Leitungswasser: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sozialwohnungen in Frankfurt Legionellen und Blei im Trinkwasser

In einem Gebäudekomplex in Frankfurt gibt es seit Monaten kein sauberes Wasser. Für alte Menschen ist die Lage prekär. „Ich weiß nicht, wie man da noch existieren soll“, klagt eine Bewohnerin. Mehr

11.09.2019, 06:58 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Leitungswasser

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Umstrittene Studie Mindert Fluorid den IQ von Kindern?

Eine Studie behauptet, das Trinken von fluoridiertem Leitungswasser während der Schwangerschaft schade der Intelligenz der Kinder. Experten äußern Zweifel. Fest steht nach der Veröffentlichung jedoch eine Sache. Mehr Von Hildegard Kaulen

30.08.2019, 18:10 Uhr | Wissen

WHO-Bericht zu Mikroplastik Im Trinkwasser sind die Sorgen stark verdünnt

Keine Entwarnung: Die Weltgesundheitsorganisation hält die Gesundheitsgefahren von Mikroplastik im Trinkwasser für gering – auch, weil man praktisch nichts weiß über die Folgen der Plastikverschmutzung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

23.08.2019, 10:36 Uhr | Wissen

Weltgesundheitsorganisation Mikroplastik im Trinkwasser derzeit noch „geringes“ Risiko

Die WHO mahnt aber, dass mehr Studien und Kampf gegen die Plastikverschmutzung nötig seien: Sollte diese im derzeitigen Tempo voranschreiten, werde dies langfristig Folgen für Wasser-Ökosysteme und die Gesundheit der Menschen haben. Mehr

22.08.2019, 04:15 Uhr | Wissen

Mieter und Vermieter streiten Der Wasserhahn leckt schon wieder

Der Wasserhahn tropft ständig, die Haustür ist kaputt, die Heizung funktioniert nicht: Streiten Mieter und Vermieter in Zeiten von Mietsteigerungen und Wohnungsknappheit eigentlich mehr? Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.08.2019, 17:18 Uhr | Finanzen

Umweltschützer mahnen Stadtbäume nicht mit Trinkwasser gießen

Dürrephasen stellen Städte immer wieder vor die Entscheidung: Sollen sie Grünflächen bewässern oder lieber Wasser sparen? Mit dieser Frage haben sich auch Umweltschützer beschäftigt – und stellen Forderungen. Mehr

13.08.2019, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Abkochen empfohlen Trinkwasser in Wächtersbach verunreinigt

Im osthessischen Wächtersbach wurde eine Verunreinigung im Trinkwasser entdeckt. Die Stadt fordert deshalb dazu auf, das Wasser vor dem Gebrauch abzukochen. Mehr

09.08.2019, 16:39 Uhr | Rhein-Main

Klimawandel Noch fließt Wasser aus dem Hahn

Die Rhein-Main-Region wächst und mit ihr der Wasserverbrauch. Mit Blick auf den Klimawandel und den Schutz der Grundwassergebiete ist ein „Weiter-so“ bei der Versorgung nicht möglich. Reichen die Vorräte aus? Mehr Von Mechthild Harting

07.08.2019, 08:52 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Hauptwache Trinkwasser, Testfahrer, Kunstfaser

Hessische Kommunen sollen das Brauchwasser stärker nutzen, warum in Wiesbaden noch keine E-Roller fahren und wieso Baustellen „superschön“ sind. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, lesen Sie in der F.A.Z.-Hauptwache. Mehr Von Werner D‘Inka

07.08.2019, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Arktisches Trinkwasser Klimawandel lässt bei Eisberg-Jägern die Kassen klingeln

In der kanadischen Provinz Neufundland driften immer mehr Eisberge aus Grönland an, die von Edward Kean clever vermarktet werden. Er verkauft ihr reines Wasser als Luxusprodukt. Mehr

02.08.2019, 14:14 Uhr | Gesellschaft

Umweltbundesamt warnt Wird in Deutschland das Trinkwasser knapp?

Die Folgen des Dürresommers treffen die Landwirte – und bald womöglich auch die Verbraucher. Denn für die Bewässerung von Feldern geht immer mehr Trinkwasser drauf. Kommunale Unternehmen fordern ein Umdenken. Mehr

05.07.2019, 07:22 Uhr | Wirtschaft

„Verfügbarkeit unkritisch“ Rekord-Verbrauch von Trinkwasser in Hessen

Hitze macht durstig. Das zeigt sich nicht nur in Getränkemärkten, sondern auch in den Bilanzen der Wasserwerke. Sie weisen für Hessen einen neuen Spitzenwert aus. Zumal bei Hitze mehr geduscht wird als sonst. Mehr Von Mechthild Harting

