Nahverkehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nahverkehr

  4 5 6 7 8 ... 13  
   
Sortieren nach

Hessen Städtetag: Warnstreiks unfair und unverhältnismäßig

In Kassel und Wiesbaden sind Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in einen Warnstreik getreten. Betroffen sind Nahverkehr, Kitas und Kliniken. Der Städtetag rügt die Aktionen als unverhältnismäßig und unfair. Mehr

18.03.2014, 11:54 Uhr | Rhein-Main

Verdi beginnt mit Warnstreiks Stillstand in Kliniken, Kitas und Nahverkehr

Im Tarifstreit lässt die Gewerkschaft Verdi die Muskeln spielen und ruft zum Stillstand bei Bussen und Bahnen, in Krankenhäusern und Kitas auf. Sorgen machen sich die Abiturienten. Mehr

17.03.2014, 15:44 Uhr | Rhein-Main

Weitere Nachrichten Burda übernimmt Mehrheit bei Stuttgarter Kinderzeitschriften-Verlag

Der Stuttgarter Gemeinderat billigt den Rückkauf von Energienetzen, Colgate-Palmolive ist optimistisch und erhöht die Dividende und im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks in Kitas, im Nahverkehr und bei der Müllabfuhr. Mehr

14.03.2014, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Verluste für Frankfurter Nahverkehr 30 Millionen Euro weniger im Jahr

Der Frankfurter Kämmerer sieht den Nahverkehr durch die neuen EU-Pläne gefährdet. Die Querfinanzierung durch die Mainova soll dann nicht mehr möglich sein. Solche Vorgaben beträfen auch andere Städte. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

27.02.2014, 21:21 Uhr | Rhein-Main

Nahverkehr in Tokio Immer der Reihe nach

In Japan sind die Züge pünktlich, U-Bahn-Schläger gibt es nicht. Warum kriegen die Japaner das hin, wir aber nicht? Mehr Von Philip Eppelsheim, Tokio

31.01.2014, 10:39 Uhr | Gesellschaft

Leere Lehrstellen Azubis mit Dienstwagen

Viele Unternehmen können ihre Lehrstellen kaum noch besetzen. Die Not macht erfinderisch: Jugendliche werden mit Geld und Auslandstouren geködert. Auch Rockbands wie die Toten Hosen taugen als Zugpferde. Mehr Von Sven Astheimer

16.01.2014, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Kommunen In sechs Jahren droht der Kollaps im Nahverkehr

Im Jahr 2019 laufen Förderprogramme für den Straßen- und Schienenverkehr aus. Die Kommunen sind alarmiert: Wer soll dann die dringend nötigen Investitionen bezahlen? Mehr Von Felix Holtermann

15.11.2013, 21:26 Uhr | Wirtschaft

Blinde im Nahverkehr Mit Blindenstock an Einstieg herantasten

Busfahrer lernen bei einem Rollenspiel in Bad Homburg, den Nahverkehr aus der Perspektive von Behinderten kennen. Mehr Von Bernhard Biener

10.11.2013, 16:54 Uhr | Rhein-Main

Bürgerentscheid zu Olympia 2022 Brot durch Spiele in München?

An diesem Sonntag entscheiden die Bürger in Bayern, ob Olympia nach einem halben Jahrhundert wieder nach Deutschland geholt werden soll. Die Gefahr für München liegt eher in Petting als in Peking. Mehr Von Christian Eichler, München

09.11.2013, 20:32 Uhr | Sport

Kommentar Ballungsraum hat Priorität

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund verteilt seine Einnahmen nach Zahl der Fahrgäste an die Verkehrsbetriebe. Doch fallen die Gelder für Frankfurt und Darmstadt niedriger aus als erwartet - obwohl die Nachfrage dort steigt. Mehr Von Hans Riebsamen

17.10.2013, 01:20 Uhr | Rhein-Main

Technologieschutz in Unternehmen Verrat in der U-Bahn

Nach einem langen Arbeitstag, auf dem Weg nach Hause, kann es schon mal herausrutschen. Da plaudert man munter im öffentlichen Nahverkehr mit den Kollegen über ... Mehr Von Corinna Budras

11.09.2013, 19:15 Uhr | Beruf-Chance

Nahverkehr Bahn verliert jede zweite Ausschreibung

Der Nahverkehr gehört zu den ertragsstärksten Bereichen der Deutschen Bahn. Doch der Erfolg der Tochtergesellschaft DB Regio steht auf labilem Grund. Die kommenden drei Jahre könnten alles verändern. Mehr Von Kerstin Schwenn

01.08.2013, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Suche nach Mitarbeitern „Der Job im Nahverkehr ist sicher“

