Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peter Beuth

  7 8 9 10 11 ... 15  
   
Sortieren nach

Auch Prävention im Blick Strengere Regeln für V-Leute

Hessens Innenminister Beuth will den Verfassungsschutz auch mit Prävention beauftragen. Die Opposition möchte die Rechte der Parlamentarischen Kontrollkommission stärken. Mehr Von Ralf Euler

19.05.2016, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Teure Polizeieinsätze Abgeordnete wollen Fußballklubs zur Kasse bitten

Nicht oft sind sich Abgeordnete von CDU, SPD und Grüne einig: Für Polizeieinsätze bei Fußballspielen sollen auch die Klubs zahlen. Zudem war das Darmstadt-Verbot für Frankfurt-Fans Thema im Landtag. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

13.05.2016, 14:13 Uhr | Rhein-Main

Hessens Terror-Strategie Warnsystem gegen Salafisten

Einige Rückkehrer aus Irak und Syrien stellen eine potentielle Gefahr dar. Dagegen möchte Innenminister Beuth nun vorgehen. Salafisten aber die deutsche Staatsbürgerschaft abzuerkennen, ist nicht so einfach. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

11.05.2016, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Bundesliga-Derby Vermummte Frankfurter in Darmstadt

Vor dem Bundesliga-Derby zwischen Darmstadt und Frankfurt gibt es bereits Randale – dort, wo am Wochenende eine Sperrzone für Eintracht-Fans geplant ist. Die Maßnahmen stoßen auf viel Unverständnis. Mehr

27.04.2016, 09:38 Uhr | Sport

Polizeiübung in Wiesbaden Mit neuer Ausrüstung gegen den Terror

Nach den Terrorattacken in Paris und Brüssel rüstet die Polizei hierzulande auf. Die hessische Polizei zeigt bei einer Übung, wie sie Attentäter stoppen will. Mehr

22.04.2016, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Sicherheitsgesetz CDU will Terroristen die Staatsbürgerschaft entziehen

Wer in Syrien gekämpft hat, soll nicht nach Deutschland zurückkehren dürfen. CDU-Innenpolitiker fordern, in diesem Fall sogenannten Doppelstaatlern die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.04.2016, 18:04 Uhr | Politik

Monopol Hessen geißelt „Ahnungslosigkeit“ im Glücksspielstreit

Was wird aus dem staatlichen Glücksspielmonopol in Deutschland? Die Diskussion der Bundesländer spitzt sich zu. Aus Hessen kommt nun scharfe Kritik. Mehr Von Michael Ashelm

25.03.2016, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Nach Explosionen in Brüssel Hunderte Polizisten im Einsatz bei Schleierfahndung

Hessens Polizei reagiert umgehend auf die Explosionen in Brüssel. Die Beamten wurden in Alarmbereitschaft versetzt. Zu den Aktionen zählt auch Schleierfahndung. Mehr

22.03.2016, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Hessen Mehr Anwerbeversuche von Salafisten als gedacht

Die Zahl der Anwerbeversuche von Salafisten an hessischen Flüchtlingsheimen seit dem vergangenen Jahr ist deutlich höher als vom Land bisher angegeben. Mehr Von Ralf Euler

17.03.2016, 14:26 Uhr | Rhein-Main

Neuer Vorschlag aus Hessen Mehr Freiheit bei Glücksspielen

Seit mehr als dreieinhalb Jahren ist der Glücksspielstaatsvertrag nicht umgesetzt. Hessen macht jetzt einen neuen Vorschlag. Die Zeit drängt. Mehr Von Michael Ashelm

11.03.2016, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Hessens Parteien gegen die AfD „Phrasen und kein Inhalt“

Die Parteien in Hessen beabsichtigen, die AfD bloßzustellen. Kurz vor den Landtagswahlen haben sie sich dafür ausgesprochen, sich offensiv mit der Partei auseinanderzusetzen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

11.03.2016, 13:19 Uhr | Rhein-Main

Hessens Innenminister Beuth „Die Polizei hat die Lage im Griff“

Innenminister Peter Beuth erklärt, wie Hessens Polizei über kriminelle Flüchtlinge berichtet. Doch die Zahl der Flüchtlinge müsse deutlich sinken. Und er sieht die Polizei stark belastet - nicht nur wegen der Flüchtlingskrise. Mehr

16.02.2016, 17:02 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Pflicht zur Information

Vertuscht Hessens Polizei gezielt Straftaten von Flüchtlingen? Eine Reihe von Fällen erweckt diesen Eindruck. Den Finger in die Wunde zu legen, ist hilfreich. Mehr Von Ralf Euler

