Oper Frankfurt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankfurter Bühnen „Keine Architekten-Egotrips bei Oper und Schauspiel“

Sanierung oder Neubau mit Prestige: Die Meinungen zur Zukunft der Städtischen Bühnen Frankfurt klaffen auseinander. Warum die Stadt private Investoren tunlichst vermeiden möchte. Mehr

16.06.2019, 14:15 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Oper Frankfurt

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Neubau der Frankfurter Bühnen Ein Haus für die Ansprüche des 21. Jahrhunderts

Frankfurt muss sein Schauspiel und seine Oper sanieren. Teuer wird das in jedem Fall. Gesucht wird nicht zuletzt eine Antwort auf die Frage: Wem gehört der öffentliche Raum? Mehr Von Hubert Spiegel

08.06.2019, 14:03 Uhr | Feuilleton

Günther Rühle im Gespräch Was ich schreibe, wird einmal als Wahrheit gelten

Günther Rühle wird heute 95 Jahre alt. Er war Feuilletonchef der F.A.Z. und beim „Tagesspiegel“ sowie Theaterintendant. Hier spricht er über Clownstheater, den Fassbinder-Skandal und darüber, wie Berlin ihn enttäuschte. Mehr Von Simon Strauß und Hubert Spiegel

03.06.2019, 15:08 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Hauptwache Lustiger Vorschlag, reiner Zufall, versteckte Motive

Mitten in die Ratlosigkeit in der Bundes-SPD stößt der Frankfurter Juso-Chef mit einem Personalvorschlag. Wie sie ihre Macht selbst zu schmälern vermag, zeigte die SPD am Main schon vor fast 50 Jahren. Das und was noch wichtig ist, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

03.06.2019, 08:25 Uhr | Rhein-Main

Theater am Willy-Brandt-Platz Kompromiss für die Bühnen

Sollte die Theaterdoppelanlage im Kern saniert werden, bleibt sie am Willy-Brandt-Platz. Neuerungen wären jedoch durchaus wünschenswert. Mehr Von Michael Hierholzer

29.05.2019, 18:49 Uhr | Rhein-Main

Städtische Bühnen Frankfurt Theater bleibt am Willy-Brandt-Platz

Die Frankfurter Kulturdezernentin und Stabsstellenleiter haben den Zwischenbericht zur Zukunft der Städtischen Bühnen Frankfurt vorgelegt. Mehr Von Michael Hierholzer

29.05.2019, 16:48 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Ausgeschlossen, Aufgenommen, Aufgestiegen

Welche Pläne gibt es für Oper und Schauspiel in Frankfurt und warum klagen Eltern gegen die Schulplatzvergabe in der Mainmetropole? Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

29.05.2019, 07:30 Uhr | Rhein-Main

60 Jahre Meisterschaft Das erste Mal für die Eintracht

Sechzig Jahre dauerte es vom Gründungsjahr 1899 bis zum ersten Meistertitel der Eintracht – und seit sechzig Jahren warten die Freunde des Vereins auf eine Wiederholung. Mehr Von Jörg Hahn

16.05.2019, 20:00 Uhr | Rhein-Main

„Rodelinda“ in Frankfurt Darum ist der Schmerz so schön

Existentielle Kneippkur der Gefühle: Claus Guth inszeniert Georg Friedrich Händels „Rodelinda“ an der Frankfurter Oper. In den Momenten des Leids scheint die Zeit stillzustehen. Mehr Von Wolfgang Fuhrmann

14.05.2019, 11:46 Uhr | Feuilleton

Oper „Rodelinda“ Familie und andere Feinde

Andreas Scholl und Andrea Marcon sprechen vor der Premiere der Oper „Rodelinda“ in Frankfurt über die Proben und die Dramatik des Stücks. Mehr Von AXEL ZIBULSKI

11.05.2019, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Pianistin Clara Schumann Klavierstunde bei der eisernen Meisterin

Clara Schumann hat fast zwei Jahrzehnte lang in Frankfurt Klavier unterrichtet. Sie war die erste weibliche Lehrkraft an Dr. Hoch’s Konservatorium. Rückblick auf eine außergewöhnliche Karriere. Mehr Von Hans Riebsamen

09.05.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Digitale Schulen in Frankfurt Mit W-Lan dem Figaro auf der Spur

Lange haben die Schulen auf Funknetz und Tablets gewartet. Jetzt wird die Digitaltechnik nach und nach in Frankfurt eingeführt. Ein Besuch an einer Schule, die voran geht. Mehr Von Matthias Trautsch

