Main: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Energieversorgung Leben in der Unterwelt

Das Herz einer Metropole schlägt auch unter dem Asphalt. Doch ein Blick auf Kabel, Rohre und Tunnel in Frankfurt offenbart: Im Untergrund wird es langsam eng. Mehr

18.04.2019, 10:11 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: Main

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Fischer auf dem Main Manchmal bleibt die Reuse leer

Seit 600 Jahren gilt für die Fischerei zwischen Seligenstadt und Frankfurt Erbrecht. Olaf Adam ist einer der letzten noch aktiven Fischer. Davon leben kann er aber nicht. Mehr Von Alisa Wienand

01.10.2018, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Alternative zur Fähre Mit Taucherflossen zur Arbeit

Jeden Morgen schwimmt Jutta Maaßen durch den Main, um pünktlich zur Arbeit zu kommen. Schuld an der Misere ist die Fähre. Mehr

29.08.2018, 07:49 Uhr | Rhein-Main

Schlägerei im Einkaufszentrum Gewalttätige Kellner bekommen Hausverbot

Nach der Schlägerei in einer Eisdiele im Main-Taunus-Zentrum ermittelt die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein Großteil der beschäftigten Kellner hat derzeit Hausverbot. Mehr Von Nina Haas

18.07.2018, 15:46 Uhr | Rhein-Main

Ironman in Frankfurt Gewachsene Erfolgsgeschichte

Seit Jahren dominieren vor allem deutsche Athleten in der Ironman-Distanz. Besonders deutlich wird das bei der Europameisterschaft in Frankfurt. Ein Kommentar Mehr Von Ralf Weitbrecht

09.07.2018, 14:21 Uhr | Rhein-Main

Main-Incubator Commerzbank prüft Maschinen für die Aktienanalyse

Ein Test der Commerzbank endet vielversprechend: 75 Prozent der Inhalte von Aktienanalysen konnten automatisch erstellt werden. Mehr Von Hanno Mußler

25.06.2018, 17:38 Uhr | Finanzen

Rhein-Main Gezieltes Crowdfunding für die Region

Crowdfunding-Anbieter versuchen seit einigen Jahren den Anlagenotstand zu lösen. Auf ihnen können sich Projekte vorstellen und von Kleinanlegern Geld einwerben. Mehr Von Falk Heunemann

24.02.2018, 16:00 Uhr | Rhein-Main

„Painting XXL“ Malerei satt links und rechts des Mains

„Painting XXL“ – der Name ist Programm: 28 Künstlerinnen stellen ihre Werke von Tusche über Öl bis hin zu Acrly in der Frankfurter Ausstellungshalle sowie in der Galerie Leuenroth aus. Mehr Von Christoph Schütte

09.02.2018, 11:54 Uhr | Rhein-Main

Main-Taunus-Zentrum Verdi protestiert gegen längere Öffnungszeiten

Die Gewerkschaft Verdi sperrt sich dagegen, dass Geschäfte im Main-Taunus-Zentrum länger öffnen. Dabei würden gerade die Abendstunden von den Kunden sehr gut angenommen, berichten Händler. Mehr Von Jochen Remmert

05.12.2017, 11:28 Uhr | Rhein-Main

Museumsuferfest Entspannt zu Donald Ducks Kreuzigung

Mitten im Trubel des Museumsuferfests gibt es Oasen der Ruhe – zum Beispiel im Karmeliterkloster. Stille ist aber auch dort zu finden, wo eigentlich Gedränge zu erwarten wäre. Mehr Von Hannah Bethke, Frankfurt

28.08.2017, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Museumsuferfest Kunst und Musik am Ufer des Mains

Kinder sind in diesem Jahr die Ehrengäste des Museumsuferfests. Freier Eintritt in die Museen und eine Kulturwiese sollen junge Besucher anlocken. Auch für Erwachsene gibt es viel zu entdecken. Mehr Von Johanna Kleibl, Frankfurt

24.08.2017, 13:29 Uhr | Rhein-Main

Kolumne Geschmackssache Ein derart perfekter Weinberg entsteht nicht über Nacht

Das Weingut Sauer in Escherndorf hat das Glück, eine der besten fränkischen Weinlagen bewirtschaften zu dürfen – ein Privileg, das der junge Daniel Sauer nach allen Regeln der Winzerskunst auskostet. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

21.07.2017, 11:14 Uhr | Stil

Ein Gespräch über Frankfurt „Das ist keine gemütliche Stadt“

Der Schriftsteller Bodo Kirchhoff lebt seit 1970 in Frankfurt. Ein Gespräch über Bücher, Banken, Bahnhofsviertel – und warum ein Schriftsteller auch ein Unternehmer sein muss. Mehr Von Rainer Hank

