Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wegen rechtsextremer Umtriebe Ermittlungen gegen hessische Polizisten weiten sich aus

Immer mehr hessische Polizisten geraten wegen rechtsextremistischer Vorkommnisse ins Visier der Ermittler. Fast zwei Dutzend sind es derzeit. Hinzu kommen sogenannte Altfälle. Mehr

21.03.2019, 15:42 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Peter Beuth

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Nach Kontrollen Beuth fordert Null-Promille-Grenze für Lastwagenfahrer

Das Ergebnis der Lastwagen-Kontrollen Ende Januar war teils schockierend: 190 Fahrer hatten Alkohol getrunken. Vielen wurde die Weiterfahrt untersagt. Hessen will nun die Regeln verschärfen. Mehr

20.03.2019, 14:21 Uhr | Rhein-Main

Streit vor Gericht Warum die Entwaffnung von „Reichsbürgern“ so schwierig ist

Hessens Innenminister Beuth will sogenannte „Reichsbürger“ entwaffnen, weil diese den deutschen Staat und seine Institutionen ablehnen. Doch die Szene wehrt sich dagegen – vor Gericht. Mehr Von Robert Maus

19.03.2019, 11:18 Uhr | Rhein-Main

Abstimmung rechtswidrig? Bürgerentscheide zur City-Bahn könnten scheitern

Ein Gutachten, das im Auftrag der Wiesbadener Grünen erstellt wurde, zeigt: Ein Verwaltungsrechtsexperte zweifelt an der Rechtsmäßigkeit der Bürgerbegehren zur City-Bahn. Mehr Von Oliver Bock

16.03.2019, 14:14 Uhr | Rhein-Main

Neues Abwehrzentrum Aufrüsten im Kampf gegen Extremismus und Terror

Allein in Hessen stehen mehrere tausend Menschen unter Extremismus-Verdacht. Ein neues Abwehrzentrum soll die Terrorgefahr besser bekämpfen. Mehr

11.03.2019, 09:56 Uhr | Rhein-Main

Islamistische Gefährder Abschiebungen sollen Anschlagsrisiko senken

Das hessische Innenministerium will mehr „Gefährder“ ohne deutschen Pass außer Landes bringen. Besonders gegen bereits verurteilte Straftäter soll stärker vorgegangen werden. Mehr Von Katharina Iskandar

06.03.2019, 09:31 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextreme Vorfälle Wie rechts ist Hessens Polizei?

Nach dem Auffliegen einer rechtsextremen Chatgruppe in der Frankfurter Polizei kommen immer mehr Verdachtsfälle bei hessischen Beamten ans Licht. Hat Hessens Polizei ein strukturelles Problem? Mehr Von Katharina Iskandar und Julian Staib, Frankfurt und Wiesbaden

01.03.2019, 07:15 Uhr | Politik

Innenminister im Interview „Der Staat kann das nicht hinnehmen“

Der hessische Innenminister Peter Beuth über Polizei in den Fanblöcken, konsequentes Umsetzen des Pyrotechnik-Verbots und seine persönliche Beziehung zu Eintracht Frankfurt. Mehr Von Ralf Euler und Peter Heß

01.03.2019, 07:01 Uhr | Sport

Einsatz in Darmstadt Polizist nach Unfall mit Streifenwagen gestorben

Während eines Einsatzes ist ein Streifenwagen mit zwei Polizisten in Darmstadt verunglückt. Nun erlag einer der Beamten seinen Verletzungen. Mehr

27.02.2019, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Aktion vor Donezk-Spiel Eintracht legt Beschwerde ein gegen Durchsuchungsbeschluss

Der Streit um die Durchsuchungsaktion vor dem Europa-League-Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen Schachtar Donezk hat ein juristisches Nachspiel. Der Verein legt beim Amtsgericht Frankfurt Beschwerde ein. Mehr

26.02.2019, 17:35 Uhr | Rhein-Main

„Kurve kein straffreier Raum“ Beuth verteidigt umstrittenen Polizeieinsatz vor Eintracht-Spiel

Mehr Sachlichkeit im Streit um den Polizeieinsatz vor dem Eintracht-Spiel gegen Donezk – dies mahnt Innenminister Beuth an. Er sagt aber auch: Eine Fankurve sei kein rechtsfreier Raum. Mehr

26.02.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Europa-League-Spiel Beuth bezeichnet Polizeieinsatz als angemessen

Die Diskussionen um den Polizeieinsatz vor dem Spiel der Frankfurter Eintracht gegen Donezk gehen weiter. Innenminister Beuth sieht Vereinspräsident Fischer in der Verantwortung. Die Dachorganisation der Fanklubs spricht von gezielter Provokation. Mehr