02.07.2019, 17:55 Uhr | Rhein-Main

Trinkwasser-Qualität schlecht In 39 Ländern steigt Zahl der Menschen ohne Toiletten

Mehr als zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dabei könnten viele Krankheiten längst Geschichte sein, wenn mehr Menschen sauberes Trinkwasser und Toiletten mit sicherer Entsorgung hätten. Mehr

18.06.2019, 10:52 Uhr | Gesellschaft

Gefahr für Gesundheit Gladenbacher sollten ihr Wasser abkochen

Das Trinkwasser der Wasserversorgungsanlage im hessischen Gladenbach ist verunreinigt. Das Gesundheitsamt weist die Bewohner dazu an, Leitungswasser abzukochen. Mehr

28.05.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Hessisches Umweltministerium Entwarnung für Trinkwasser aus dem Ried

Das Trinkwasser aus dem Ried, das ein großer Teil des Rhein-Main-Gebietes bezieht, ist unbedenklich. Das ergeben Untersuchungen des Umweltministeriums. Doch der BUND hält die Tests für zu wenig umfangreich. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.04.2019, 12:45 Uhr | Rhein-Main

Schwierige Versorgungslage Klimawandel verteuert das Trinkwasser

Heftige Regenfälle, extreme Trockenheit und die wachsende Bevölkerung erschweren die Wasserversorgung im Rhein-Main-Gebiet. Mit hohen Investitionen in neue Technik sind die Schwierigkeiten aber nicht zu lösen. Mehr Von Robert Maus

22.03.2019, 12:53 Uhr | Rhein-Main

Mögliche Verunreinigung Entwarnung nach blauem Wasser in Heidelberg

Bewohner der gesamten Stadt Heidelberg wurden davor gewarnt, das Wasser aus dem Hahn zu trinken. Analysen zufolge besteht keine Gesundheitsgefährdung. Mehr

07.02.2019, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Sonderwünsche im Römer Extra-Geld für „Lesepark“, Brunnen und „Nachtbürgermeister“

Die Koalition im Frankfurter Rathaus Römer hat so einige Ideen, wie die Stadt mehr Geld ausgeben kann. Auf ihrer Wunschliste stehen etwa ein „Nachtbürgermeister“, mehr Verkehrskontrollen, ein „Lesepark“ und noch ein Theaterfestival. Mehr Von Ralf Euler

29.01.2019, 12:21 Uhr | Rhein-Main

Klug verdrahtet „Intelligenz“ für den Umweltschutz

Mikroben im Trinkwasser? Kein Problem, wenn es die richtigen sind. Programmierer haben sich mit Genforschern zusammmengetan, um schädliche Keime sicher aufzuspüren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.12.2018, 11:35 Uhr | Wissen

EU will neue Trinkwasserregeln Sauberes Wasser für alle

EU-Bürger sollen mehr Leitungswasser trinken, um Plastikmüll zu vermeiden. Dazu will das Parlament die Trinkwasserrichtlinien verschärfen. Doch einer Million Menschen fehlt der Zugang zu Trinkwasser gänzlich. Mehr

23.10.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Trotz Hitze Trinkwasser sprudelt reichlich

Das hessische Ried versorgt große Teile der Region mit Wasser. Trotz des trockenen Sommers scheint bisher noch kein Ende in Sicht, oder doch? Mehr Von Mechthild Harting

31.08.2018, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Trinkwasser nicht in Gefahr Frankfurt und Wiesbaden setzen mehr auf Brauchwasser

Die Trinkwasserversorgung ist Rhein-Main war im auslaufenden Turbo-Sommer nicht in Gefahr. Die Großstädte wollen dennoch sparen und setzen dabei auf Brauchwasser. Mehr

30.08.2018, 16:01 Uhr | Rhein-Main

Besseres Trinkwasser Nicht mehr so sauer und ohne Chlordioxid

Wegen der Trockenheit fließt zu wenig Wasser aus Brunnen im Hochtaunus. Daran kann auch die neue Aufbereitungstechnik nichts ändern, die für „Top-Wasser“ sorgen soll. Mehr Von Bernhard Biener

23.08.2018, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Nachfüllen im Supermarkt Mit gratis Trinkwasser gegen Plastikmüll

Ob Friseur oder Bioladen, immer mehr Geschäfte bieten kostenloses Trinkwasser für durstige Passanten. Das Projekt „Refill“ breitet sich immer weiter in Hessen aus. Mehr

20.08.2018, 09:42 Uhr | Rhein-Main

Wasserpark in Frankfurt Erfrischend und wertvoll

Zum Baden und zum Trinken ist Wasser nicht nur im Sommer wichtig. Was man darüber wissen sollte, kann man im Wasserpark in Frankfurt erfahren. Mehr Von Patricia Andreae

17.08.2018, 06:48 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z