Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peter Beuth

  2 3 4 5 6 ... 14  
   
Sortieren nach

Fall Susanna Hessische Behörden sehen keine Ermittlungsfehler

Bei den Ermittlungen im Mordfall Susanna kommen immer mehr Details ans Licht. Während die hessischen Verantwortlichen von Polizei und Justiz keine Versäumnisse sehen, fordert die Opposition als Konsequenz aus dem Fall mehr Personal. Mehr

14.06.2018, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Hoffnung auf Sühne

Dem im Mordfall Susanna F. tatverdächtigen Ali Bashar gelang die Flucht in den Irak. Dort wurde er von kurdischen Sicherheitskräften festgenommen. Doch es gibt noch viele Fragen. Mehr Von Reinhard Bingener und Julian Staib

08.06.2018, 17:33 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Darmstadt Polizeianwärter wegen Waffenbesitzes bei Randale suspendiert

Wieder wird gegen einen hessischen Polizeianwärter im Zusammenhang mit Gewalttaten ermittelt. Wie in einem früheren Fall in Wiesbaden hat auch dieser junge Mann eine kontroverse Vergangenheit. Mehr

07.06.2018, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Athleten für Olympia Hessen fördert Leistungssportler

Hessen plant eine Neuausrichtung des Leistungssport in Hinblick auf Olympia. Im Mittelpunkt soll dabei die Förderung von Nachwuchstalenten stehen. Mehr

06.06.2018, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Randale in Darmstadt Polizeianwärter hatte Messer dabei

Am Rande der Ausschreitungen in Darmstadt wird auch ein Polizeianwärter festgenommen. Bei ihm werden ein Messer sowie Pfefferspray sichergestellt. Und der angehende Polizist ließ sich noch mehr zu Schulden kommen. Mehr Von Katharina Iskandar, Jan Schiefenhövel

06.06.2018, 06:27 Uhr | Rhein-Main

Schulen und Bahnhöfe Hessischer Innenminister will Waffenverbotszonen

Peter Beuth will Kindergärten, Schulen, Bahnhöfe besser schützen. Dafür soll das bundesweite Waffenverbot überarbeitet werden. Man dürfe nicht warten, bis etwas passiert, warnt der hessische Innenminister. Mehr

06.06.2018, 04:48 Uhr | Politik

Angriffe auf Polizisten Plötzliche Gewaltexplosion

Nach den Attacken junger Männer auf Polizisten streitet die hessische Politik über eine Verschärfung des Strafmaßes – die Debatte ist auch wegen der anstehenden Landtagswahl sehr brisant. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

04.06.2018, 19:53 Uhr | Politik

Schlossgrabenfest Darmstadt Ein Musikfest mit brutalem Ende

Immer öfter werden Polizisten Opfer von Gewalt. Diesmal greifen in Darmstadt am Rande eines Volksfestes mehr als 100 junge Leute die Beamten an. Hessens Innenminister fordert Konsequenzen. Mehr Von Julian Staib

03.06.2018, 20:37 Uhr | Gesellschaft

Einigkeit im Landtag „Gießener Weg“ statt Ankerzentren in Hessen

Ankerzentren zur Aufnahme von Flüchtlingen in Hessen? Nicht mit den Fraktionen im hessischen Landtag. Nicht nur Regierungschef Bouffier preist den „Gießener Weg“. Mehr Von Ewald Hetrodt

25.05.2018, 06:06 Uhr | Rhein-Main

Umstrittene Reform Wahlkreis in Frankfurt wird neu eingeteilt

Weil im Wahlkreis Frankfurt I zu wenige Wahlberechtigte wohnen, wird er nun neu eingeteilt. Reformbedarf sieht die Landesregierung allerdings immer noch. Mehr

09.05.2018, 19:45 Uhr | Rhein-Main

Verbotszonen Das Messer als Waffe in der Tasche

Messerangriffe nehmen in Hessen zu. Während Wiesbaden mit einer Waffenverbotszone reagiert, halten andere Städte das für unnötig. Bemerkenswert ist jedoch die Herkunft vieler Tatverdächtiger. Mehr Von Katharina Iskandar und Ralf Euler

08.05.2018, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Sicherheitsinitiative „Kompass“ künftig in ganz Hessen

Hessens Innenminister Peter Beuth will die kommunale Sicherheitsinitiative „Kompass“ landesweit einsetzen. Das Modellprojekt konnte bereits in vier Regionen Hessens getestet werden. Mehr

