Landesamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Landesamt

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Thüringer Untersuchungsausschuss Roewer kritisiert Arbeit von NSU-Ermittlern

Der ehemalige Thüringer Verfassungsschutzpräsident hat dem Erfurter NSU-Untersuchungsausschuss Rede und Antwort gestanden. Danach war die Führung von V-Leuten damals nicht geregelt. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

10.09.2012, 20:08 Uhr | Politik

Verfassungsschutz Syrischer Geheimdienst in Hessen aktiv

Der syrische Präsident Baschar al-Assad lässt seine Gegner nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes auch in Hessen verfolgen. Mehr

31.08.2012, 18:04 Uhr | Rhein-Main

Sächsischer Verfassungsschutz Ein Geheimdienst, der nicht alles geheim hält

Der neue Leiter des sächsischen Verfassungsschutzes kündigt einen Paradigmenwechsel an. Die Behörde soll keine Erkenntnisse mehr totschweigen, sondern rechtzeitig Kommunen und Polizei vor Extremisten warnen. Mehr Von Peter Schilder

22.08.2012, 19:31 Uhr | Politik

Hessen Zahl der Motorradunfälle geht im Frühjahr zurück

Nach dem Anstieg der Unfallzahlen im vergangenen Jahr, wurden in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 722 schwere Motorradunfälle auf den Straßen im Land registriert. Mehr

21.08.2012, 13:28 Uhr | Rhein-Main

Hessen Betreuungsplatz für jedes vierte Kind unter drei Jahren

Zwischen Kassel und dem Odenwald findet sich für beinahe jedes vierte Kind unter drei Jahren ein Betreuungsplatz. Die sogenannte Betreuungsquote ist binnen Jahresfrist um gut zwei Prozentpunkte gestiegen. Mehr

13.08.2012, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Reformdebatte Friedrich für Stärkung des Verfassungsschutzes

Bei der Reform der Inlandsnachrichtendienste will der Bundesinnenminister dem Bundesamt für Verfassungsschutz mehr Zuständigkeiten übertragen und die Zusammenarbeit mit den Landesämtern verbessern. Mehr

02.08.2012, 13:01 Uhr | Politik

Mehr Mais, weniger Weizen Folgen des Februar-Frosts verändern die Landschaft

Weizen ist das mit Abstand wichtigste Getreide in Deutschland und in Hessen. Doch in diesem Jahr sehen viele Felder anders als gewöhnlich aus. Nach dem Februar-Frost haben viele Bauern Mais statt Sommerweizen nachgesät. Mehr

18.07.2012, 14:36 Uhr | Rhein-Main

Zweitniedrigster Wert seit 1999 Einbürgerungen in Hessen deutlich rückläufig

Rund 12.900 Frauen und Männer aus dem Ausland haben in Hessen 2011 die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Es ist der zweitniedrigste Wert seit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahr 1999. Mehr

18.07.2012, 13:11 Uhr | Aktuell

Hessischer Einzelhandel Einzelhandelsumsatz im Mai leicht gesunken

Nicht nur Schlecker traf es hart. Insgesamt haben die Einzelhändler einen Umsatzrückgang verkraften müssen. Die Erlöse verringerten sich. Mehr

13.07.2012, 13:37 Uhr | Rhein-Main

Sächsischer Verfassungsschutz Mit einem Achselzucken

Der Inhalt der Akten, die in Sachsen in einem Tresor des Verfassungsschutzes gefunden wurden, ist nicht brisant. Wohl aber die Frage, wie die Behörde mit sensiblen Dokumenten umgeht. Mehr Von Peter Schilder, Dresden

12.07.2012, 19:22 Uhr | Politik

Verfassungsschutz Uneinigkeit in den Ländern über stärkere Rolle des Bundes

Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht hat sich für einen grundlegenden Umbau des Verfassungsschutzes ausgesprochen. Nötig sei eine klare Federführung des Bundes. Der hessische Innenminister Rhein sagte dagegen: Ich rate von einem Schnellschuss ab. Mehr