Der öffentliche Personennahverkehr in Hessen und Deutschland boomt - und die Verkehrsunternehmen stellen Leute ein - sie suchen sogar nach noch mehr Personal. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

26.06.2013, 21:23 Uhr | Rhein-Main

Proteste in Brasilien Rio de Janeiro und São Paulo lenken ein

Die Busfahrscheine werden wieder billiger. Doch die Proteste gehen weiter. Zuletzt kam es in der nordbrasilianischen Stadt Fortaleza zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten. Mehr Von Josef Oehrlein, São Paulo

20.06.2013, 17:57 Uhr | Politik

Proteste in Brasilien Der Boom als Bumerang

Aus zaghaften Demonstrationen ist eine mächtige Protestwelle geworden, die ganz Brasilien erfasst. Es geht um Bildung, Gesundheit, Korruption und Kriminalität. Mehr Von Josef Oehrlein, Buenos Aires

18.06.2013, 17:03 Uhr | Politik

Öffentlicher Nahverkehr Neuer Fahrgastrekord für Bus und Bahn

Im Jahr 2012 haben Busse und Bahnen in Deutschland erstmals mehr als elf Milliarden Fahrgäste befördert. Das ist ein Anstieg um 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mehr

03.04.2013, 10:57 Uhr | Gesellschaft

Nahverkehr in Metz Eine Stadt auf neuen Spuren

Die ostfranzösische Stadt Metz revolutioniert ihren öffentlichen Nahverkehr. Dieselhybridzüge fahren durch die Stadt. Auf Rädern und eigenen Betontrassen. Mehr Von Alex Mannschatz

18.03.2013, 11:09 Uhr | Technik-Motor

Gratis-Busse und -Bahnen Tallinn setzt auf freie Fahrt im Nahverkehr

Nahverkehr zum Nulltarif: Als erste europäische Hauptstadt bietet das estnische Tallinn die Fahrten mit Bus und Bahn seit Jahresbeginn gratis an. Trotz Anlaufschwierigkeiten und Kritik an den Kosten scheint die Umstellung den gewünschten Effekt zu erzielen. Mehr

19.01.2013, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Nahverkehr in Indien Ladies’ Special - Busse nur für Frauen

In Indiens geschäftiger Hauptstadt Neu Delhi stehen die Menschen in den Bussen oft dicht an dicht. Männer nutzen die Gelegenheit gerne, um mit Frauen auf Tuchfühlung zu gehen. Nun haben die Ladies ihre eigenen Busse bekommen. Mehr

02.10.2012, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Olympia-Regelecke Fast alles fix in Teil zwei

Nur im ersten Teil der Olympia-Eröffnungsfeier in London gibt es ein wenig künstlerische Freiheit für die Organisatoren. Danach läuft alles nach striktem Plan - abgesehen von einem Spannungsmoment. Mehr Von Christian Eichler, London

27.07.2012, 20:30 Uhr | Sport

Brüssel ohne Bus und Bahn Ausstand nach tödlichem Angriff in Belgien

Als er einen Unfall zwischen einem Bus und einem Auto aufnehmen will, wird ein Angestellter des Brüsseler Nahverkehrsunternehmens tödlich attackiert. Aus Wut und Trauer ruhen Busse und Bahnen. Mehr

09.04.2012, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Gottfried Benn: Morgue und andere Gedichte Für den Berliner Nahverkehr zu skandalös

Lyrik im Leichenschauhaus: Vor hundert Jahren lösten Gottfried Benns Morgue-Gedichte einen Skandal aus. Und die Zeilen des damals fünfundzwanzig Jahre alten Dichters irritieren bis heute. Mehr Von Friederike Reents

08.03.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Streik im Frankfurter Nahverkehr Verdi auf der Straße, Bahnen im Depot

Der Streik im Frankfurter Nahverkehr führt zu Behinderungen, aber nicht zu Chaos, auch, weil die Busse regulär fahren. Mehr

05.03.2012, 21:34 Uhr | Rhein-Main

Tarifstreit im Öffentlichen Dienst Rathäuser zu, Straßenbahnen im Depot

Nichts geht mehr in Straßenbahndepots, Kitas und Verwaltungen in Rhein-Main: Der öffentliche Dienst will mehr Geld - und macht Druck mit einem Warnstreik in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Mehr

05.03.2012, 09:40 Uhr | Rhein-Main

Auftragslage im Nahverkehr Vom Wettbewerb auf der Schiene ist wenig zu sehen

Lange Zeit stritten sich die Deutsche Bahn und ihre Konkurrenten um lukrative Aufträge. Das ist seit der Finanzkrise vorbei. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

21.02.2012, 17:20 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z