion bezahlte er mit dem Leben. Nun ehrt ihn die Stadt. Mehr

25.03.2019, 14:57 Uhr | Rhein-Main

Luftkriegsopfer in Frankfurt Kein Bildnis vom Bombentod

In den 20 Jahren nach 1945 wurden immer neue Vorschläge für ein Mahnmal der Luftkriegsopfer erarbeitet. Künstlerische, finanzielle und politische Bedenken verhinderten seinen Bau. Bis heute. Mehr Von Matthias Alexander

18.03.2019, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Bezahlbarer Wohnraum So will Frankfurt Mieter gegen Spekulanten schützen

Der Immobilienmarkt in Frankfurt ist extrem angespannt. Bezahlbahrer Wohnraum wird zur Mangelware. Eine neue Stabsstelle soll künftig Mieter besser unterstützen. Mehr Von Bernd Günther

08.03.2019, 17:34 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt boomt Unter Touristen beliebt wie nie

Die Stadt Frankfurt verzeichnet 2018 erstmals mehr als zehn Millionen Übernachtungen sowie einen Rekord bei der Anzahl der Besucher. Oberbürgermeister Feldmann lobt die sichere, gemütliche und attraktive Stadt. Mehr Von Jacqueline Vogt

02.03.2019, 15:34 Uhr | Rhein-Main

Stiftung Neue Oper Konkrete Pläne

Der Oberbürgermeister empfängt die Initiatoren der „Bürgerstiftung Neue Oper Frankfurt“ und zeigt sich angetan von ihrem Engagement. Ihr Vorschlag soll nun politisch geprüft werden. Mehr Von Matthias Alexander

23.02.2019, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Freie Eintritte in Frankfurt Ist man mit 4499 Euro netto bedürftig?

Frankfurt gewährt soziale Leistungen für immer mehr Einkommensschichten, darunter freie Eintritte in den Zoo und Museen. Doch die Frage bleibt offen, ab welcher Grenze man eigentlich als armutsgefährdet gilt. Mehr Von Falk Heunemann

21.02.2019, 10:08 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z