Nahverkehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nahverkehr

  1 2 3 4 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

In Luxemburg Öffentlicher Nahverkehr soll von 2020 an kostenlos sein

41 Millionen Euro im Jahr will Luxemburg aus Steuereinnahmen investieren, damit die Menschen kostenlos Bus, Bahn und Zug fahren können. Auch Pendler sollen davon profitieren. Mehr

22.01.2019, 10:37 Uhr | Gesellschaft

Grüner Nahverkehr Neue Busse nur noch mit Brennstoffzelle

Der hessische Kreis Groß-Gerau will seine Nahverkehrsflotte bis 2030 komplett auf schadstofffreien Antrieb umstellen. Aus dem Auspuff wird nur Wasser tropfen. Mehr Von Markus Schug

16.01.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Elektromobilität in der Stadt Alternativen zum Dieselbus

Die Ära der Dieselmotoren geht zu Ende. Die Zukunft gehört der Elektromobilität. Doch der Wandel in den hessischen Städten verläuft schleppend. Ein Kommentar. Mehr Von Hans Riebsamen

13.01.2019, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Passives Bezahlen Automatisch abrechnen statt im Bittgang zum Schaffner

Neue Zahlungstechnologien sollen die Fahrt in Bahnen und öffentlichem Nahverkehr weniger kompliziert machen. Ganz so einfach ist es aber nicht. Mehr Von Antonia Mannweiler

16.12.2018, 09:04 Uhr | Finanzen

Buslinie soll aus City heraus „Fatales Zeichen“ für Nahverkehr

Der Frankfurter Verkehrsdezernent Klaus Oesterling will die Buslinie 30 angesichts drohender Fahrverbote aus der Frankfurter Innenstadt verbannen. Jetzt wehren sich die Bad Vilbeler. Mehr Von Wolfram Alers

13.12.2018, 09:08 Uhr | Rhein-Main

Nahverkehr Ende der Preissprünge in Sicht

Der RMV reagiert auf Ungerechtigkeiten im Tarifgefüge. Generell Preise nach der Länge der Fahrstrecke zu berechnen, geht Kommunalpolitikern aber zu weit. Eine Tarifreform ist deshalb nicht so einfach zu bewerkstelligen. Mehr Von Hans Riebsamen

11.12.2018, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Mobilitätswende im ÖPNV Ordnungspolitische Geisterfahrer im öffentlichen Nahverkehr

Für die nötige Mobilitätswende gibt es zu wenig Markt im öffentlichen Nahverkehr. Kreative Ideen werden im Wettbewerb durch politischen Protektionismus im Keim erstickt. Doch es gibt Wege, wie es besser ginge. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rüdiger Sterzenbach

30.11.2018, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum Nahverkehr Ein 365-Euro-Ticket? Ja, aber nicht sofort

In Wien gibt es die Flatrate für Bus und Bahn schon lange. Jetzt will Frankfurt auch mit einem 365-Euro-Ticket nachziehen. Dafür wären einige Veränderungen nötig – sonst endet das Experiment im Desaster. Mehr Von Hans Riebsamen

12.11.2018, 15:41 Uhr | Rhein-Main

Koalitionsgespräche in Hessen Kommt ein Ministerium für die Heimat?

Die Zukunft des ländlichen Raumes spielt in den Verhandlungen zwischen CDU und Grünen eine große Rolle. Ein neues Ministerium wäre für beide Parteien attraktiv. Aber es gibt auch unterschiedliche Schwerpunkte. Mehr Von Ewald Hetrodt

06.11.2018, 15:59 Uhr | Rhein-Main

Elektrisch zur Arbeit Entlasten E-Tretroller bald die Innenstädte?

E-Tretroller haben sich in vielen Ländern schon als praktische Alltagsbegleiter etabliert. In Deutschland fehlt dazu noch die nötige Genehmigung. Das soll sich bald ändern. Mehr Von Gustav Theile

02.11.2018, 15:58 Uhr | Wirtschaft

Netzausbau im Nahverkehr Kurzfristig keine große Lösung

Dauerthema Diesel-Fahrverbote: Nun springt der Rhein-Main-Verkehrsverbund auf und will mit einem Netzausbau für bessere Luft sorgen. Doch kann diese Rechnung aufgehen? Mehr Von Hans Riebsamen

25.10.2018, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Personennahverkehr in Fulda Hessens erster E-Linienbus auf Jungfernfahrt

Der erste hessische Elektrolinienbus fährt nun in Fulda. Doch die neueste Errungenschaft des öffentlichen Personennahverkehrs hat ihren Preis. Mehr

