Oberursel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Oberursel

  2 3 4 5 6 ... 15  
   
Sortieren nach

Bad Homburg und Oberursel Keine Stadtbusse

Der öffentliche Nahverkehr in den beiden Städten steht zumindest am Wochenende still: Der Betreiber hat den Vertrag „mit sofortiger Wirkung“ gekündigt. An einem Notfallplan wird bereits gearbeitet. Mehr Von Bernhard Biener, Bad Homburg / Oberursel

21.11.2015, 10:20 Uhr | Rhein-Main

Nach Festnahme in Oberursel Doch kein Anschlag auf Radrennen geplant?

Ende April wurde ein mutmaßliches Islamisten-Ehepaar in Oberursel festgenommen, weil es einen Anschlag geplant haben soll. Jetzt ist gegen den Mann Anklage erhoben worden - um das Radrennen rund um Frankfurt am 1. Mai ging es offenbar aber nicht. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

28.10.2015, 09:41 Uhr | Rhein-Main

Orientierungslauf Mit Chip, Grips und langem Atem

Wo, bitte, geht es denn hier zum Ziel? Der Orientierungslauf erfordert nicht nur Kondition, sondern auch eine schnelle Auffassungsgabe. Besonders Abenteurer und Naturfreunde können sich an dem Sport erfreuen. Mehr Von Sebastian Koch

06.10.2015, 15:22 Uhr | Sport

Mutmaßliche Islamisten Zweifel am geplanten Anschlag auf Frankfurter Radrennen

Es habe nie einen konkreten Plan für einen Anschlag gegeben: Der Anwalt des Oberurseler Terror-Verdächtigen weist die Anschuldigungen gegen Halil D. zurück. Auch Medien berichten von Zweifeln. Die Staatsanwaltschaft schweigt. Mehr Von Denise Peikert

25.08.2015, 17:29 Uhr | Rhein-Main

Outlets in der Stadtmitte Die Rettung für verwaiste Innenstädte?

Bisher entstanden Fabrikverkaufszentren auf ein paar Hektar im Nirgendwo, doch nun erobern sich auch die Städte. Oberursel und Usingen prüfen schon, ob sie sich als Outlet-Standort eignen. Mehr Von Florentin Schumacher, Oberursel/Usingen

15.08.2015, 21:02 Uhr | Rhein-Main

Islamistenpaar aus Oberursel Ehefrau aus Untersuchungshaft entlassen

Ende April wurde in Oberursel ein Ehepaar festgenommen, das im Verdacht steht, einen Anschlag geplant zu haben. Nun ist die Ehefrau des mutmaßlichen Islamisten aus dem Gefängnis entlassen worden. Mehr

08.07.2015, 17:17 Uhr | Politik

Mutmaßliche Islamisten Bombenbastler von Oberursel weiter in U-Haft

Ihre Festnahme geriet zum spektakulären Ereignis. Schließlich sollen der Deutsch-Türke und seine Frau einen Anschlag auf das Radrennen rund um Frankfurt geplant haben. Ein Ende der Ermittlungen ist noch nicht abzusehen, wie es heißt. Mehr

30.06.2015, 16:54 Uhr | Rhein-Main

Modernisierungs-Programm Unser Bahnhof soll schöner werden

In vielen Städten sind die Bahnhöfe Schmuddelecken, Geisterorte und nicht selten Umschlagplätze für Drogen. Die Deutsche Bahn will ihre Haltestellen nun attraktiver machen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

15.06.2015, 22:18 Uhr | Wirtschaft

Radikalisierte Jugendliche Auch Terroristen haben Kinder

Wenn sich Eltern radikalisieren, kann das für ihren Nachwuchs gefährlich werden. Jugendämter und Polizei sind alarmiert, denn die Fälle häufen sich. Mehr Von Katharina Iskandar und Christian Palm, Frankfurt

28.05.2015, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Vereitelter Anschlag Bombe aus Oberursel war mit Nägeln gefüllt

Die Hinweise werden immer klarer: Frankfurt dürfte durch die Festnahme des Oberurseler Islamistenpaares einem größeren Terroranschlag entgangen sein. Die bei dem Ehepaar gefundene Bombe war mit Nägeln gefüllt. Mehr

08.05.2015, 18:14 Uhr | Rhein-Main

Mordprozess Berauscht vom Klebstoff im Gebiss?

Mit 13 Stichen hat Leslek K. eine Frau in Oberursel umgebracht, weil er Geld von ihr wollte. Vor Gericht sagte er nun, dass er sich jeden Morgen seine Zähne mit Sekundenkleber im Mund befestige. Mildert das seine Schuld? Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt/Oberursel

08.05.2015, 11:25 Uhr | Rhein-Main

Islamismus-Tagung Verfassungsschutz wehrt sich gegen „unerträgliche Vorwürfe“

Zwischen BND-Affäre und dem Fall Oberursel: Die Sicherheitsbehörden wehren sich gegen die Skandalisierung ihrer Arbeit. Nicht jeder Fehler sei ein Skandal, sagte Verfassungsschutzpräsident Maaßen auf einer Tagung zum islamistischen Terrorismus. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

