Michael Boddenberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Michael Boddenberg

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Zukunftsinvestitionsbank geplant Rot-Grün will staatlich geförderte Arbeitsplätze

SPD und Grüne wollen im Fall einer Regierungsübernahme in Hessen den Einstieg in einen dauerhaft geförderten öffentlichen Beschäftigungssektor erreichen und so mehrere tausend zusätzliche Stellen schaffen. Auch schwebt ihnen eine Zukunftsinvestitionsbank vor. Mehr Von Ralf Euler

21.10.2008, 23:15 Uhr | Rhein-Main

Hessen Die SPD ignoriert alle Stoppschilder

Der SPD-Landesparteitag hat am Samstag die Aufnahme von Verhandlungen zur Bildung einer von der Linkspartei tolerierten rot-grünen Minderheitsregierung beschlossen. CDU und FDP üben heftige Kritik. Mehr Von Ralf Euler, Rotenburg

05.10.2008, 22:18 Uhr | Rhein-Main

CDU und FDP mahnen Hessen darf nicht geopfert werden

In der CDU und der FDP wächst die Sorge, dass in Hessen dieses Jahr eine rot-grüne Minderheitsregierung von Gnaden der Linkspartei an die Macht kommen könnte. Derweil mahnt die Kasseler SPD, Nordhessen müsse sich in einem rot-grünen Regierungsprogramm wiederfinden. Mehr Von Ralf Euler und Claus Peter Müller

01.09.2008, 21:19 Uhr | Rhein-Main

Regierungsbildung in Hessen CDU sieht keine Chance für große Koalition

Die hessische CDU hat einer großen Koalition mit der SPD eine deutliche Absage erteilt. Generalsekretär Michael Boddenberg bezeichnete ein rot-grün-rotes Bündnis als eine Gefahr für den sozialen Frieden in Hessen. Mehr Von Ralf Euler

14.08.2008, 23:30 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Ypsilantis Kurs Das wird die SPD teuer bezahlen müssen

Union und FDP haben den Beschluss des hessischen SPD-Landesvorstands zu einer möglichen Zusammenarbeit mit der Linkspartei scharf kritisiert. Ypsilanti laufe Gefahr, als Marionette von Gysi und Lafontaine zu enden. Und auch die SPD-Spitze sieht erhebliche Risiken und distanziert sich. Mehr

14.08.2008, 18:57 Uhr | Politik

Hessen CDU warnt vor finanzpolitischen Experimenten

Die CDU im Landtag hat SPD, Grüne und FDP zu sparsamem Wirtschaften aufgefordert. Einen Haushaltsentwurf will die geschäftsführende Regierung erst Ende des Jahres aufstellen. Mehr Von Ralf Euler

16.04.2008, 23:05 Uhr | Rhein-Main

Hessen Neuwahlen als letzter Ausweg

In Hessen ist die parlamentarische Mehrheit derzeit gegen Neuwahlen. Den Parteien fehlt es an Geld für einen abermaligen Wahlkampf. Doch hinter vorgehaltener Hand wird über Neuwahlen in Verbindung mit der Europawahl im Juni 2009 spekuliert. Mehr Von Ralf Euler

15.04.2008, 22:39 Uhr | Politik

Keine Chance für große Koalition SPD: Es passt nicht - CDU: Ypsilanti will nicht

Es ist eine Illusion zu glauben, die Vorstellungen von SPD und CDU in Hessen könnten miteinander vereinbart werden, wie SPD-Generalsekretär Schmitt meint. Es passt nicht zusammen, sagt sein CDU-Kollege Boddenberg. Mehr Von Ralf Euler

05.03.2008, 21:44 Uhr | Rhein-Main

Gespräche von CDU und SPD gescheitert Das war fürs Schaufenster

Eine große Koalition in Hessen wird es nicht geben. Die SPD mit Andrea Ypsilanti habe sich keinen Millimeter bewegt, heißt es bei der CDU nach dem Gespräch in Wiesbaden. Weil sich die SPD-Frontfrau mit den Stimmen der Linkspartei zur Ministerpräsidentin wählen lasse wolle, wirft ihr die Union Wählerbetrug vor. Mehr

05.03.2008, 15:36 Uhr | Politik

Koalitionssuche in Hessen Scharfer Wortwechsel zwischen SPD und FDP

Die Stimmung zwischen den Parteien in Hessen wird gereizter. FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn sagte, Andrea Ypsilanti leide an selektiver Wahrnehmung. Wolfgang Gerhard (FDP) regte unterdessen eine Jamaica-Koalition ohne Roland Koch an. Mehr

29.02.2008, 18:13 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Hessen Alle Staatsgewalt geht von der Zeit aus

In Hessen scheint nichts unmöglich zu sein. Eine Ampel, Jamaika, ein Linksbündnis, eine große Koalition, mit Koch, ohne Koch, Neuwahl. Jetzt warten die Parteien, wer zuerst aus dem Schützengraben kriecht. Nur eines scheint sicher: Das kann noch lange dauern. Mehr Von Thomas Holl

29.01.2008, 22:36 Uhr | Politik

Fernseh-Duell Koch gegen Ypsilanti: Vorbereitung mit Sparringspartnern

Am Sonntag treffen Ministerpräsident Koch (CDU) und Herausforderin Ypsilanti (SPD) erstmals in einem Fernseh-Duell aufeinander. Die Sozialdemokratin wird das erste Wort haben. Beide üben schon ihren Auftritt, wie es heißt. Mehr