07.05.2018, 15:47 Uhr | Rhein-Main

Dschihadist in Deutschland Hessen schiebt radikalen Islamisten ab

Nach einer Messerattacke in Bonn im Jahre 2012 wurde Murat K. zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Nun hat Hessen den radikalen Islamisten in die Türkei abgeschoben. Mehr

04.05.2018, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Umstrittene Kosten Land hält sich zur Zukunft der Straßenbeiträge bedeckt

Nicht nur betroffene Bürger in Hessen stoßen sich an Straßenbeiträgen, auch Kommunen wollen sie loswerden. Doch Schwarz-Grün lässt sich nicht in die Karten schauen. Mehr

12.04.2018, 15:06 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu SPD-Klage Politisches Armutszeugnis

Die Reform der Wahlkreisgrenzen hat hitzige Diskussionen ausgelöst. Nun klagt die SPD vor dem Hessischen Staatsgerichtshof gegen das neue Landtagswahlgesetz. Mehr Von Ralf Euler

24.03.2018, 11:32 Uhr | Rhein-Main

Anti-Terror-Übung in Frankfurt Schüsse im Nebel

Terroristen greifen den Frankfurter Hauptbahnhof an: Sie schießen wild um sich, Passanten werden verletzt. Es ist eine Übung, doch sehr realistisch. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

21.03.2018, 02:48 Uhr | Rhein-Main

Asylbewerber Vor allem straffällige Ausländer sollen gehen

In Hessen leben nach Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge rund 10 000 ausreisepflichtige Ausländer. Die Landesregierung will Asylverfahren von Anfang an deutlich beschleunigen. Mehr Von Ralf Euler und Helmut Schwan

20.03.2018, 10:57 Uhr | Rhein-Main

Extremismus Neue Verdachtsfälle auf „Reichsbürger“ im öffentlichen Dienst

Sogenannte Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik nicht an, ein Teil von ihnen hat einen rechtsextremistischen Hintergrund. Der Verfassungsschutz hat deshalb auch die Angestellten von Land und Kommunen überprüft. Nun stehen weitere Mitarbeiter unter Verdacht. Mehr

09.03.2018, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Fehler bei der Berechnung Frankfurt liefert falsche Bevölkerungszahlen für Wahlkreisreform

Ein Aachener Wissenschaftler bemerkt einen Fehler bei der Berechnung der Bevölkerungszahlen für die hessische Wahlkreisreform bei der Stadt Frankfurt. Innenminister Peter Beuth (CDU) rät von einer Neueinteilung in der laufenden Legislaturperiode ab. Mehr

08.03.2018, 11:08 Uhr | Rhein-Main

Hessens Innenminister Beuth „Der Athlet muss ein Auskommen haben“

Peter Beuth ist ein Mann des Sports. Der hessische Innenminister spricht im F.A.Z.-Interview über die Förderung der Spitzensportler im Land, austrocknende Schwimmbäder und Polizeikosten. Mehr Von Anno Hecker

02.03.2018, 14:50 Uhr | Sport

Zur Beteuung Angehöriger Landesbeamte sollen Rechtsanspruch auf Pflegezeit erhalten

„Die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung“, sagt Innenminister Beuth. Eine Konsequenz daraus: ein Rechtsanspruch für Landesbeamte. Mehr

28.02.2018, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Innenminister kündigt an Zusätzliche Body-Cams für Polizisten in Hessen

Das Land Hessen will mehr Schulterkameras bei Streifenpolizisten. Das Tragen der Schulterkameras schrecke bei Kontrollen in Brennpunkten potentielle Angreifer ab, erklärte Innenminister Beuth im Landtag. Mehr

27.02.2018, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Hessen Weniger Straftaten und höhere Aufklärungsquote

Die Polizei kommt bei der Bekämpfung der Kriminalität in Hessen voran. Doch gilt das nicht für alle Arten von Straftaten. Mehr

15.02.2018, 17:58 Uhr | Rhein-Main

Neue Kriminalstatistik Zahl der Straftaten von Flüchtlingen sinkt deutlich

Mit dem Rückgang der Zuwanderung nach Hessen sinken auch die Fälle von Straftaten unter Beteiligung von mindestens einem Asylsuchenden. Das weist die neue Kriminalstatistik aus. Mehr

15.02.2018, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Nach Kritik an der AfD Zustimmung aus dem Landtag für Eintracht-Präsidenten

Von seinem Verein erhielt der Präsident von Eintracht Frankfurt bereits breite Rückendeckung. Nun erfährt er im hessischen Landtag viel Lob für seine klare Haltung gegen Rechtspopulismus. Mehr

01.02.2018, 18:17 Uhr | Rhein-Main
  2 3 4 5 6 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z