05.02.2016, 18:16 Uhr | Rhein-Main

Straftaten von Flüchtlingen Polizei schweigt „mangels Interesse der Öffentlichkeit“

Die Pressearbeit der hessischen Polizei über Straftaten von Flüchtlingen wird „nicht zentral gesteuert“. Dies hat Innenminister Beuth im Landtag gesagt. Ein Zeitungsbericht dazu hat ein Nachspiel. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

03.02.2016, 23:36 Uhr | Rhein-Main

Mehr Ehrlichkeit verlangt Polizei wehrt sich gegen Maulkorb-Vorwurf

Verschweigt die Polizei Kriminalität von Flüchtlingen? Darüber wird in Hessen debattiert. Die Kritisierten setzen sich zur Wehr. Mehr

03.02.2016, 19:42 Uhr | Rhein-Main

Verbleib in Erstaufnahmeheimen Hessen: Asylverfahren für Nordafrikaner beschleunigen

Asylsuchende Nordafrikaner sollen fortan in den hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben und nicht mehr auf Kommunen verteilt werden. Das ist eine Folge des Asylkompromisses. Mehr

01.02.2016, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Kriminalstatistik Aufklärungsquote in Hessen erreicht Rekord

Noch nie war die Aufklärungsquote von Straftaten in Hessen so hoch wie zuletzt. Das ist die gute Nachricht aus dem Innenministerium. Es gibt aber auch eine weniger schöne. Mehr

28.01.2016, 12:48 Uhr | Rhein-Main

Hessen verstärkt Prävention Salafisten suchen Nachwuchs in Flüchtlingsheimen

Ob in Frankfurt, Fulda, Gießen, Kassel, Hanau, Neu-Isenburg sowie Sontra: Salafisten haben in Flüchtlingsheimen versucht, Anhänger zu rekrutieren. Darauf reagiert nun das Land Hessen. Mehr

20.01.2016, 17:38 Uhr | Rhein-Main

DOSB-Neujahrsempfang Der Sport hat seine Autonomie missbraucht

Beim Neujahrsempfang in Frankfurt hält sich DOSB-Präsident Alfons Hörmann nicht mit Kritik an Verbänden zurück. Für die Zukunft sieht er in der Krise des Sports aber auch eine Chance – und stellt klare Forderungen. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurt

18.01.2016, 20:01 Uhr | Sport

Axel Wintermeyer (CDU) „Zahl der Flüchtlinge muss geringer werden“

60.000 Zuwanderer werden dieses Jahr in Hessen erwartet, ein Viertel weniger als im Vorjahr. Minister Wintermeyer baut auf Prognosen des Bundes, weiß aber, dass es auch anders kommen kann. Mehr Von Ralf Euler

17.01.2016, 12:09 Uhr | Rhein-Main

Notunterkünfte bald aufgelöst Flüchtlinge ziehen aus Sporthallen aus

Derzeit sind in Hessen noch in 19 Turnhallen Flüchtlinge untergebracht, doch das hat ein Ende. Bis zum März will das Land die Notunterkünfte auflösen. Mehr

15.01.2016, 14:41 Uhr | Rhein-Main

Straftaten von Flüchtlingen Hessens Innenminister soll zu Polizeianweisungen befragt werden

Hessens Innenministerium hat die Polizei angehalten, mit Blick auf Rechtsradikale sensibel mit dem Thema Flüchtlinge umzugehen. Die FDP im Landtag will nun Minister Beuth dazu befragen. Gewerkschafter stellen sich schon einmal an seine Seite. Mehr

12.01.2016, 12:38 Uhr | Rhein-Main

Herborn Trauergottesdienst für getöteten Polizisten

Am Heiligabend vergangenen Jahres erstach ein Betrunkener einen Polizisten am Herborner Bahnhof. Mehr als 1000 Menschen kamen zum Trauergottesdienst für den getöteten Polizisten. Mehr

03.01.2016, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Bürgerentscheide in Hessen Kommunale Demokratie wird geschwächt

Die Landtagskoalition hat Bürgerentscheide erleichtert. Der Städtetag kritisiert das als Vetorecht gegen notwendige Entscheidungen. Mehr Von Ralf Euler

23.12.2015, 18:04 Uhr | Rhein-Main

Gegen Anwerbeversuche Hessen will Flüchtlinge besser vor Salafisten schützen

Kleine Teams von Muttersprachlern, Sozialarbeitern und Dolmetschern werden in Erstaufnahmeeinrichtungen in Hessen gehen. Sinn der Übung: Schutz der Flüchtlinge vor Salafisten. Auch gibt es Neues zur Flüchtlingspauschale. Mehr

01.12.2015, 12:17 Uhr | Rhein-Main
  7 8 9 10 11 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z