Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Peter Beuth

  1 2 3 4 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Trotz Todesfälle Hessen hält an Taser-Einsatz fest

Durch den Einsatz von Tasern durch die Polizei sollen in Hessen mittlerweile zwei Menschen gestorben sein. Dennoch hält Innenminister Beuth an den umstrittenen Geräten fest. Mehr

04.07.2019, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Verfassungsschutz Auf dem rechten Auge blind?

Die Rolle von Hessens Verfassungsschutz hat sich seit den NSU-Morden gewandelt. Die Sehstärke auf dem rechten Auge ist gestiegen. Trotzdem wirft der Fall Lübcke Fragen auf. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

28.06.2019, 16:16 Uhr | Politik

Rechtes Polizei-Netzwerk Neue Drohschreiben mit Absender NSU 2.0

Schon im Dezember 2018 vermutete man einen Zusammenhang zwischen der rechtsextremen Chat-Gruppe von Frankfurter Polizisten und den verschickten Drohschreiben. Dann kam es am Dienstag zu einer Festnahme – und es sind abermals Drohschreiben aufgetaucht. Mehr Von Katharina Iskandar und Helmut Schwan

27.06.2019, 23:03 Uhr | Rhein-Main

Nach Mord an Lübcke Hessens Innenminister sagt Online-Hetze den Kampf an

Noch immer lässt der Mordfall Lübcke viele Fragen offen. Im hessischen Landtag streiten sich nun Regierung und Opposition über die Rolle des Verfassungsschutzes. Mehr Von Ewald Hetrodt

27.06.2019, 15:04 Uhr | Rhein-Main

Der Fall Lübcke Wie ein Bumerang

In Wiesbaden und Berlin bestimmt der Fall Stephan E. die Tagesordnungen. Nicht nur die Frage nach dessen Bezügen zum NSU ist noch zu klären. Die Grünen beklagen eine „eklatante Analyseschwäche“ des Verfassungsschutzes. Mehr Von Helene Bubrowski und Julian Staib

26.06.2019, 20:50 Uhr | Politik

Die Akte Stephan E. Sachbeschädigung, Körperverletzung, versuchter Totschlag

Nach dem Geständnis im Fall Lübcke werden neue Details über Stephan E. bekannt: Zu dem mutmaßlichen Mörder gibt es 37 Einträge im polizeilichen Informationssystem. Der zuständige hessische Minister Beuth rechtfertigt sich. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin und Julian Staib, Wiesbaden

26.06.2019, 15:41 Uhr | Politik

Fall Lübcke Geständnis von Stephan E. großer Erfolg für hessische Ermittler

Hessens Innenminister Peter Beuth findet deutliche Worte für das Geständnis des Tatverdächtigen. Ein Großteil der Ermittlungsarbeiten ist aus Hessen unterstützt worden. Mehr

26.06.2019, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Anerkennung des E-Gamings Warum der DOSB beim E-Sport standhaft bleiben muss

In der Debatte um die Anerkennung des E-Gamings stellt die Politik die Autonomie des organisierten Sports in Frage. Spitzenverbände und Landessportbünde handeln konträr zur Position des DOSB. Das Leitbild des Sports ist in Gefahr. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Klaus Willimczik

20.06.2019, 08:35 Uhr | Sport

„Big-Brother-Award“ Datenschutz-Negativpreis für Hessens Innenminister

Amerikanische Geheimdienste wie CIA oder NSA zählen zu den Kunden des IT-Unternehmens Palantir. Dessen Anti-Terror-Software soll Hessen sicherer machen. Dafür gab es für Innenminister Beuth nun einen Negativpreis von Datenschützern. Mehr

10.06.2019, 09:46 Uhr | Rhein-Main

Höcke und Hakenkreuz Streit um Anti-AfD-Plakate

Bei der Demonstration gegen den AfD-Politiker Jörg Meuthen in Frankfurt soll die Polizei widerrechtlich Plakate und Fahnen beschlagnahmt haben. Der Grund: eine Abbildung des Hakenkreuzes. Mehr Von Katharina Iskandar und Tobias Rösmann

04.06.2019, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Aufstieg in die 2. Liga Wehen Wiesbaden feiert im Rathaus

So manches Mal hat es Wiesbaden in den letzten zehn Jahren vergeblich versucht. Doch nach dem Erfolg gegen Ingolstadt ist der Verein endlich wieder aufgestiegen. Mehr Von Oliver Bock

29.05.2019, 16:34 Uhr | Rhein-Main

Tarifeinigung in Hessen Beamte und Richter sollen mehr Geld bekommen

Der öffentliche Dienst in Hessen ist im Vergleich zu anderen Bundesländern finanziell wenig attraktiv. Doch nun soll sich die Besoldungspolitik für tausende Mitarbeiter ändern. Mehr

22.05.2019, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Regulierung des Glücksspiels „Panik-Knopf“ gegen die Sucht

