Leitungswasser: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Verfügbarkeit unkritisch“ Rekord-Verbrauch von Trinkwasser in Hessen

Hitze macht durstig. Das zeigt sich nicht nur in Getränkemärkten, sondern auch in den Bilanzen der Wasserwerke. Sie weisen für Hessen einen neuen Spitzenwert aus. Zumal bei Hitze mehr geduscht wird als sonst. Mehr

02.07.2019, 17:55 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Leitungswasser

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Trinkwasser-Qualität schlecht In 39 Ländern steigt Zahl der Menschen ohne Toiletten

Mehr als zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dabei könnten viele Krankheiten längst Geschichte sein, wenn mehr Menschen sauberes Trinkwasser und Toiletten mit sicherer Entsorgung hätten. Mehr

18.06.2019, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Gefahr für Gesundheit Gladenbacher sollten ihr Wasser abkochen

Das Trinkwasser der Wasserversorgungsanlage im hessischen Gladenbach ist verunreinigt. Das Gesundheitsamt weist die Bewohner dazu an, Leitungswasser abzukochen. Mehr

28.05.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Hessisches Umweltministerium Entwarnung für Trinkwasser aus dem Ried

Das Trinkwasser aus dem Ried, das ein großer Teil des Rhein-Main-Gebietes bezieht, ist unbedenklich. Das ergeben Untersuchungen des Umweltministeriums. Doch der BUND hält die Tests für zu wenig umfangreich. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.04.2019, 12:45 Uhr | Rhein-Main

Schwierige Versorgungslage Klimawandel verteuert das Trinkwasser

Heftige Regenfälle, extreme Trockenheit und die wachsende Bevölkerung erschweren die Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet. Mit hohen Investitionen in neue Technik sind die Schwierigkeiten aber nicht zu lösen. Mehr Von Robert Maus

22.03.2019, 12:53 Uhr | Rhein-Main

Mögliche Verunreinigung Entwarnung nach blauem Wasser in Heidelberg

Bewohner der gesamten Stadt Heidelberg wurden davor gewarnt, das Wasser aus dem Hahn zu trinken. Analysen zufolge besteht keine Gesundheitsgefährdung. Mehr

07.02.2019, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Sonderwünsche im Römer Extra-Geld für „Lesepark“, Brunnen und „Nachtbürgermeister“

Die Koalition im Frankfurter Rathaus Römer hat so einige Ideen, wie die Stadt mehr Geld ausgeben kann. Auf ihrer Wunschliste stehen etwa ein „Nachtbürgermeister“, mehr Verkehrskontrollen, ein „Lesepark“ und noch ein Theaterfestival. Mehr Von Ralf Euler

29.01.2019, 12:21 Uhr | Rhein-Main

Klug verdrahtet „Intelligenz“ für den Umweltschutz

Mikroben im Trinkwasser? Kein Problem, wenn es die richtigen sind. Programmierer haben sich mit Genforschern zusammmengetan, um schädliche Keime sicher aufzuspüren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.12.2018, 11:35 Uhr | Wissen

EU will neue Trinkwasserregeln Sauberes Wasser für alle

EU-Bürger sollen mehr Leitungswasser trinken, um Plastikmüll zu vermeiden. Dazu will das Parlament die Trinkwasserrichtlinien verschärfen. Doch einer Million Menschen fehlt der Zugang zu Trinkwasser gänzlich. Mehr

23.10.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Trotz Hitze Trinkwasser sprudelt reichlich

Das hessische Ried versorgt große Teile der Region mit Wasser. Trotz des trockenen Sommers scheint bisher noch kein Ende in Sicht, oder doch? Mehr Von Mechthild Harting

31.08.2018, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Trinkwasser nicht in Gefahr Frankfurt und Wiesbaden setzen mehr auf Brauchwasser

Die Trinkwasserversorgung ist Rhein-Main war im auslaufenden Turbo-Sommer nicht in Gefahr. Die Großstädte wollen dennoch sparen und setzen dabei auf Brauchwasser. Mehr

30.08.2018, 16:01 Uhr | Rhein-Main

Besseres Trinkwasser Nicht mehr so sauer und ohne Chlordioxid

Wegen der Trockenheit fließt zu wenig Wasser aus Brunnen im Hochtaunus. Daran kann auch die neue Aufbereitungstechnik nichts ändern, die für „Top-Wasser“ sorgen soll. Mehr Von Bernhard Biener

23.08.2018, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Nachfüllen im Supermarkt Mit gratis Trinkwasser gegen Plastikmüll

Ob Friseur oder Bioladen, immer mehr Geschäfte bieten kostenloses Trinkwasser für durstige Passanten. Das Projekt „Refill“ breitet sich immer weiter in Hessen aus. Mehr

