Markus Pröll: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Oka Nikolov Ein zufriedener Ersatzmann

Oka Nikolov genießt beim Hallenturnier noch einmal die große Bühne. Der Torhüter will noch ein Jahr bei der Eintracht bleiben. Mehr

06.01.2013, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Markus Pröll

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Eintracht Frankfurt Bewerber mit besten Karten

Oka Nikolov im Tor der Eintracht zu verdrängen, das ist eine Aufgabe, an der man verzweifeln kann. Beispiele dafür gibt es genug. Kevin Trapp aber soll die Ausnahme werden. Mehr Von Josef Schmitt, Frankfurt

21.08.2012, 18:45 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsgericht Frankfurt Eintracht schließt Vergleich mit Torwart Pröll

Durch einem Vergleich vor dem Arbeitsgericht Frankfurt haben Eintracht Frankfurt und Torwart Markus Pröll ihren Rechtsstreit beigelegt. Pröll stehen nach Angaben des Clubs Nachzahlungen von Einsatzprämien in niedriger fünfstelliger Höhe zu. Mehr

30.11.2010, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Pröll gewinnt gegen die Eintracht

Der frühere Torwart setzt sich im Streit um Prämien vor dem Arbeitsgericht Frankfurt durch. Verteidiger Franz scheitert mit Einspruch gegen DFB-Urteil. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

08.10.2010, 08:57 Uhr | Rhein-Main

Torhüter im Wartestand Markus Pröll: Ich will gebraucht werden

Markus Pröll wartet weiter auf einen neuen Brötchengeber und Einsätze auf dem Fußballfeld. Im Interview äußert sich der Torwart über die Frankfurter Eintracht, seine Arbeitslosigkeit und Samstage vor dem Fernseher. Mehr

07.09.2010, 18:03 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Fährmann, die Vierte

Der junge Widersacher des verletzten Nikolov steht gegen den Hamburger SV im Tor der Eintracht. Die Frankfurter müssen auf Kapitän Chris verzichten, während Vasoski vor einem möglichen Comeback steht. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

27.08.2010, 08:56 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Saison-Bilanz Im Namen der Eintracht

Soll & Haben: Eine Saisonbilanz der Profis der Frankfurter Eintracht - nach dem 34. und letzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga. Mehr Von Ralf Weitbrecht

11.05.2010, 18:51 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Ein letztes Mal an die Grenzen gehen

Ohne Amanatidis, aber mit Amateur Hagen tritt die Frankfurter Eintracht die Reise zum Saisonfinale nach Wolfsburg an. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

08.05.2010, 11:15 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Ohne Schlusspointe

Die Eintracht lässt sich von Hoffenheim kurz vor Schluss auskontern und verliert ein schon gewonnen geglaubtes Spiel 1:2. Frust beim zuschauenden Stürmer Amanatidis. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

03.05.2010, 10:41 Uhr | Rhein-Main

Eintracht-Torwart Pröll Warten auf den Tag X

Markus Pröll will im Tor der Frankfurter Eintracht mal wieder zeigen, was er kann. Aber weil Trainer Michael Skibbe ohne ihn plant und weil er ein teurer Spieler ist, stehen die Zeichen auf Trennung. Mehr Von Marc Heinrich

18.02.2010, 12:53 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Der Rückenpatient als Rückgrat

Auch im Spiel gegen Werder Bremen soll der gesunde Chris der Frankfurter Abwehr Halt geben. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

16.01.2010, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Eintracht vor der Rückrunde Im Schatten des Duells an der Spitze

Nach der Generalkritik des Eintracht-Trainers: Michael Skibbe muss sich beim Vorstand erklären – und seine Mannschaft sortiert sich vor dem ersten Spiel nach der kurzen Winterpause gegen Werner Bremen. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Belek

12.01.2010, 09:52 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Skibbe will ein Polster schaffen

Der Eintracht-Trainer erwartet einen angeschlagenen Gegner und wünscht sich gegen den Fußballmeister einen erfolgreichen Jahresausklang. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

19.12.2009, 02:53 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Eine unendliche Torhüter-Geschichte

Torwart Nikolov spielt seit 1991 bei der Frankfurter Eintracht. Trainer Skibbe möchte den Dauerbrenner eine weitere Saison an den Klub binden. Als Rückhalt für den jungen Kollegen Fährmann. Das Nachsehen hätte Konkurrent Pröll, falls Nikolov einwilligt. Mehr Von Marc Heinrich

