Mainz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mainz

  18 19 20 21 22 ... 30  
   
Sortieren nach

Bücher und Graphik Bibelunikum

Bücher und Graphik bieten Venator & Hanstein in Köln. Eine rare reformatorische Bibel aus Mainz weckt Interesse. Sie wurde erst 1910 - rund vierhundert Jahre nach ihrem Druck im Jahr 1524 - entdeckt. Mehr Von Swantje Karich

18.09.2007, 16:55 Uhr | Feuilleton

Theater Das Böse auf Achse

Im vielfach preisgekrönten Film Requiem, der auf einem wahren Fall beruht, unterzieht sich die junge Michaela einem Exorzismus, an dessen Folgen sie stirbt. In Mainz wird Requiem nun als Theaterstück aufgeführt. Mehr

17.09.2007, 19:17 Uhr | Feuilleton

Krebsforschung Die Übersetzer

Lassen sich die Antikörper der Immunabwehr gezielt auf Krebszellen hetzen? Diesen Traum lebt ein türkisches Forscherpaar aus Mainz. Mit ungewöhnlicher Teamarbeit übersetzen sie an der Universität und in ihrer Firma Wissenschaft in Praxis. Mehr Von Volker Stollorz

17.09.2007, 11:00 Uhr | Wissen

None Mit dem Fahrrad in die Römerzeit

Das Römische Reich hat sich nicht allein mit dem Limes als größtem Denkmal in Europa in unserer Kulturlandschaft verewigt. Auch der zivile Bereich brachte - vor allem in der linksrheinischen Etappe - eine große bauliche Blüte hervor. Sieht man ab von den großen Denkmälern wie der Porta Nigra in Trier, ... Mehr

13.09.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Mainzer Medienklüngel

Die Würfel sind gefallen: Der Privatsender Sat.1 muss weiterhin Drittanbieter wie Alexander Kluge und Josef Buchheit ertragen, die ihm die Quote schmälern, aber von der Politik protegiert werden. Mehr Von Michael Hanfeld

05.09.2007, 19:20 Uhr | Feuilleton

Globale Erwärmung Klatsche für den Klimaschirm

Sollte man Nobelpreisträger Paul Crutzen doch folgen und angesichts des beschleunigten Klimawandels einen künstlichen Sonnenschirm am Himmel bauen? Von wegen, giften jetzt die jüngeren Forscherkollegen, der Herr Professor führt uns ins Verderben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

01.09.2007, 13:48 Uhr | Wissen

Opel Holger Kimmes neuer Personal-Geschäftsführer

Holger Kimmes, zur Zeit Exekutiv-Direktor Arbeits- und Mitarbeiterbeziehungen von General Motors Europa in Zürich, wird neuer Personal-Geschäftsführer und Arbeitsdirektor von Opel. Mehr

31.08.2007, 17:30 Uhr | Beruf-Chance

Rheinland-Pfalz Zwei Afrikaner auf Weinfest verprügelt

Nicht nur in Mügeln sondern auch in der Nähe von Mainz sind am vergangenen Wochenende zwei Ausländer aus anscheinend rassistischen Motiven angegriffen worden. Aus ermittlungstaktischen Gründen hatte die Polizei den Vorfall zunächst verschwiegen. Mehr

24.08.2007, 23:33 Uhr | Politik

Sport als Wissenschaft Fit und feierfreudig

Sportwissenschaftler lernen an sich selbst, wie Spitzenleistungen zustande kommen. Wenn sie nicht trainieren oder Anatomie pauken, bringen sie beim Feiern Höchstleistungen. Auch das macht sie für Arbeitgeber interessant. Mehr Von Max Bolze

23.08.2007, 18:30 Uhr | Beruf-Chance

WestLB Die LBBW positioniert sich für die Übernahme

Das hätte vor einigen Jahren kaum jemand gedacht: Um die LBBW herum könnten sich die Landesbanken sammeln. Schon fürchten die Standorte Mannheim, Mainz und Karlsruhe Nachteile, wenn die LBBW mit der WestLB fusioniert. Mehr Von Susanne Preuss und Michael Roth

23.08.2007, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Fragen und Antworten Bahnstreik auf juristisch

Ein Gericht erlaubt den Bahnstreik, das nächste verbietet ihn. Beinahe täglich ändert sich inzwischen die Rechtslage. Für Nichtjuristen sind die Vorgänge vor den Gerichten oft so verwirrend wie eine fremde Sprache. Wir übersetzten das „Juristisch“ ins Deutsche. Mehr Von Melanie Amann

09.08.2007, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Im Porträt: Ulrich Fischer Der Anwalt der Lokführer

Er bringt die Vertreter der Bahn zur Weißglut: GDL-Anwalt Ulrich Fischer. Gemeinsam mit Gewerkschaftsführer Manfred Schell kämpft er für die Forderungen der Lokomotivführer im Tarifstreit mit der Bahn. Er glänzte schon einmal mit einem Überraschungssieg für die GDL. Mehr Von Melanie Amann

