Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peter Beuth

  6 7 8 9 10 ... 14  
   
Sortieren nach

Nachfrage bei Innenminister Tortenschlacht um die AfD

Die Polizei beschlagnahmt in Büdingen bei einer Demonstration gegen die AfD zwei Torten. Das wird zum Politikum. Soweit, dass sich Hessens Innenminister rechtfertigen muss. Mehr Von Thomas Schmoll, Büdingen

11.08.2016, 17:55 Uhr | Rhein-Main

Hessens Innenminister Beuth fordert mehr Rechte für Polizei und Geheimdienste

Der hessische Innenminister, Peter Beuth, hat mehr Spielraum für die Zusammenarbeit von Polizei und Geheimdiensten im Kampf gegen den Terrorismus gefordert. Kritik übt er im Gespräch mit der F.A.Z. an der europäischen Zusammenarbeit. Mehr

04.08.2016, 20:47 Uhr | Politik

Wiesbaden Hochsaison für Diebe

Mit Fahrzeugkontrollen an der Autobahn und Ratschlägen will die Polizei Einbrüche in Wohnungen und Fahrzeuge verhindern. Denn gerade in der Ferienzeit ist besondere Vorsicht geboten. Mehr Von Ewald Hetrodt

27.07.2016, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Nach Axt-Attacke in Zug Regionalzüge in Hessen stärker überwacht

Wegen des mutmaßlich islamistischen Anschlags in Würzburg reagieren die Deutsche Bahn und Sicherheitsbehörden. In Regionalzügen sollen Kameras und Kontrollen Schutz bringen. Mehr Von Katharina Iskandar und Helmut Schwan, Hessen

20.07.2016, 21:11 Uhr | Rhein-Main

Nach Anschlag in Nizza Wir werden auch in Hessen wachsamer sein

Nach dem Attentat in Nizza bekundet Volker Bouffier seine Trauer. Aber die Sicherheitskonzepte werden ebenfalls überprüft - auch mit Blick auf das Museumsuferfest. Mehr Von Katharina Iskandar und Helmut Schwan, Frankfurt/Wiesbaden

16.07.2016, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Polizeianwärter in Hessen Der größte Jahrgang in der Geschichte Hessens

Als Reaktion auf den Terrorismus stellt die hessische Polizei mehr Nachwuchs ein. 480 Anwärter will die Polizei zusätzlich verpflichten. Auch andere Abteilungen sollen gestärkt werden. Mehr

15.07.2016, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Mehr Toleranz im Fußball Land fördert Frankfurter Fanprojekt gegen Gewalt

Mit dem Projekt Für weniger Gewalt und mehr Toleranz im Fußball will Eintracht Frankfurt der Gewalt durch Fans begegnen. Das Land Hessen gibt dafür einen fünfstelligen Betrag. Mehr

09.06.2016, 13:34 Uhr | Rhein-Main

Nach Übergriffen in Darmstadt „Frauenrechte sind anzuerkennen“

Nach den Belästigungen beim Schlossgrabenfest äußert sich der hessische Innenminister Peter Beuth. Religion legitimiere keine Übergriffe. Doch die Fälle einzuordnen ist nach wie vor schwierig. Mehr Von Katharina Iskandar, Wiesbaden

03.06.2016, 10:21 Uhr | Rhein-Main

Hessens Polizei Innenminister Beuth sieht keinen Nachwuchsmangel

Hessens Polizei sucht Nachwuchs, die Zahl der Bewerber ist im Vergleich zum letzten Jahr gesunken. Die Zahl politisch motivierter Straftaten ist dagegen gestiegen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

27.05.2016, 11:17 Uhr | Rhein-Main

Auch Prävention im Blick Strengere Regeln für V-Leute

Hessens Innenminister Beuth will den Verfassungsschutz auch mit Prävention beauftragen. Die Opposition möchte die Rechte der Parlamentarischen Kontrollkommission stärken. Mehr Von Ralf Euler

19.05.2016, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Teure Polizeieinsätze Abgeordnete wollen Fußballklubs zur Kasse bitten

Nicht oft sind sich Abgeordnete von CDU, SPD und Grüne einig: Für Polizeieinsätze bei Fußballspielen sollen auch die Klubs zahlen. Zudem war das Darmstadt-Verbot für Frankfurt-Fans Thema im Landtag. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

13.05.2016, 14:13 Uhr | Rhein-Main

Hessens Terror-Strategie Warnsystem gegen Salafisten

Einige Rückkehrer aus Irak und Syrien stellen eine potentielle Gefahr dar. Dagegen möchte Innenminister Beuth nun vorgehen. Salafisten aber die deutsche Staatsbürgerschaft abzuerkennen, ist nicht so einfach. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