08.10.2018, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Auto ist out Studierende nehmen häufiger Bus und Bahn

Mit den „Öffis“ oder mit dem privaten Pkw? Die Zahl der Studierenden, die mit dem Auto zur Uni fahren, ist in den vergangenen 15 Jahren gesunken – allerdings nicht an allen Hochschulstandorten. Mehr

04.10.2018, 15:43 Uhr | Beruf-Chance

WLAN im Nahverkehr S-Bahnen mit Gratis-Internet

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund investiert Millionen, um den digitalen Anschluss nicht zu verpassen. S-Bahnen werden nun mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Mehr

23.08.2018, 09:39 Uhr | Rhein-Main

Für chinesischen Markt Deutscher Baukonzern entwickelt Transrapid für den Nahverkehr

Magnetschwebebahnen galten als die Zukunft – setzten sich aber nie durch. Einen neuen Versuch unternimmt jetzt der Baukonzern Max Bögl. Kunden will er vor allem in China finden. Mehr

08.07.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

„Leute in Busse bringen“ Französische Stadt führt kostenlosen Nahverkehr ein

Ohne Ticket Bus fahren – darüber würden sich auch hier viele Menschen freuen. Doch deutschen Kommunen sind die Kosten zu hoch. Die Stadt Dünkirchen in Nordfrankreich macht nun den Schritt. Mehr

29.06.2018, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Intelligenter Nahverkehr Mehr Überblick, weniger Autos

Fahrdienste wie „Uber“ sind als solche noch nicht die Lösung für städtische Verkehrsprobleme. Die Idee, Fahrgäste mittels Apps und Algorithmen zu koordinieren, aber vielleicht schon. Mehr Von Piotr Heller

15.06.2018, 17:49 Uhr | Wissen

Deutschland im Jahr 2030 Eine Stadt ohne Stau – kann es das geben?

In deutschen Großstädten kommt zur Rush Hour der Verkehr schon jetzt fast zum Erliegen. Laut einer Studie könnte der öffentliche Nahverkehr dieses Problem lösen. Doch es droht eine große Gefahr. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

01.06.2018, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter S-Bahn Rückgrat des Nahverkehrs in Rhein-Main

Die S-Bahn in Frankfurt wird 40. Die anfängliche Kritik, dass das Netz zu überdimensioniert sei, ist längst verstummt. Dafür sind nun ganz andere Probleme aktueller denn je. Mehr Von Hans Riebsamen

29.05.2018, 15:10 Uhr | Rhein-Main

Kundgebungen sind geplant Verdi legt mit Warnstreiks den Nahverkehr in Wiesbaden lahm

Mit der Arbeitsniederlegung in der Frühschicht begannen an diesem Mittwochmorgen die Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi in Wiesbaden. Bis Freitag soll in Hessen gestreikt werden. Mehr

11.04.2018, 11:11 Uhr | Rhein-Main

Mainzer Nahverkehr Dieselbusse als Auslaufmodelle

Weil in der Mainzer City Fahrverbote drohen, sollen die alten Omnibusse ausrangiert werden. Doch allein kann die Stadt das nicht leisten. Mehr Von Markus Schug

07.04.2018, 08:38 Uhr | Rhein-Main

Öffentlicher Nahverkehr So viele Menschen mit Bus und Bahn unterwegs wie noch nie

Der kostenlose Nahverkehr ist vorerst vom Tisch. Trotzdem nutzen ihn immer mehr Deutsche. Die Statistiker erklären auch, woran das liegt. Mehr

04.04.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

Warnstreik in Frankfurt Pendler nehmen Stillstand im Nahverkehr gelassen

Zahlreiche Pendler in und nach Frankfurt mussten am Mittwochmorgen auf U-Bahnen und Straßenbahnen verzichten. Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten zum Warnstreik aufgerufen. Einem ersten Eindruck zufolge nahmen die meisten Menschen den Ausstand gelassen. Mehr

28.03.2018, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Verdi Im Nahverkehr drohen Warnstreiks

Stillstand in Frankfurt. Neben der Sperrung des S-Bahn-Tunnels droht in der kommenden Woche auch der Nahverkehr auszufallen. Dabei sollte dieser die Stadt entlasten. Mehr Von Hans Riebsamen

22.03.2018, 18:48 Uhr | Rhein-Main

Saubere Luft in Städten Paris erwägt kostenlosen Nahverkehr

Die Pariser Bürgermeisterin möchte mehr für die Luftqualität in ihrer Stadt tun – und lässt jetzt prüfen, ob der öffentliche Nahverkehr gratis werden kann. Doch nicht alle sind von der Idee begeistert. Mehr

20.03.2018, 18:37 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z