18.01.2008, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Landtags-Wahlkampf Streit um Mindestlohn-Kampagne der SPD

Mit ihrer Unteschriftenkampagne zum Mindestlohn will die SPD im Landtags-Wahlkampf punkten. Die CDU wirft ihr Flucht aus der Landespolitik vor. Gleichzeitig mahnt Parteichef Roland Koch die Seinen zur Gelassenheit. Mehr Von Rainer Schulze

28.12.2007, 07:06 Uhr | Rhein-Main

Flughafen-Ausbau „Reaktion der SPD unverantwortlich“

Die Kritikerin wird zur Kritisierten: Nachdem Andrea Ypsilanti Ministerpräsident Roland Koch Wortbruch in Sachen Nachtflugverbot vorgeworfen hat, schießt die CDU zurück: Ypsilantis Haltung gefährde Arbeitsplätze. Mehr

19.12.2007, 21:00 Uhr | Rhein-Main

Parteifinanzierung Für Spenden sind auch die Grünen empfänglich

Mehr als vier Millionen Euro lassen sich die hessischen Parteien ihre Kampagnen zur Landtagswahl kosten. Thomas Holl erklärt, wie die Parteien den Wahlkampf finanzieren. Mehr Von Thomas Holl

26.10.2007, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Lufthansa erntet heftige Kritik

Wegen der Forderung, jede Nacht 41 Starts oder Landungen am Frankfurter Flughafen genehmigt zu bekommen, ist die Lufthansa in die Kritik geraten. Die hessische SPD-Vorsitzende Ypsilanti sprach von einem „untragbaren“ Vorstoß. Mehr Von Jochen Remmert und Ralf Euler

28.09.2007, 19:28 Uhr | Rhein-Main

Umfrage Schwarz-gelb nach Wahl in Hessen möglich

Die CDU könnte bei der hessischen Landtagswahl ihre absolute Mehrheit verlieren, lautet das Ergebnis einer Umfrage. Ein schwarz-gelbes Bündnis ist wahrscheinlich. Im Direktvergleich liegt Ministerpräsident Koch vor der SPD-Herausforderin Ypsilanti. Mehr

26.09.2007, 17:19 Uhr | Rhein-Main

Hessen SPD: Windkraft nicht verteufeln

An den Windrädern scheiden sich die Geister der hessischen CDU und SPD. Während die Christdemokraten eine „Verspargelung“ der Landschaft befürchten, ist die Absicht der SPD, leistungsstärkere Windkraftanlagen zu installieren. Mehr Von Ralf Euler

25.08.2007, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Hessen Wahlkampfsturm um Windkraft

Der Ausbau der Windenergie in Hessen ist laut Parteiführung in der SPD Konsens. Vorwürfe der CDU, das Energieprogramm der Spitzenkandidatin werde von den Genossen in weiten Teilen abgelehnt, sei ein Beleg für „geistige Windstille“ in der Union. Mehr Von Ralf Euler

13.08.2007, 19:10 Uhr | Rhein-Main

Hessen Mehr Lehrer, mehr Polizisten, mehr erneuerbare Energie

Die SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti hat ihr Wahlprogramm vorgestellt. Abschaffung von Kindergartenbeiträgen und Studiengebühren sowie Förderung erneuerbarer Energien sind Schwerpunkte ihrer Politik. Mehr Von Ralf Euler

10.05.2007, 20:48 Uhr | Rhein-Main

Untersuchungsausschuss Koch: Es gab kein verwerfliches Angebot

Als „offensichtlichen Unsinn“ hat Ministerpräsident Roland Koch den Vorwurf zurückgewiesen, er habe die Freien Wähler Hessen mit dem Angebot von Steuergeldern „kaufen“ oder gar erpressen wollen. Mehr Von Ralf Euler

12.02.2007, 21:12 Uhr | Rhein-Main

Interview Im Ernstfall muß Lufthansa Cargo verlagern

Für den Ausbau des Frankfurter Flughafens und das geplante Nachtflugverbot muß die Lufthansa Teile ihres Frachtgeschäfts notfalls verlagern, sagt Michael Boddenberg, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU im Landtag, im Interview. Mehr

24.08.2006, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Nach der Wahl Debatte um Wahlpflicht und Abstimmung per Internet

Die historisch niedrige Beteiligung von voraussichtlich 45,6 Prozent hat eine Debatte über eine Wahlpflicht und Änderungen am Wahlsystem ausgelöst. Die SPD hat bei den Kommunalwahlen fast überall Stimmen verloren. Eine Ausnahme blieb Kassel. Mehr

27.03.2006, 22:26 Uhr | Rhein-Main

Schwarzgeld-Affäre SPD attackiert CDU wegen Verzichts auf Klage gegen Kanther

Hessen SPD kritisiert den Verzicht der CDU auf Schadenersatzforderungen gegen ihren Landesvorsitzenden Manfred Kanther. Sie schützen die Haupttäter und lassen ihre Parteimitglieder dafür zahlen, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Jürgen Walter. Mehr

15.12.2005, 21:37 Uhr | Rhein-Main

Bundestagswahl Am Tag danach sind die hessischen Parteien ratlos

Die Unübersichtlichkeit der politischen Lage nach der Bundestagswahl hat sich am Tag danach bei den hessischen Landesverbänden der Parteien in vornehmlich taktisch bestimmten Reaktionen niedergeschlagen. Mehr Von Adolf Kühn

19.09.2005, 23:46 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z