20.08.2018, 09:42 Uhr | Rhein-Main

Wasserpark in Frankfurt Erfrischend und wertvoll

Zum Baden und zum Trinken ist Wasser nicht nur im Sommer wichtig. Was man darüber wissen sollte, kann man im Wasserpark in Frankfurt erfahren. Mehr Von Patricia Andreae

17.08.2018, 06:48 Uhr | Rhein-Main

Sparen bei Gartenarbeit Gießen ohne Abwassergebühr

Mit einer zweiten Wasseruhr können Gartenbesitzer Kanalgebühren sparen. Vom nächsten Jahr an sind in Frankfurt jedoch nur noch fest installierte Zähler erlaubt. Dann heißt es: neu rechnen. Mehr Von Petra Kirchhoff

06.08.2018, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Gefährliche Bakterien Der Feind aus der Wasserleitung

Legionellen sind auf dem Vormarsch. Ein Hygiene-Experte erklärt im Interview, was wir über die gefährlichen Bakterien wissen müssen – und wie wir uns am besten vor ihnen schützen. Mehr Von Denise Peikert

01.08.2018, 12:04 Uhr | Gesellschaft

So wird Trinkwasser produziert Die Welt hat Durst

Trinkwasser ist knapp, Meerwasser dagegen ist reichlich vorhanden: Um das genießbar zu machen, gibt es auf der Welt 19.000 Entsalzungsanlagen. Aber die benötigen enorme Mengen Energie. Was tun? Mehr Von Georg Küffner

07.07.2018, 09:46 Uhr | Technik-Motor

Unerwünschte Stoffe und Keime Hessen prüft Ausbau von Kläranlagen

Multiresistente Keime, Mikroplastik, Spurenstoffe - all das sollte nicht im Wasser sein. Herkömmliche Kläranlagen können sie nicht herausfiltern. Erst jetzt testet Hessen eine weitere Reinigungsstufe. Mehr

25.06.2018, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Alltagsphysik Der Klang tropfender Wasserhähne

Kaum etwas kann einem stärker auf die Nerven gehen, als ein tropfender Wasserhahn. Nun haben Forscher den Ursprung des bekannten „Plink“-Geräusches entschlüsselt. Mehr Von Sibylle Anderl

22.06.2018, 11:28 Uhr | Wissen

Frankfurts hoher Verbrauch Waschwasser für die Toilette

Das Frankfurter Umland beliefert die Metropole mit Trinkwasser und man will an der Versorgungsstruktur festhalten. Ein Teil davon ließe sich aber durch Recycling einsparen. Mehr Von Mechthild Harting

18.06.2018, 11:25 Uhr | Rhein-Main

Teuerung des Trinkwassers Statistiker widersprechen den Grünen

Die Grünen haben vor einem starken Anstieg der Trinkwasserpreise gewarnt – eine falsche Einschätzung, wie das Statistische Bundesamt nun mitteilt. Der Analyse sei eine ungeeignete Statistik zugrunde gelegt worden. Mehr

12.05.2018, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Plus 25 Prozent in 10 Jahren Trinkwasser wird in Deutschland immer teurer

Der Preis für Trinkwasser in Deutschland steigt rapide an, innerhalb von 10 Jahren um 25 Prozent. Ein Ende des Anstiegs sei nicht in Sicht, warnen die Grünen. Mehr

11.05.2018, 03:43 Uhr | Finanzen

Klimawandel Wem gehört das Wasser?

Salzwasser gibt es jede Menge, Trinkwasser ist knapp. Staaten ringen mit Staaten, Regionen mit Regionen und Bauern mit Fischern. Der Klimawandel macht alles noch schlimmer. Mehr Von Svenja May und Anna Steiner

10.05.2018, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Strategie vorgestellt EU-Kommission will gutes Trinkwasser für alle Europäer

Die EU will die Versorgung ihrer Bürger mit Trinkwasser besser machen. Dabei setzt sie auf neue Standards für unbedenkliches Wasser – und neue Abläufe, um Risiken durch verschmutztes Wasser zu minimieren. Mehr

01.02.2018, 16:25 Uhr | Politik

Wasserstrategie der EU „Auch in Deutschland haben Menschen keinen Zugang zu Trinkwasser“

Die EU-Kommission will mit einer neuen „Wasserstrategie“ gutes Trinkwasser für alle Europäer garantieren. Ist der Zugang zu Wasser in Europa ein Problem? Ja, sagt Clivia Conrad von der Bürgerinitiative „Right2Water – Wasser ist ein Menschenrecht“ im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr Von Franca Wittenbrink

01.02.2018, 15:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z