07.08.2007, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Etappensiege der Bahn gegen die Lokführer

Dieser Mittwoch war der Tag der Deutschen Bahn. Der Konzern darf den Arbeitskampf der Lokführer für einen Tarifvertrag weiter für rechtswidrig bezeichnen. Und in Nordrhein-Westfalen herrscht sogar ein Streikverbot. Mehr Von Melanie Amann

01.08.2007, 21:04 Uhr | Wirtschaft

Öffentlichkeitsarbeit Imagepflege zahlt sich aus

Das Ansehen des Unternehmens wird auch vom Image der Führungskräfte bestimmt. Die Presseabteilungen nehmen diese Weisheit sehr ernst, zeigt eine Studie. Jedes zweite der 500 größten Unternehmen hat einen Plan in der Schublade, um Führungsskräfte beliebt zu machen. Mehr Von Pia Blankenburg

01.08.2007, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Tarifstreit Bahn will Urabstimmung der Lokführer gerichtlich verhindern

Dass die Bahn einen Lokführerstreik gerichtlich verhindern will, ist bekannt. Jetzt aber geht sie noch einen Schritt weiter und will sogar gegen die Urabstimmung der Lokführer eine einstweilige Verfügung erstreiten. Mehr

27.07.2007, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Bahn und GDL wieder vor Gericht

Der Tarifstreit zwischen Bahn und Lokführern beschäftigt wieder die Gerichte. Nach Informationen der F.A.Z. hat die Bahn beim Arbeitsgericht Mainz beantragt, der GDL per einstweiliger Verfügung den Aufruf zu neuen Warnstreiks zu untersagen. Auch die GDL ist vor Gericht gezogen. Mehr

25.07.2007, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Arbeitskampf Lokführergewerkschaft missbrauchte Streikrecht

Die Gewerkschaft der Lokführer präsentierte in der vergangenen Woche ein ganzes Bündel von Forderungen, für die sie nicht streiken durfte. Die Pflicht zu ernsthaften Tarifverhandlungen wird damit zur Farce. Mehr Von Marco Ferme und Wolfgang Lipinski

17.07.2007, 17:17 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Spezial: Bahntarife Die Freiheit des Lokomotivführers

Ein Ende des Tarifstreits bei der Bahn ist in weite Ferne gerückt. Nachdem die Bahn per Gericht Warnstreiks stoppen ließ, sprach Gewerkschaftschef Manfred Schell von einem vergifteten Klima. Bahnchef Hartmut Mehdorn will Schadensersatzansprüche gegen die Gewerkschaft prüfen lassen. Mehr Von Melanie Amann

16.07.2007, 06:00 Uhr | Wirtschaft

Tarifkonflikt bei der Bahn Lokführer werden Streikrecht vorerst nicht nutzen

Zwar hat sich die Lokführer-Gewerkschaft das Recht für weitere Warnstreiks erstritten, doch davon will die GDL zunächst keinen Gebrauch machen. In der kommenden Woche dürfte es ruhig an der Streikfront bleiben. Mehr

15.07.2007, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Psychologie Gelernt wird im Hotel Mama

Viele Studenten ziehen das Kinderzimmer der Studentenbude vor. Ein Fünftel der angehenden Akademiker leben im Elternhaus. Woran dieses Nesthocken liegt, diskutieren die Experten - reine Bequemlichkeit ist es selten. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

15.07.2007, 02:05 Uhr | Beruf-Chance

Bahn-Tarifstreit Lokführer dürfen wieder streiken

Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) darf wieder zu Arbeitsniederlegungen aufrufen. Das Arbeitsgericht Mainz hob das bundesweite Verbot für Warnstreiks bei der Bahn im Güter-, Regional- und Fernverkehr auf. Damit setzte sich die GDL erfolgreich gegen eine einstweilige Verfügung zur Wehr. Auf Streiks will sie dennoch vorerst verzichten. Mehr

14.07.2007, 19:28 Uhr | Wirtschaft

Falschgeld Täuschend echte Blüten

Die Falschgeld-Hersteller rüsten auf: Mit Scannern, Farbkopierern und Bildprogrammen stellen sie täuschend echte Blüten her. Bundesbank-Experten sind ihnen auf der Spur: Mit Erfolg. Die Zahl der Euro-Blüten geht zurück, zeigt eine neue Statistik. Mehr

11.07.2007, 13:00 Uhr | Wirtschaft

SPD Gabriel: Warum denn nicht mit der Linken?