03.05.2019, 14:39 Uhr | Rhein-Main

Umnutzung statt Abriss Die Litfaßsäule hat noch lange nicht ausgedient

In Berlin steht mehr als 1000 Litfaßsäulen der Abriss bevor. Dabei sind die runden Werbeträger wichtig für Kunst und Kultur. Das beweist eine Litfaßsäule in Frankfurt-Sachsenhausen. Mehr Von Bernd Günther

30.04.2019, 04:30 Uhr | Rhein-Main

Chefin pakistanischer Herkunft „Ich will Frankfurts Bürokönigin werden“

Ihre Familie floh aus Pakistan und kam in einem Dorf in Hessen an. Die Tochter ging zur Schule, studierte und arbeitet nun im Bankenviertel. Chanda Syed wusste früh: Eine Frau soll machen dürfen, was sie will. Mehr Von Cornelia von Wrangel

19.04.2019, 12:47 Uhr | Rhein-Main

Schauspielerin Liesel Christ Frankfurts Mamma Courage

Niemand konnte so schön die Eingeschnappte spielen wie sie: Heute vor 100 Jahren wurde Liesel Christ an der Koselstraße im Nordend geboren. Mehr Von Michael Hierholzer

16.04.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Städtische Bühnen in Frankfurt Ein Verein kämpft für das alte Schauspiel

Eine Frankfurter Aktionsgemeinschaft wünscht sich die Wiederherstellung des Schauspiels in der äußeren Gestalt von 1902. Doch was passiert, wenn die Städtischen Bühnen abgerissen werden? Mehr Von Patricia Andreae

09.04.2019, 16:12 Uhr | Rhein-Main

„Der ferne Klang“ in Frankfurt Bringt Musik die Menschen wirklich zueinander?

Die Uraufführung der „Benjamin Symphonie“ von Peter Ruzicka und die Neuinszenierung von Franz Schrekers Oper „Der ferne Klang“ in Frankfurt führen mitten hinein ins Spannungsfeld von Empathie und Narzissmus in der Kunst. Mehr Von Jan Brachmann

03.04.2019, 22:39 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Hauptwache Mathe, Mist, Mücke

In Hessen wird über eine Reform des Abiturs diskutiert, Bauern wollen ihre Misthaufen teilen und in der chemischen Industrie mangelt es an Fachkräften. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

07.03.2019, 06:05 Uhr | Rhein-Main

„Dalibor“ an Frankfurts Oper Er sieht so süß aus

Die Oper Frankfurt zeigt die böhmische Rittermär „Dalibor“ von Bedřich Smetana als melodienreiche Begleitmusik zu einem Fernsehtribunal. Mehr Von Wolfgang Fuhrmann

26.02.2019, 14:51 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Hauptwache Problem gesucht, zu früh gefreut, Optionen vermehrt

Erziehern könnten bald lange Nächte bevorstehen und die Verbindung zwischen Hanau und Frankfurt lässt noch auf sich warten. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

26.02.2019, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Oper Frankfurt Von Böhmen lernen heißt siegen lernen

Was bedroht unsere Demokratie? Antwort auf diese Frage findet die Oper Frankfurt in Smetanas selten gespielter Rittertragödie „Dalibor“. Mehr Von Axel Zibulski

23.02.2019, 16:57 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Eisenbahn, Wildbahn, Laufbahn

Die Bahn setzt angesichts der Netz- und Zugauslastung in Rhein-Main auf einen vermehrten Streckenausbau. Der Opel-Zoo bekommt Nashörner, die im neuen Asien-Gehege leben werden. Und zwei Gründer setzen auf die medizinische Kraft von Cannabis. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Werner D‘Inka

22.02.2019, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Wiegenlied zurück in Frankfurt Schläft ein Lied in allen Menschen

Komponist Pascal Dusapin, Theaterregisseur Claus Guth und das Ensemble Modern holen das Wiegenlied in Frankfurt zurück in die Musik und das auf eine völlig neue Art. Mehr Von Ana Popescu

05.02.2019, 14:44 Uhr | Feuilleton

Jugendoper „Mina“ in Frankfurt Raus aus der Zwangsneurose

Unberechenbar und auf gar keinen Fall gefällig: An der Oper Frankfurt erarbeiten Jugendliche mit dem Komponisten Uwe Dierksen eine eigene Musiktheaterproduktion. Und retten sie mit doppelten Böden vor dem Kitsch. Mehr Von Eva-Maria Magel

04.02.2019, 14:32 Uhr | Feuilleton

Straßenprojekt in Frankfurt Versuchter Mord am Mainufer

Unter dem Eindruck des ständig wachsenden Autoverkehrs plante Frankfurt in den sechziger Jahren mehrere Ringe von Schnellstraßen. Sachsenhausen wäre zerstört worden. Mehr Von Matthias Alexander

04.02.2019, 11:58 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z