Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peter Beuth

  4 5 6 7 8 ... 14  
   
Sortieren nach

Innenminister Beuth Mehr Personal für Polizei und Verfassungsschutz

In den kommenden zwei Jahren investiert Hessen verstärkt in die Polizei und den Verfassungsschutz., kündigt Peter Beuth an. Neben zusätzlichen Stellen soll die Ausrüstung der Polizei moderner werden. Mehr

08.09.2017, 13:57 Uhr | Rhein-Main

Zur Entlastung der Polizei Schwertransporte künftig von privaten Firmen gesichert

Auf hessischen Straßen werden Schwertransporte fortan nicht mehr von der Polizei begleitet. Dies soll vor allem die Beamten entlasten und den Fokus auf andere Einsätze legen. Mehr

07.09.2017, 13:50 Uhr | Rhein-Main

Unterschlupf für Asylanten Innenminister Beuth warnt Unterstützer: Bürgerasyl ist illegal

Das Aufnehmen von abgelehnten Asylbewerbern sowie das Aufrufen dazu, ist eine Straftat. Dennoch wollen einige Menschen einen Unterschlupf bieten. Mehr

05.09.2017, 11:47 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Innenminister Peter Beuth erwägt Führerscheinentzug für Fußball-Rowdys

Gewalt auf der Straße und in Stadien soll härter geahndet werden - mit Strafen auch für gewaltfreie Demonstranten und Führerscheinentzug. Das fordert zumindest Hessen. Mehr

01.09.2017, 18:24 Uhr | Rhein-Main

Opposition rügt Beuth dennoch Hessen will Bewerber für Polizei intensiver prüfen

FDP moniert „wortreiche Ausweichmanöver“ und sieht in der bisherigen Einstellungspraxis erhebliche Mängel. SPD fordert mehr Mitarbeiter, um Anwärter zu überprüfen. Mehr

17.08.2017, 19:29 Uhr | Rhein-Main

Nach G-20-Gipfel Erst die Luftherrschaft gewinnen

Warum griff die Polizei beim G-20-Gipfel erst so spät ein? Solche Fragen beunruhigen CDU-Mitglieder. Der hessische Innenminister Peter Beuth gibt Antwort. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

21.07.2017, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Katawarn Smartphone-App soll vor Terroranschlägen warnen

Hessens Polizei will flächendeckend mit einer kostenlosen Smartphone-App vor Terroranschlägen und anderen Katastrophen warnen. Mehr

18.07.2017, 11:59 Uhr | Aktuell

Hessen und der G-20-Gipfel Auf ins „Pjöngjang an der Elbe“

Hamburg wird dieser Tage „eine Enklave à la Nordkorea“, wie eine Bundespolitikerin meint. Mit von der Partie sind auch mehr als 1000 hessische Polizisten. Für den Innenminister eröffnet das ungeahnte Möglichkeiten. Mehr Von Matthias Trautsch

05.07.2017, 21:30 Uhr | Rhein-Main

„Information scheibchenweise“ Hessen prüft drei Standorte für Abschiebegefängnis

Das Land Hessen sucht einen Standort für ein Abschiebegefängnis. Die SPD beklagt, der Innenminister informiere nur scheibchenweise. Die Linke übt gleich grundsätzliche Kritik. Mehr

05.07.2017, 19:39 Uhr | Rhein-Main

Polizeianwärter-Affäre Hessen reformiert Einstellungsverfahren

Nach einer tödlichen Messerattacke stellt sich heraus, dass ein Polizeianwärter in die Sache verwickelt ist. Der Mann hätte wegen früherer Verfehlungen nicht eingestellt werden dürfen. Nun zieht das Innenministerium Konsequenzen. Mehr

28.06.2017, 12:32 Uhr | Rhein-Main

Hessen „Cyber-Feuerwehr“ soll bei Attacken ausrücken

Das Land Hessen plant ein Kompetenzzentrum zur Abwehr von Computer-Angriffen. 100 Fachleute sollen Angriffe von Terroristen oder Hackern früh erkennen und Täter überführen. Innenminister Peter Beuth sprach von einem „Quantensprung“. Mehr Von Helmut Schwan

21.06.2017, 09:31 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Polizeiausbildung Kein Bagatelldelikt

Die Affäre um einen mutmaßlich gewalttätigen Polizeianwärter hat das Potential zum Skandal. Der Fall zeigt aber auch, wie überfordert die Polizei bei der Auswahl ihrer Bewerber inzwischen ist. Mehr Von Katharina Iskandar

