Nordwest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Nord bei Nordwest: Gold“ Bestatter im Goldrausch

Staubtrockener Humor, tiefe Tierfreundschaft, Provinzromantik und erdverbundene Landschaftsschwelgerei: Die Krimireihe „Nord bei Nordwest“ wird immer noch besser. Mehr

03.01.2019, 17:01 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Nordwest

1 2 3  
   
Sortieren nach

ARD-Serie „Nord bei Nordwest“ Die Drei von der Landestelle

Hoch im Norden, an der Ostsee, probieren ein Tierarzt, dessen Assistentin und die örtliche Polizistin aus, was man mit einem Heimatkrimi anstellen kann: In „Nord bei Nordwest“ ist nichts so, wie man es erwartet. Mehr Von Michael Hanfeld

30.03.2017, 18:29 Uhr | Feuilleton

TV-Film „Nord bei Nordwest“ Diese Wikingersage geht auf kein Kuhfell

Komödie, Schnulze oder Krimi? Das ist die Frage, wenn das öffentlich-rechtliche Fernsehen einen Film dreht. „Nord bei Nordwest. Der wilde Sven“ zeigt, was dabei alles schiefgehen kann. Da ertrinkt einer sogar in seinem Bett. Mehr Von Oliver Jungen

22.10.2015, 20:33 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Nord bei Nordwest Haben Sie heute Abend schon was vor?

Ein Mann, der nicht gern redet, und zwei Frauen, die nichts lieber tun: In Nord bei Nordwest - Käpt’n Hook ist Hinnerk Schönemann an vielen Fronten gefordert. Mehr Von Michael Hanfeld

06.11.2014, 17:38 Uhr | Feuilleton

Wilfried Erdmann Allein auf weiter See

Er brach als erster Deutscher zu einer Einhandweltumsegelung auf. Jetzt veröffentlicht Wilfried Erdmann seine Memoiren. Vorab veröffentlichen wir ein Kapitel über seine erste Atlantiküberquerung im Jahr 1966 in gekürzter Form. Mehr

12.01.2014, 12:29 Uhr | Technik-Motor

Frankfurter Flughafenausbau Schlechtes Zeugnis für Südumfliegung

Die Südumfliegung erzürnt nicht nur Anlieger des Frankfurter Flughafens, sie hat sogar zu politischem Streit zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz geführt. Der Verwaltungsgerichtshof bekräftigt nun seine Kritik. Mehr Von Helmut Schwan

10.12.2013, 00:22 Uhr | Rhein-Main

Wahlkampf in Hessen Wald anstelle der neuen Landebahn

Die hessische Linkspartei bezieht radikale Positionen zum Flugverkehr. So geht sie auf Stimmenfang im Lager der Fluglärmgegner. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

09.09.2013, 14:19 Uhr | Politik

„Deutscher Fluglärmdienst“ Unermüdliche Sammler von Schallereignissen

Der „Deutsche Fluglärmdienst“ ist ein Verein, keine Behörde. Seit 2002 versucht er, den Lärm rund um den Frankfurter Flughafen umfassend zu dokumentieren. Bürgerinitiativen nutzen die Daten als Argumentationshilfe. Mehr Von Jochen Remmert

26.07.2013, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Entwarnung des Landesamts Schadstoffwerte in Einflugschneise unauffällig

Das Landesamt hat die Schadstoffe in der Luft am Frankfurter Lerchesberg gemessen. Das Ergebnis: Der Ort ist nur gering belastet. Die Anwohner sind jedoch weiterhin skeptisch. Mehr Von Jochen Remmert

13.07.2013, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Neuer Flugsicherung-Chef Wir holen das meiste an Lärmschutz heraus

Der neue Chef der Deutschen Flugsicherung in Langen, Klaus-Dieter Scheurle, kennt Frankfurt gut und aus Berlin den Disput um Flugrouten. Mehr Von Jochen Remmert

27.03.2013, 00:24 Uhr | Rhein-Main

Steueraufkommen Ein Stück vom Flughafen

Vier Kommunen profitieren vom Steueraufkommen des Drehkreuzes im internationalen Luftverkehr. Der Unmut der anderen wächst. Mehr Von Mechthild Harting

02.02.2013, 15:37 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Michael Boddenberg „Verspreche nicht, dass Landebahn geschlossen wird“

Michael Boddenberg (CDU) möchte bei der Landtagswahl wieder den Wahlkreis 37 im Frankfurter Süden gewinnen. Doch seit die Landebahn Nordwest des Flughafens neuen Fluglärm über die Stadt bringt, verliert Ausbaubeführworter Boddenberg an Boden. Mehr