Die Führung der SPD versucht weiterhin, die Debatten über ihr Verhältnis zur Partei Die Linke einzudämmen. Umweltminister Gabriel wurde jetzt zitiert mit den Worten: „Wenn das so läuft wie in Berlin, wo sie sich sozusagen an der Sozialdemokratie (...) anlehnen und eine Lernkurve hinter sich bringen - warum nicht mit denen?“ Mehr

09.07.2007, 17:45 Uhr | Politik

Tour de France ARD im Dopingsumpf

Die ARD bekommt derzeit zu spüren, was es heißt, im Dopingsumpf zu recherchieren. Während Monica Lierhaus sich aus Imagegründen von der Tour-Moderation zurückzog, brüstet sich Rudolf Scharping damit, die ARD werde ihm einen Doping-Informanten preisgegeben. Mehr

06.07.2007, 16:03 Uhr | Feuilleton

Bahn-Tarifstreit Die Verhandlungen nahen - der Streik ging weiter

Die Bahnmitarbeiter haben ihre Warnstreiks mit Schwerpunkt in Hessen fortgesetzt. Ab 11 Uhr soll es Gespräche zwischen dem Bahnvorstand und den Gewerkschaften Transnet und GDBA geben. Falls sie scheitern sollten, liegt schon einen Streikplan für die nächsten Tage in der Schublade. Mehr

04.07.2007, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Landbell Schulz folgt auf Schertz

Jan Patrick Schulz wird neuer Vorstandsvorsitzender der Landbell AG in Mainz. Mehr

25.06.2007, 16:39 Uhr | Beruf-Chance

Sicherheitsdebatte vor G-8-Gipfel „Gefesselt durch amerikanische Vorgaben“

Unter den Innenministern von Bund und Ländern ist eine Debatte entfacht über das Ausmaß der Sicherheitsmaßnahmen um Heiligendamm herum. Ähnlich wie bei den letzten Besuchen Bushs in Mainz oder Stralsund machten die amerikanischen Sicherheitsbehörden „Vorgaben, die man kaum erfüllen“ könne. Mehr

31.05.2007, 18:27 Uhr | Politik

Fragen Sie Reich-Ranicki Die Angst vor Thomas Bernhards Prosa

Was bedeuten Ihnen die Bücher von Thomas Bernhard? wird Marcel Reich-Ranicki von einem Leser gefragt. Die Antwort des Kritikers überrascht: Er habe selten über Bernhard geschrieben, da er fürchtete, ihm nicht gewachsen zu sein. Mehr

30.05.2007, 18:42 Uhr | Feuilleton

In Sachen Jesus-Buch Lehmann haut den Papst raus

In seinem Mainzer Bistumsblatt „Glaube und Leben“ tadelt Kardinal Lehmann die Frankfurter Allgemeine Zeitung dafür, dass sie eine kritische Rezension zum päpstlichen Jesus-Buch veröffentlicht hatte. Welches Teufelchen mag den Kardinal dabei geritten haben? Mehr Von Christian Geyer

30.05.2007, 17:03 Uhr | Feuilleton

ZDF & Bavaria Elefantenhochzeit

Es ist ein großer Schritt für die Beteiligten und ein noch größerer für die deutsche Produzentenszene: Das ZDF und die Bavaria wollen künftig gemeinsam produzieren. Michael Hanfeld über die neue Partnerschaft. Mehr Von Michael Hanfeld

18.05.2007, 13:10 Uhr | Feuilleton

Karrieresprung Auslaufmodell Parteibuch

Können Arbeitnehmer ihre Karriere aufs Spiel setzen, wenn sie in eine politische Partei eintreten? Oder ist ein Parteibuch in mancherlei Unternehmen sogar implizit erwünscht? Herta Paulus hat sich umgehört. Mehr Von Herta Paulus

12.05.2007, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Kinderpornographie „Second Life“ verliert seine Unschuld

Das Auftauchen von Kinderpornographie in „Second Life“ treibt die Entzauberung der Onlinewelt einen Schritt weiter. Überraschend ist das leider nicht. Warum sollte sie frei von perversen Inhalten sein, von denen es im Internet nur so wimmelt? Von Stefan Tomik. Mehr Von Stefan Tomik

11.05.2007, 17:29 Uhr | Feuilleton

SPD und Union Beck sieht Koalition doch nicht in Gefahr

Der SPD-Vorsitzende Kurt Beck glaubt trotz der jüngsten Spannungen weiter an den Erfolg der großen Koalition. Zwar ärgere er sich immer wieder über Wirtschaftsminister Glos, doch sehe er keine Alternative zum Bündnis mit der Union. Mehr

04.05.2007, 18:44 Uhr | Politik

Familienpolitik Katholische Bischöfe: „Kindergeld nicht kürzen“

Die katholischen Bischöfe haben sich auf ihrer Frühjahrsvollversammlung auf einen Konsens bei der Diskussion um mehr Krippenplätze geeinigt: Sie sind für einen Ausbau der Kinderbetreuung, aber nicht auf Kosten der Familien. Mehr

14.04.2007, 18:45 Uhr | Politik

Kurt Beck Gleichgerichtet schlecht

Kurt Beck ist derzeit nach einem Jahr im SPD-Parteivorsitz trotz medialer Kritik unumstritten. Doch die anderen Parteigranden buhlen im Hintergrund um Einfluss. Will Beck 2009 Kanzler werden, muss er dies politisch und personell vorbereiten. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

13.04.2007, 17:18 Uhr | Politik
  18 19 20 21 22 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z