20.06.2017, 17:48 Uhr | Rhein-Main

Cybersicherheit Mit Gütesiegel und Kompetenzzentrum

Heute wurde der zweite hessische Sicherheitsgipfel in Frankfurt eröffnet. Thema des Gipfels: Mehr Sicherheit im Cyberraum. Mehr

20.06.2017, 14:04 Uhr | Aktuell

Straftaten im Straßenverkehr „Gelbe Karte“ zeigt bei 90 Prozent der Verwarnten Wirkung

Laut Innenminister Beuth bewährt sich das Pilotprojekt zur Verwarnung von jungen Straftätern. Wer prüft die Eignung von Führerscheinbesitzern? Mehr

16.06.2017, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Hessentag in Rüsselsheim Liegestuhldiebe geraten an die Falschen

Von friedlichen Besuchern und einem unbeschwerten Hessentag spricht die Polizei. Heute wird hoher Besuch erwartet: Bundespräsident Steinmeier kommt zum Reden und Fußball Schauen. Mehr Von Markus Schug

13.06.2017, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Hessen Zahl der judenfeindlichen Straftaten sinkt leicht

Hessische Ermittler haben zuletzt 60 Straftaten mit antisemitischem oder israelfeindlichem Hintergrund gezählt. Das waren weniger als im Vorjahr. Mehr

12.06.2017, 19:57 Uhr | Rhein-Main

Gewalt gegen Polizisten Getreten, geschlagen, gewürgt, bespuckt

Der Landtag diskutiert über einen besseren Schutz von Einsatzkräften. Denn 3468 Polizisten wurden 2016 in Hessen Opfer von Gewalt. Mehr Von Robert Maus, Wiesbaden

05.06.2017, 20:18 Uhr | Rhein-Main

Starker Rückgang Rund 6000 Flüchtlinge bis Ende Mai in Hessen

Auch nach Hessen kommen nach wie vor Flüchtlinge. Allerdings sind es bei weitem nicht mehr so viele wie vor einem Jahr. Dessen ungeachtet sieht die Opposition im Landtag die Regierung am Zug. Mehr

01.06.2017, 20:42 Uhr | Rhein-Main

Wegen Anschlags Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Abermals sollte es eine Sammelabschiebung in Richtung Afghanistan geben, der Flug wurde am Donnerstag in Kabul erwartet. Doch nach einem Anschlag mit Dutzenden Toten ist die Entscheidung nun überdacht worden. Mehr

31.05.2017, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Streit um Kostenübernahme Flüchtlingspaten: Land will Fälle wohlwollend prüfen

Engagierte Hessen verpflichten sich, eine Weile für syrische Flüchtlinge zu bürgen. Dann sollen sie länger zahlen als gedacht - und fühlen sich vom Land getäuscht. Das bietet nun Unterstützung an. Mehr

30.05.2017, 19:32 Uhr | Rhein-Main

Unter Beobachtung Mehr hessische Reichsbürger

Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland als Staat nicht an: Von rund 700 Reichsbürgern in Hessen geht der Verfassungsschutz derzeit aus. Die Zahl könnte weiter steigen. Mehr

21.04.2017, 17:51 Uhr | Rhein-Main

Statt Abschiebung Hessen: Eine Million Euro für freiwillige Ausreisen

Geht es nach dem Willen der Landesregierung, sollen abgelehnte Asylbewerber Hessen schneller verlassen. Dazu setzt Wiesbaden auch pensionierte Polizisten ein. Mehr

27.03.2017, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Zu Gewalt aufgerufen Hessen verbietet erstmals salafistischen Moschee-Verein

Kasseler Imame haben Ermittlungen des hessischen Innenministeriums zufolge zu Gewalt aufgerufen. Und Moschee-Besucher reisten in syrische Kampfgebiete aus. Nach Razzien reichen nun die Beweise aus für ein Vereinsverbot. Mehr

23.03.2017, 18:11 Uhr | Rhein-Main

Nach Kritik aus Opposition Beuth verteidigt Linie bei Besoldung von Beamten

Aus Sicht der Opposition um hessischen Landtag erhöht die Landesregierung die Beamtenbezüge nur aus wahltaktischen Gründen. Innenminister Beuth (CDU) kontert. Mehr

22.03.2017, 13:53 Uhr | Rhein-Main

Kutten-Aufnäher verboten Kontrolldruck auf Rocker-Szene hoch halten

Rocker aus verbotenen Gruppierungen dürfen ihre Aufnäher fortan nicht mehr zeigen. In Hessen gilt das für 23 sogenannte Chapter oder Charter. Mehr

15.03.2017, 18:32 Uhr | Rhein-Main
  4 5 6 7 8 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z