18.11.2009, 09:09 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Fassungslosigkeit statt Freude

Markus Pröll steht nach seiner Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz. Ein schöner Tag ist es dennoch nicht: Die Nachricht vom Tod des Weggefährten Robert Enke erschüttert auch den Eintracht-Torwart. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

12.11.2009, 13:41 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Trotz Verletzungsserie kein neuer Torwart

Das kuriose Verletzungspech der Frankfurter Torhüter hält an: Nun hat sich auch noch der dritte Ersatztorwart verletzt, nur Oka Nikolov ist noch fit. Die Eintracht holt dennoch keinen neuen Mann. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

07.09.2009, 16:17 Uhr | Sport

Eintracht Frankfurt Wie ein Fluch

Stattliche vier Torhüter hat Eintracht Frankfurt im Profikader, drei sind verletzt. Markus Pröll erwischt es auf kuriose Weise – jetzt muss ein Talent einspringen. Mehr Von Ralf Weitbrecht

03.09.2009, 10:48 Uhr | Rhein-Main

Nach Spiel über Kind gestolpert Pröll verletzt sich schwer an Schulter - Operation

Eintracht Frankfurts Torhüter Markus Pröll ist auf der Flucht vor Autogrammjägern über ein Mädchen gestolpert und auf die Schulter gefallen. Dabei zog er sich eine Sprengung des Schultereckgelenks zu und muss operiert werden. Mehr

02.09.2009, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Zwei Siege für das Selbstbewusstsein

Die Eintracht gewinnt in Kaiserslautern, feiert tags darauf mit ihren Fans und ist im Testspiel gegen Ober-Beerbach erfolgreich. Skibbe ist zufrieden. Nur Caio bleibt matt. Mehr Von Josef Schmitt

27.07.2009, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Bruchhagen erhöht den Druck auf die Spieler

Das gute Ende für die Frankfurter Eintracht im letzten Test im zweiten Trainingslager, das Duell Pröll gegen Nikolov, die zu labile Abwehr, die Erwartung an Leistungsträger - eine Zwischenbilanz. Mehr Von Josef Schmitt, Hermagor

22.07.2009, 13:54 Uhr | Rhein-Main

Eintracht Frankfurt Auch Torhüter Fährmann verletzt

Vier Torhüter sind einer zu viel, hatte Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe bei seinem Amtsantritt vor drei Wochen gesagt. Am Sonntag hat sich nun Fährmann beim Training den fünften Mittelhandknochen der linken Hand gebrochen und wird für eine lange Zeit nicht zur Verfügung stehen. Mehr

20.07.2009, 11:46 Uhr | Rhein-Main

Suche nach der Nummer 1 Dreikampf in aller Eintracht

Wer in der kommenden Saison im Tor der Frankfurter Eintracht steht, ist offen, wie Trainer Michael Skibbe sagt. Die Kandidaten geben sich entschlossen wie immer – gleichzeitig aber auch kollegial. Mehr Von Josef Schmitt, Hermagor

16.07.2009, 10:48 Uhr | Sport

Eintracht Frankfurt Fährmann formschwach - Bajramovic bleibt Dauerpatient

Der junge Torwart der Eintracht genießt die Arbeit, die ganz anders als in Schalke ist. Ralf Fährmann tut alles für einen Platz in der Startelf – kann sich seiner Rolle aber noch lange nicht sicher sein. Auch hinter Bajramovic stehen Fragezeichen. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Zell im Zillertal

09.07.2009, 12:09 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Markus Pröll, Torwart der Eintracht Wie Oka bin auch ich ein Stück Eintracht

Er trägt das Trikot mit der Rückennummer 21, fühlt sich aber als erste Kraft: Der 29 Jahre alte Eintracht-Torwart gibt sich vor dem Start in die neue Saison gewohnt kämpferisch. Mehr Von Josef Schmitt

23.06.2009, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Vor Skibbes erstem Training Das neue Gesicht der Eintracht

Nicht nur der Trainer der Frankfurter Eintracht ist ein anderer. Auch die Mannschaft dürfte in der kommenden Saison anders aussehen – für einen anderen Fußball. Mehr Von Uwe Marx und Ralf Weitbrecht

08.06.2009, 10:55 Uhr | Sport
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z