21.01.2013, 17:54 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Nach dem Ausbau ist vor dem Ausbau

Eine Stadt unweit der Innenstadt soll die Frankfurt Airport City werden - attraktiv ist sie nicht nur für die Luftfahrtindustrie. Mehr Von Constanze Ehrhardt

03.12.2012, 20:22 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Kein Grund zur Panik, kein Grund zur Freude

Die Emissionen von Flugzeugen sind ein Problem, die Abgase von Autos und Lastwagen sind aber das weitaus größere - auch für den Frankfurter Süden. Mehr Von Jochen Remmert

28.11.2012, 21:31 Uhr | Rhein-Main

Ein Jahr Landebahn „Wir sind das Herz der Region, wir bleiben“

Ein Geburtstagsgeschenk der anderen Art: Tausende Lärmgegner demonstrieren ein Jahr nach Inbetriebnahme der Landebahn am Flughafenzaun. Mehr Von Helmut Schwan, Kelsterbach

21.10.2012, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Landebahn Nordwest bleibt nach einem Jahr umstritten

Selten hat ein Stück Beton eine Region so geteilt wie die vor einem Jahr eröffnete neue Landebahn am Frankfurter Flughafen. Dessen Ausbau geht ebenso ungebremst weiter wie die Proteste lärmgeplagter Bürger. Mehr

15.10.2012, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Aluboot Lundi 185 Der Angler, der Dorsch und die rauhe See

Die Rostocker Werft Yaro entwickelt Boote aus Aluminium für ein Revier, das ungemütlich werden kann: Die Ostsee. Ein Fischerboot-Fahrtbericht bei Windstärke 6. Mehr Von Georg Baumann

20.09.2012, 17:40 Uhr | Technik-Motor

Bilder aus dem Weltall Nachtflug über Frankfurt

Von der Internationalen Raumstation ISS haben Astronauten spektakuläre Bilder von Frankfurt und Berlin gemacht. Mehr Von Günter Paul

03.05.2012, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Urteil erwartet Der Trend geht zu null Nachtflügen

Am Mittwoch verkündet das Bundesverwaltungsgericht sein Urteil zum Flughafen-Ausbau. Mehr

03.04.2012, 21:06 Uhr | Rhein-Main

Fluglärm Bundesweiter Protest und ein Brief an Merkel

Am Aktionstag gegen Fluglärm haben sich in Frankfurt etwa 3.000 Menschen beteiligt. Mehr Von Daniel Glässer, Frankfurt

24.03.2012, 21:04 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Flughafen der großen Zahlen

Der Flughafen ist für die Wirtschaft wichtig, nicht nur im Rhein-Main-Gebiet. Die Nachbarn aber wollen Ruhe. Ein Nachtflugverbot würde das Geschäft notwendigerweise aus Frankfurt verlagern. Mehr Von Carsten Knop und Ulrich Friese

17.03.2012, 18:45 Uhr | Wirtschaft

Demonstration gegen Fluglärm Trommeln für mehr Ruhe

Mehrere tausend sind zum Flughafen gekommen, um abermals gegen Lärm und für ein längeres Nachtflugverbot zu demonstrieren. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

04.02.2012, 20:01 Uhr | Rhein-Main

Optimierung von An- und Abflugverfahren Flugsicherung: Erfolge im Kampf gegen Lärm

Für die Anrainer, die unterhalb der Endanfluglinien des Frankfurter Flughafens leben, wird die Optimierung von An- und Abflugverfahren keine nennenswerte Entlastung bringen. Mehr Von Jochen Remmert

01.02.2012, 08:32 Uhr | Rhein-Main

Protest gegen Fluglärm Occupy Niederrad - Aufstand der Bürgerlichen

Die neue Landebahn am Frankfurter Flughafen bringt mehr Lärm - und auch etablierte Frauen und Männer zum Protest. Drei Beispiele. Mehr Von Jochen Remmert

22.01.2012, 18:53 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Vor dem Endanflug gibt es kein Entrinnen

Leisere Flugzeuge sowie veränderte Anflug- und Startprozeduren sollen die Lärmbelastung rund um den Frankfurter Flughafen senken. Doch die Möglichkeiten des aktiven Schallschutzes sind begrenzt. Mehr Von Jochen Remmert und Helmut Schwan

19.01.2012, 00:22 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z