Meteomedia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bleiben Sie im Haus Deutschland, ein Eisblock

Grüße vom Nordpol: Tief Axel hat teilweise 30 Grad Minus nach Deutschland gebracht. Wetterexperten raten dazu, zu Hause zu bleiben. Viele stürzen auf glatten Straßen. Immerhin: Es wird wieder wärmer. Mehr

07.01.2017, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Meteomedia

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Orkantief „Christian“ Verkehrschaos in Norddeutschland

Das Orkantief „Christian“ fegt mit 162 Stundenkilometern über Norddeutschland und sorgt für ein Verkehrschaos. Insgesamt vier Menschen wurden von herabstürzenden Bäumen erschlagen. In Schleswig-Holstein setzte die Bahn den Regionalverkehr aus. Mehr

28.10.2013, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Wetter 38,6 Grad und heftige Gewitter

Mehr als 40 Grad wurden nicht gemessen, trotzdem gab es an diesem Wochenende in Deutschland einen Rekord. Heftige Unwetter brachten etwas Abkühlung. In München verformte die Hitze S-Bahn-Gleise. Mehr

28.07.2013, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Hessen Hitzerekord wird nicht geknackt

Uffz, Hessen stöhnt unter der Hitzeglocke. Während sich die Badeseen und Freibäder ebenso füllen wie die Eisdielen, herrscht bei der Feuerwehr Alarmstimmung. Denn wegen der extremen Temperaturen drohen Unwetter. Mehr

27.07.2013, 14:01 Uhr | Rhein-Main

Auftritte bei main-tv Kachelmann macht Vorhersagen im Regionalfernsehen

Vor seinem Prozess war er der Star des deutschen Wetters, jetzt backt Jörg Kachelmann kleinere Brötchen: Beim Aschaffenburger Regionalsender main-tv sagt er seit Freitag das Wetter vorher.  Mehr

27.01.2012, 17:45 Uhr | Rhein-Main

Jörg Kachelmann Wetterfrösche für die Philippinen

Jörg Kachelmann ist zurück. Zwar nicht im Fernsehen und schon gar nicht mehr in der ARD. Aber dafür im Wettergeschäft. Mehr Von Melanie Amann

28.11.2011, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Jörg Kachelmann über seine Zukunft Fast ohne Blitz und Donner

Erstmals hat sich Jörg Kachelmann nach seinem Freispruch zu seiner beruflichen Zukunft geäußert. Dabei zeigte er Sinn für Ironie und gab eine interessante neue Partnerschaft bekannt. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

15.07.2011, 18:48 Uhr | Gesellschaft

Deutschland Gewitter verursachen schwere Schäden

Hagel, heftiger Regen und Orkanböen haben in Deutschland große Schäden angerichtet. In Zehntausenden Haushalten fiel der Strom aus. Auch für Donnerstag sagen Wetterexperten neue gewittrige Regenschauer voraus. Mehr

23.06.2011, 13:00 Uhr | Gesellschaft

Trotz Freispruch Kachelmann-Anwalt tritt nach

Das Landgericht Mannheim hat Jörg Kachelmann aus Mangel an Beweisen vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Die Verdachtsmomente hätten sich zwar „abgeschwächt, aber nicht verflüchtigt“. Kachelmann hatte die Vorwürfe stets bestritten. Mehr

31.05.2011, 14:01 Uhr | Gesellschaft

ARD zögerlich Kachelmann steigt wieder bei Meteomedia ein

Kaum ist das Urteil gesprochen, verkündet der Wetterdienst Meteomedia, dass Kachelmann nun wieder dabei ist. Auch im Radio wird er wieder öfter zu hören sein. Mehr

31.05.2011, 13:03 Uhr | Gesellschaft

Kachelmanns Wolkenimperium Im Kaltluftsee

Jörg Kachelmann hat die Art, wie im Fernsehen über Wetter geredet wird, grundlegend verändert. Nebenbei überzog er das Land mit einem Netz von Messstationen. Am Ende wirkte es, als habe er sich darin verfangen. Mehr Von Marcus Jauer

30.05.2011, 21:42 Uhr | Feuilleton

Hessen-Wetter August endet nass - Kälterekord auf der Wasserkuppe

In diesem Sommer schien die Sonne in Hessen 100 Stunden länger, als das statistische Soll hatte erwarten lassen. Gleichwohl war der Sommermonat August zu kühl und zu nass. Auf der Wasserkuppe ist so gar ein Kälterekord gemessen worden. Mehr

30.08.2010, 18:51 Uhr | Rhein-Main

Wetterunternehmer Kachelmanns Lebenswerk

Jörg Kachelmann ist mehr als ein Fernsehmoderator: Als Geschäftsmann baute er eine Firmengruppe auf - mit Millionen Umsatz und 100 Mitarbeitern. Was wird jetzt aus dem Unternehmen? Mehr Von Thiemo Heeg