04.05.2015, 18:05 Uhr | Politik

Vereitelter Anschlag Verdächtige von Oberursel nicht in Verfassungsschutz-Datei

Das unter Terrorverdacht in Oberursel festgenommene Ehepaar hatte der Verfassungsschutz nicht so auf dem Radarschirm. Derweil ermittelt die Frankfurter Staatsanwaltschaft weiter. Mehr

04.05.2015, 15:36 Uhr | Rhein-Main

Terrorpaar aus Oberursel Verbindung zur Islamistenszene

Die Ermittler bringen immer mehr Details über Hailil und Senay D. ans Licht. Das Islamistenpaar hatte vermutlich Kontakte zu anderen Salafisten in Hessen - und könnte weitere Anschläge geplant haben. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

04.05.2015, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Deutschland setzt sich matt

Gegen die Feinde im Inneren wird es immer schwerer, die mühsam erkämpften Errungenschaften des freiheitlichen Verfassungsstaates zu verteidigen. Deshalb ist es an jedem einzelnen Bürger, für ihn einzustehen. Mehr Von Reinhard Müller

04.05.2015, 09:32 Uhr | Politik

Vereitelter Anschlag Die konkrete Gefahr

Nach dem vereitelten Anschlag in Oberursel ist die Gefährdungslage nicht mehr abstrakt. Nun kommt es auch auf die Wachsamkeit der Bürger an. Mehr Von Katharina Iskandar

03.05.2015, 22:49 Uhr | Politik

Kommentar Deutschland braucht fähige Nachrichtendienste

Die Festnahme mutmaßlicher Attentäter in Frankfurt zeigt: Die Bedrohung durch islamistische Fanatiker ist real. Sie planen, entscheiden und handeln mit nachrichtendienstlichen Methoden und Mitteln. Wir brauchen präventive Überwachung, um gegen diese Gefahr gewinnen zu können. Mehr Von Volker Zastrow

03.05.2015, 12:51 Uhr | Politik

Hessens Innenminister Beuth „Wir müssen nicht ängstlich, sondern wachsam sein“

Nach der Festnahme in Oberursel spricht der hessische Innenminister Peter Beuth zu der Gefahr eines Terroranschlags in Hessen, der Sicherheit von Großveranstaltungen und Strategien gegen Salafisten. Mehr

03.05.2015, 09:59 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Terror vor der Haustür

Das verhaftete Ehepaar, das ein Attentat auf das Radrennen geplant haben soll, hatte die Zutaten für die Rohrbombe aus dem Baumarkt geholt. Heimwerkerterrorismus mag mancher auf den ersten Blick denken - doch dahinter steckt mehr. Mehr Von Helmut Schwan

02.05.2015, 19:43 Uhr | Rhein-Main

Vereitelter Terroranschlag Islamistisches Ehepaar hatte Gewaltvideos auf dem Computer

Das in Oberursel verhaftete Ehepaar hatte nicht nur Waffen in der Wohnung, sondern auch Gewaltvideos mit islamistischem Hintergrund auf dem PC. Die Ermittler hoffen, auf den Datenträgern nun auch Hinweise auf mögliche Komplizen zu finden. Mehr

02.05.2015, 18:18 Uhr | Politik

Radrennen in Frankfurt Polizei sichert Strecke trotz Absage

Nach der Festnahme zweier Verdächtiger, die möglicherweise einen Anschlag auf den 1.-Mai-Radklassiker geplant hatten, akzeptieren Veranstalter und Teilnehmer die Absage des Rennens. Einige Fahrer planen dennoch, am Freitag die Strecke abzufahren. Mehr

30.04.2015, 22:48 Uhr | Sport

Vereitelter Terroranschlag Landeskriminalamt sagt Frankfurter Radrennen ab

Nach dem mutmaßlich vereitelten Terroranschlag auf den 1. Mai-Radklassiker hat das LKA Hessen die für Freitag geplante Veranstaltung abgesagt. Derzeit wird ermittelt, ob es sich bei dem festgenommenen Ehepaar um Einzeltäter handelt. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

30.04.2015, 19:35 Uhr | Politik

Vereitelter Anschlag in Hessen In der Ehe radikalisiert

Dass es ausgerechnet ein Ehepaar war, das sich in islamistischen Kreisen radikalisiert haben soll, ist kein Einzelfall. Gerade in Hessen gab es zuletzt ähnliche Fälle. Das verdächtige Paar in Oberursel galt in der Nachbarschaft zwar als muslimisch-konservativ – ein Attentat zu planen, hätte ihnen aber keiner zugetraut. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

30.04.2015, 18:11 Uhr | Politik

Razzia bei Frankfurt Polizei fürchtete Anschlag auf Radrennen

Bei ihrer Razzia in Oberursel hat die hessische Polizei eine fertige Rohrbombe, ein Sturmgewehr und weitere Waffen entdeckt. Die Behörden gehen davon aus, durch die Festnahme des verdächtigen Ehepaars einen Terroranschlag verhindert zu haben. Mehr

30.04.2015, 17:36 Uhr | Politik

Nach Bombenfund Rad-Veranstalter rechnet nicht mit Absage

„Ich sehe im Moment keine Gefährdung des Rennens“, sagt Bernd Moos-Achenbach, Veranstalter des internationalen Radrennens am 1. Mai, nach dem Bombenfund in Oberursel. Mehr

30.04.2015, 15:12 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z