23.06.2017, 12:01 Uhr | Wirtschaft

„Ödipus – vor der Stadt“ An den Gestaden des Mains

Der Kreis schließt sich: „Ödipus – vor der Stadt“ auf der Freilichtbühne an der Weseler Werft in Frankfurt erzählt von Schuld und Schicksal. Mehr Von Michael Hierholzer, Frankfurt

19.06.2017, 22:22 Uhr | Rhein-Main

Bürostadt Niederrad Weniger Wurst, mehr Frankreich

Die Bürostadt Niederrad wird zum Wohnviertel und soll künftig Lyoner Quartier heißen. Doch der neue Name ist ein Kompromiss - im Rennen waren zwei weitere Möglichkeiten. Mehr Von Bernd Günther

16.03.2017, 11:02 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Eisvergnügen am Ostparkweiher

Der Frost macht es möglich: Viele Weiher sind vereist. Das lädt zum Schlittschuhlaufen ein – ein Vergnügen, das es in Frankfurt zuletzt vor fünf Jahren gab. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

23.01.2017, 10:27 Uhr | Rhein-Main

Fliegerbombe am Holbeinsteg „Ein gewisses Risiko gibt es immer“

Am Sonntag wird die Fliegerbombe am Frankfurter Holbeinsteg entschärft. Rund 900 Anwohner müssen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

06.01.2017, 16:02 Uhr | Rhein-Main

Main-Taunus-Kreis Kelkheims finanzielles Strukturproblem

Keine andere Stadt im Main-Taunus-Kreis ist so abhängig von den Grund- und Einkommensteuern. Ob die geplanten Erhöhungen das Parlament passieren, ist mehr als fraglich. Mehr Von Heike Lattka, Kelkheim

10.10.2016, 11:21 Uhr | Rhein-Main

Rettungstaucher Goldbarren und Wasserleichen

Üben, üben, üben: Für die Rettungstaucher der Feuerwehr ist Training die halbe Miete. Der schlammige Main bietet wenig Sicht, viel Schiffsverkehr und seltsame Funde. Mehr Von Heike Lattka, Main-Taunus-Kreis

23.09.2016, 15:40 Uhr | Rhein-Main

Offenbacher Mainufer Main-Brücke am Isenburger Schloss

Noch gibt es sie nicht, doch Offenbach will die Rad- und Fußgänger-Verbindung in ein Bundesförderprogramm aufgenommen sehen. Mehr Von Eberhard Schwarz, Offenbach

27.06.2016, 08:03 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Stadtgeschichte Mit dem Westhafen kam der Aufschwung

Frankfurt war und ist eine Hafenstadt. Ohne Schifffahrt hätte es keine Messe gegeben. Und ohne die Kanalisierung des Mains wäre die Stadt wirtschaftlich abgehängt worden. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

09.03.2016, 22:23 Uhr | Rhein-Main

Mainufer in Frankfurt Heruntergefahren und beschädigt

Das Mainufer ist nach Ansicht des Grünflächenamts überweidet. Außer den vielen Besuchern hat ihm im Sommer auch die Hitze so stark zugesetzt, dass es nun saniert werden muss. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

17.10.2015, 22:18 Uhr | Rhein-Main

Ebbelwoi in Frankfurt Gibt es ein schöneres Wort als Schobbedeggelsche?

Frankfurter Ebbelwoikneipen sind hell, die Bänke sind hart, das Stöffche ist säuerlich und der Handkäs mindestens eigen. Trotzdem muss man sie lieben, denn sie sind das Gegenteil von muffiger Provinz. Mehr Von Andrea Diener

06.08.2015, 19:51 Uhr | Reise

Kettenschiff Määkuh Nur schleppend voran

Die Määkuh hat einiges erlebt: Es ist 115 Jahre alt, viele davon auf dem Main geschippert und knapp der Verschrottung entkommen. In Aschaffenburg streiten Politiker seit Jahren über den Verbleib des historischen Kahns. Mehr Von Agnes Schönberger, Aschaffenburg

10.05.2015, 18:40 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Teure Hochzeit

Der Zusammenschluss der Kliniken wird teuer für die Stadt Frankfurt und den Main-Taunus-Kreis. Bleibt zu hoffen, dass das Geld ausreicht, damit die Diskussion über kommunale Kliniken nicht neu hochkocht. Mehr Von Ingrid Karb

27.03.2015, 15:11 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z