11.05.2016, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Bundesliga-Derby Vermummte Frankfurter in Darmstadt

Vor dem Bundesliga-Derby zwischen Darmstadt und Frankfurt gibt es bereits Randale – dort, wo am Wochenende eine Sperrzone für Eintracht-Fans geplant ist. Die Maßnahmen stoßen auf viel Unverständnis. Mehr

27.04.2016, 09:38 Uhr | Sport

Polizeiübung in Wiesbaden Mit neuer Ausrüstung gegen den Terror

Nach den Terrorattacken in Paris und Brüssel rüstet die Polizei hierzulande auf. Die hessische Polizei zeigt bei einer Übung, wie sie Attentäter stoppen will. Mehr

22.04.2016, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Sicherheitsgesetz CDU will Terroristen die Staatsbürgerschaft entziehen

Wer in Syrien gekämpft hat, soll nicht nach Deutschland zurückkehren dürfen. CDU-Innenpolitiker fordern, in diesem Fall sogenannten Doppelstaatlern die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.04.2016, 20:04 Uhr | Politik

Monopol Hessen geißelt „Ahnungslosigkeit“ im Glücksspielstreit

Was wird aus dem staatlichen Glücksspielmonopol in Deutschland? Die Diskussion der Bundesländer spitzt sich zu. Aus Hessen kommt nun scharfe Kritik. Mehr Von Michael Ashelm

25.03.2016, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Nach Explosionen in Brüssel Hunderte Polizisten im Einsatz bei Schleierfahndung

Hessens Polizei reagiert umgehend auf die Explosionen in Brüssel. Die Beamten wurden in Alarmbereitschaft versetzt. Zu den Aktionen zählt auch Schleierfahndung. Mehr

22.03.2016, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Hessen Mehr Anwerbeversuche von Salafisten als gedacht

Die Zahl der Anwerbeversuche von Salafisten an hessischen Flüchtlingsheimen seit dem vergangenen Jahr ist deutlich höher als vom Land bisher angegeben. Mehr Von Ralf Euler

17.03.2016, 14:26 Uhr | Rhein-Main

Neuer Vorschlag aus Hessen Mehr Freiheit bei Glücksspielen

Seit mehr als dreieinhalb Jahren ist der Glücksspielstaatsvertrag nicht umgesetzt. Hessen macht jetzt einen neuen Vorschlag. Die Zeit drängt. Mehr Von Michael Ashelm

11.03.2016, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Hessens Parteien gegen die AfD „Phrasen und kein Inhalt“

Die Parteien in Hessen beabsichtigen, die AfD bloßzustellen. Kurz vor den Landtagswahlen haben sie sich dafür ausgesprochen, sich offensiv mit der Partei auseinanderzusetzen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

11.03.2016, 13:19 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Pflicht zur Information

Vertuscht Hessens Polizei gezielt Straftaten von Flüchtlingen? Eine Reihe von Fällen erweckt diesen Eindruck. Den Finger in die Wunde zu legen, ist hilfreich. Mehr Von Ralf Euler

05.02.2016, 18:16 Uhr | Rhein-Main

Straftaten von Flüchtlingen Polizei schweigt „mangels Interesse der Öffentlichkeit“

Die Pressearbeit der hessischen Polizei über Straftaten von Flüchtlingen wird „nicht zentral gesteuert“. Dies hat Innenminister Beuth im Landtag gesagt. Ein Zeitungsbericht dazu hat ein Nachspiel. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

03.02.2016, 23:36 Uhr | Rhein-Main

Mehr Ehrlichkeit verlangt Polizei wehrt sich gegen Maulkorb-Vorwurf

Verschweigt die Polizei Kriminalität von Flüchtlingen? Darüber wird in Hessen debattiert. Die Kritisierten setzen sich zur Wehr. Mehr

03.02.2016, 19:42 Uhr | Rhein-Main

Verbleib in Erstaufnahmeheimen Hessen: Asylverfahren für Nordafrikaner beschleunigen

Asylsuchende Nordafrikaner sollen fortan in den hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben und nicht mehr auf Kommunen verteilt werden. Das ist eine Folge des Asylkompromisses. Mehr

01.02.2016, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Kriminalstatistik Aufklärungsquote in Hessen erreicht Rekord

Noch nie war die Aufklärungsquote von Straftaten in Hessen so hoch wie zuletzt. Das ist die gute Nachricht aus dem Innenministerium. Es gibt aber auch eine weniger schöne. Mehr

28.01.2016, 12:48 Uhr | Rhein-Main
  6 7 8 9 10 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z