22.02.2019, 14:17 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Europapokal-Gala Die Eintracht im Herzen Europas

Trotz des Ärgers vor dem Spiel trägt die elektrisierende Stimmung die Frankfurter in die nächste Runde der Europa League. Kevin Trapp hat noch „nie so etwas Lautes gehört“. Besonders beeindruckend wird es im Stadion nach der Partie. Mehr Von Tobias Rabe, Frankfurt

22.02.2019, 08:19 Uhr | Sport

FAZ.NET-Hauptwache Unterstellungen, unentgeltlich parken, unter Clubbesuchern

Wir antworten auf einen Leserbrief mit Unterstellungen, schauen in unsere Redaktions-Glaskugel und mischen uns unter Clubbesucher. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

18.02.2019, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Straßenkriminalität in Hessen Innenminister setzt auf verstärkte Videokontrolle

Hessen will die technische Überwachung von Kriminalitätsschwerpunkten intensivieren. Die schwarz- grüne Landesregierung stellt dafür 1,3 Millionen Euro im Jahr bereit. Mehr Von Ralf Euler

17.02.2019, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Kriminalstatistik Hessen ist ein sehr sicheres Land

Bei der Bekämpfung von Verbrechen werden die Zahlen in Hessen immer besser. Bei den einzelnen Delikten gibt es aber unterschiedliche Entwicklungen. Mehr

14.02.2019, 10:27 Uhr | Rhein-Main

Sechs Prozent mehr Lohn Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst beginnen

Die Gewerkschaften fordern sechs Prozent mehr Lohn für den öffentlichen Dienst in Hessen. Von den anstehenden Verhandlungen sind knapp 45.000 Mitarbeiter betroffen. Mehr

01.02.2019, 09:34 Uhr | Rhein-Main

Polizeiskandal in Hessen Weiteres Drohschreiben gegen Frankfurter Anwältin

Die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız hat ein weiteres Mal ein Drohschreiben erhalten. Der Druck auf den Innenminister Peter Beuth steigt. Mehr Von Katharina Iskandar

30.01.2019, 16:54 Uhr | Rhein-Main

Klare Meinung „E-Sport ist wie Stricken“

Beim Neujahresempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes gab es abermals Kritik am sogenannten E-Gaming. Der DOSB-Präsident sprach sich außerdem für eine Para-Schwimm-WM in Deutschland aus. Mehr Von Tim Niendorf, Frankfurt

28.01.2019, 18:07 Uhr | Sport

Finanzhilfe vom Staat Streit um Bürgschaften für Asylbewerber gelöst

Der Streit um die Geldforderungen an Menschen, die für Asylbewerber gebürgt hatten, scheint geklärt. Doch wie sieht die Lösung des Problems aus? Mehr

24.01.2019, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Hessens Asylpolitik Gegenmodell zu Seehofers Ankerzentren

Schwarz-Grün will sich in der Asylpolitik vom Bundesinnenminister absetzen. Abschiebungen aber bleiben auch in Hessen faktisch schwierig und in der Koalition politisch umstritten. Mehr Von Helmut Schwan

21.01.2019, 13:24 Uhr | Rhein-Main

Polizeiskandal in Hessen Wie viel weiß der Innenminister?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen hessische Polizisten wegen rechter Umtriebe. Der Druck auf Peter Beuth wächst. Die Opposition fühlt sich vom Innenminister schlecht informiert. Mehr Von Ewald Hetrodt und Katharina Iskandar

18.01.2019, 10:35 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zur Hessen-Regierung Alle versorgt

In seinem etwas farblos wirkenden politischen Mannschaftsbild kann Hessens Ministerpräsident mit der neuen Ministerin für Digitales einen Farbtupfer plazieren. Sein Personalvorschlag stellt sogar die Opposition zufrieden. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.01.2019, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Hessische Landesregierung Nur eine bekommt Lob von der Opposition

Die designierte Digitalministerin Kristina Sinemus stößt auch bei der SPD auf positive Resonanz. Sie ist das einzige neue Gesicht unter den CDU-Vertretern im künftigen Landeskabinett. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.01.2019, 10:35 Uhr | Rhein-Main

Drohungen gegen Anwältin Rechtsextremes Netzwerk um „NSU 2.0“ wohl größer als gedacht

Wieder erhält die Anwältin Seda Basay-Yildiz Drohungen, die aus den Reihen der Polizei stammen könnten. Hessens Innenminister gerät weiter unter Druck. Mehr Von Katharina Iskandar und Julian Staib

14.01.2019, 20:16 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z