Hessen sucht einen Ausweg aus dem Glücksspiel-Dilemma. Das legale Angebot im Kampf gegen die Spielsucht soll dabei attraktiver werden. Mehr Von Helmut Schwan

18.05.2019, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Sicherheit in der Stadt Wie Bambusbüsche vor Attentaten schützen

Wissenschaftler und Praktiker sprechen auf Einladung des hessischen Innenministers Peter Beuth (CDU) über Sicherheit bei Anschlägen. Welche neuen Ansätze liefert die Forschung? Mehr Von Ewald Hetrodt

17.05.2019, 05:30 Uhr | Rhein-Main

„Unhaltbarer Zustand“ Mehr als jede zweite Abschiebung scheitert in Hessen

Für Innenminister Peter Beuth ist es ein „unhaltbarer Zustand“. 55 Prozent aller Abschiebeversuche in Hessen scheitern. Beuth hat auch schon eine Schuldige ausgemacht. Mehr

13.05.2019, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Waffenschein-Nachfrage Hessen setzen auf Eigensicherung

Obwohl die Zahl der Straftaten sinkt, steigt das Bedürfnis, sich mit Schreckschusspistolen oder Reizstoffwaffen selbst zu schützen. Hessens Innenminister Peter Beuth sieht das mit Sorge. Sein Ministerium empfiehlt akustische Alternativen zur Eigensicherung. Mehr Von Ralf Euler

28.04.2019, 14:07 Uhr | Rhein-Main

Nach Testphase Hessen rüstet alle Polizeipräsidien mit Elektroschockern aus

Hessens Polizei hat Elektroschocker im Einsatz getestet und für gut befunden. Nun bekommen alle sieben Präsidien solche auch Taser genannten Geräte. Mehr

17.04.2019, 15:38 Uhr | Rhein-Main

E-Gaming Zocker im DFB-Trikot

Der Widerstand gegen die digitalen Athleten weicht auf: Am Wochenende tritt nun erstmals eine Nationalmannschaft im Namen des DFB an. Mehr Von Sebastian Reuter

13.04.2019, 12:30 Uhr | Sport

Haus des Jugendrechts Schnelles Handeln gegen Jugendkriminalität

In Offenbach eröffnen zwei Minister das Haus des Jugendrechts. Dort wollen Justiz, Polizei und Sozialarbeiter gemeinsam verhindern, dass Jugendliche in die Kriminalität abgleiten. Mehr Von Jochen Remmert

11.04.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Internet-Spionage Hessen baut Zentrum im Kampf gegen Cyberangriffe

Hessen will sich gegen Spionage und Manipulation aus dem Internet wappnen. Dafür wurde nun das Hessen Cyber Competence Center in Wiesbaden eröffnet. Denn die Bedrohung ist allgegenwärtig. Mehr

08.04.2019, 14:06 Uhr | Rhein-Main

„Junge Alternative“ in Hessen Verfassungsschutz beobachtet AfD-Jugendorganisation

Die Alternative für Deutschland sitzt erst seit wenigen Wochen im Landtag. Nun teilt der Verfassungsschutz mit, dass die AfD-Nachwuchsorganisation „Junge Alternative“ auch in Hessen beobachtet wird. Mehr

01.04.2019, 12:17 Uhr | Rhein-Main

IS-Rückkehrer „Wie tickende Zeitbomben“

Rückkehrer aus ehemals von der Terrormiliz IS beherrschten Gebieten in Syrien und im Irak sind eine nur schwer zu kontrollierende Bedrohung. Viele kommen eher radikalisiert als geläutert zurück. Mehr Von Ralf Euler

31.03.2019, 16:09 Uhr | Rhein-Main

Warnung an junge Autofahrer Innenminister Beuth lobt Projekt „Gelbe Karte“

Jungen Wiederholungstätern am Steuer droht in Hessen der Führerscheinentzug. Dies geschieht auf Grundlage des Pilotprojekts „Gelbe Karte“. Mehr

26.03.2019, 12:59 Uhr | Rhein-Main

Attacken auf Rettungskräfte Eine beunruhigende Entwicklung

In Hessen sind im vergangenen Jahr 131 Notärzte, Sanitäter und Feuerwehrleute Opfer körperlicher Gewalt geworden. Innenminister Peter Beuth (CDU) fordert härtere Strafen. Ob das die Täter zur Räson bringt, darf bezweifelt werden. Mehr Von Robert Maus

24.03.2019, 18:03 Uhr | Rhein-Main

Wegen rechtsextremer Umtriebe Ermittlungen gegen hessische Polizisten weiten sich aus

Immer mehr hessische Polizisten geraten wegen rechtsextremistischer Vorkommnisse ins Visier der Ermittler. Fast zwei Dutzend sind es derzeit. Hinzu kommen sogenannte Altfälle. Mehr

21.03.2019, 15:42 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z