30.07.2010, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Jörg Kachelmann Aufstieg und Fall eines Wettertainers

Mit Wind und Wetter wurde Jörg Kachelmann berühmt. Mit Charme und Chuzpe boxte der Schweizer Wetterfrosch sich in die Medien. Jetzt bringt der Skandal sein Lebenswerk ins Wanken. Mehr Von Melanie Amann

27.06.2010, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Vorwurf der Vergewaltigung Jörg Kachelmann bleibt weiter in U-Haft

Nach den Vergewaltigungsvorwürfen bleibt Jörg Kachelmann zunächst in Untersuchungshaft. An diesem Mittwoch soll der Fernseh-Wetterexperte dem Haftrichter vorgeführt werden. Kachelmann war am Wochenende verhaftet worden. Mehr

23.03.2010, 17:46 Uhr | Gesellschaft

Vorwurf der Vergewaltigung Jörg Kachelmann verhaftet

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen den Fernseh-Meteorologen Jörg Kachelmann Haftbefehl wegen des Verdachts der Vergewaltigung erlassen. Der 51-Jährige wurde bereits am Samstag am Frankfurter Flughafen festgenommen. Mehr

22.03.2010, 17:34 Uhr | Gesellschaft

Kachelmanns Hofheimer Station Beim Wetter reden alle vom Steuergeld

Die Hofheimer Wetterstation taucht im Schwarzbuch des Steuerzahlerbunds auf - weil sie von Stadt und Kreis mit einigen zehntausend Euro finanziert worden ist. Zur Eröffnung wurde Meteorologe Jörg Kachelmann grundsätzlich: Der Deutsche Wetterdienst bekomme 300 Millionen Euro an Steuergeldern - jährlich. Mehr Von Bernhard Biener, Hofheim

09.11.2009, 15:48 Uhr | Rhein-Main

Meteorologie Das Netz des Wetterfroschs

Jörg Kachelmann hat das Land mit Messstationen überzogen. Nicht alle Meteorologen sind darüber glücklich. Seit dem Erfolg der privaten Wetterdienste gehen die Investitionen der Bundesregierung in den Deutschen Wetterdienst drastisch zurück. Mehr Von Nike Heinen

30.08.2009, 12:49 Uhr | Wissen

Sommer in Deutschland Schnee im Süden - Badespass im Norden

Im Norden ist der Sommer endlich da, im Süden kehrt der Winter zurück. Die Biergärten bleiben geschlossen, der Dauerregen führt zu Überflutungen in Südbayern. Auf der Zugspitze liegt Schnee und in Österreich gab es Unwetter. Mehr

23.06.2009, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Hessenwetter Polarluft strömt heran - Bodenfrost möglich

Kalte Polarluft vertreibt den Sommer aus Hessen. Es wird kühl und wechselhaft. Zumindest in Mittelgebirgslagen muss dabei auch mit Bodenfrost gerechnet werden, heißt es beim Wetterdienst Meteomedia. Mehr

02.06.2009, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Tornado Dutzende Häuser beschädigt

Kräftige Schauer und Gewitter haben am Donnerstag in Teilen des Bundesgebiets den Vatertagsausflug buchstäblich ins Wasser fallen lassen. Besonders betroffen war Mecklenburg-Vorpommern, wo ein Tornado Häuser und Autos zerstörte. Mehr

22.05.2009, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Vatertags-Wetter Regentropfen im Bollerwagen

Vatertags-Wanderern wird es am Donnerstag in den Bollerwagen regnen. Bereits am Morgen von Christi Himmelfahrt kommen von Südwesten her erste Regenschauer auf. Auch am Freitag geht es zunächst wechselhaft weiter. Mehr

20.05.2009, 19:06 Uhr | Rhein-Main

Eisheilige Mamertus & Co geben sich gewittrig, aber mild

Auch wenn es in Hessen zu Wochenbeginn regnerisch und etwas kühler wird - der für diese Zeit nicht unübliche Frosteinbruch scheint auszubleiben: Die Eisheiligen gehen mild über die Bühne, sagen Wetterfrösche voraus. Mehr

10.05.2009, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Hessen April verabschiedet sich mit Regen

Nach vielen Tagen mit viel Sonne herrschen nun die Tiefs „Ulysses“ und „Volker“ über Hessen. In der zweiten Wochenhälfte wird der Hochdruckeinfluss zwar kräftiger, doch klingt der April feucht aus. Und der Maifeiertag dürfte recht schauerlich werden. Mehr

28.04.2009, 19:26 Uhr | Rhein-Main

Wetter Viel Sonnenschein am Osterwochenende

Das lange Warten hat ein Ende: Bei frühlingshaften Temperaturen und viel Sonne verspricht das lange Osterwochende sehr angenehm zu werden. Ein paar Schauer ändern an der Gesamtwetterlage jedoch vorerst nichts. Mehr

10.04.2009, 15:54 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z