09.07.2012, 16:15 Uhr | Politik

Pannen bei NSU-Ermittlungen Das Vertrauen des Parlaments verloren

Die erfolglose Fahndung nach den NSU-Terroristen fiel nur zum Teil in seine Amtszeit. Doch der thüringische Verfassungsschutzpräsident Sippel scheiterte auch am Umgang mit der Krise. Nun muss er gehen. Mehr Von Claus Peter Müller,

03.07.2012, 18:30 Uhr | Politik

Überforderte Eltern Jugendämter nehmen knapp 3000 Kinder in Obhut

Weil das Kindeswohl akut gefährdet war, haben hessische Jugendämter im vergangenen Jahr rund 3000 Mädchen und Jungen in Obhut genommen. In fast der Hälfte der Fälle waren die Eltern überfordert. Mehr

12.06.2012, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Firmen kontra Bürokratie Drei Wochen Papierkrieg für einen Arbeitsvertrag

Politiker geloben regelmäßig, bürokratische Hürden senken zu wollen. Tatsächlich gibt es Fortschritte, wie hessische Unternehmer zugeben. Doch noch immer müssten sie zu viele Formulare ausfüllen, heißt es in ihren Reihen. Mehr Von Thorsten Winter

13.04.2012, 20:31 Uhr | Rhein-Main

Zensus 2011 9.000 hessischen Zensus-Muffeln droht Strafe

Nicht jeder war mit der Volkszählung 2011 einverstanden. Rund 9.000 Immobilien-Eigentümern in Hessen droht in den nächsten Wochen eine Strafe, weil sie im vergangenen Jahr den Fragebogen zum Zensus nicht ausgefüllt haben. Mehr

10.04.2012, 07:40 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Roland Desch Schwerste Verletzungen werden in Kauf genommen

Seit Jahren schon hat der Verfassungsschutz linksextremistische Gewalttäter im Blick. Deren Aggressivität wird offenbar immer größer. Mehr

03.04.2012, 21:27 Uhr | Rhein-Main

Mathildenhöhe Darmstadt Ein wegweisendes und lebendiges Gebilde

Der Wille ist da: Darmstadt will mit der Mathildenhöhe Weltkulturerbestätte werden. Mehr

01.03.2012, 20:17 Uhr | Rhein-Main

Citymarketing Touristenrekord in Hessen 2011

Hessen hat im vergangenen Jahr eine Rekordzahl von 12,4 Millionen Touristen begrüßen können. Mehr

17.02.2012, 11:52 Uhr | Rhein-Main

Hessen Einzelhandel wächst und schafft Stellen

Der hessische Einzelhandel hat 2011 das zweite Jahr in Folge mit einer Steigerung seiner Umsätze abgeschlossen. Mehr

13.02.2012, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Öffentlicher Haushalt Jugendhilfe-Ausgaben steigen um fünf Prozent

Die Ausgaben für die Jugendhilfe in Hessen sind 2010 deutlich gestiegen. Im Vorjahresvergleich legten sie um fünf Prozent auf knapp 2,45 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete. Mehr

05.01.2012, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextremistischer Terror Verfassungsschutz wollte „NSU“ Geld zukommen lassen

Der Thüringer Verfassungsschutz hat vor mehr als zehn Jahren versucht, dem rechtsextremistischen Trio „NSU“ 2000 Mark für falsche Ausweispapiere zuzuleiten. Das Vorhaben sei jedoch gescheitert. Mehr Von Claus-Peter Müller und Peter Carstens

18.12.2011, 13:14 Uhr | Politik

7300 Infizierte im Jahr 2010 49 Aids-Tote zwischen Kassel und Odenwald

In Hessen sind im vergangenen Jahr 49 Menschen an Aids gestorben. Das waren vier weniger als im Vorjahr. Allerdings ist die Zahl der in Kliniken behandelten HIV-Patienten deutlich gestiegen. Mehr

30.11.2011, 17:23 Uhr | Rhein-Main

Verfassungsschutz Bosbach will kleinere Landesämter zusammenlegen

Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Bosbach, plädiert als Konsequenz aus der Neonzi-Mordserie für den freiwilligen Zusammenschluss kleinerer Landesämter für Verfassungsschutz. Mehr

21.11.2011, 09:19 Uhr | Politik

Rhein-Main Feinstaub-Grenzwert in zwei Städten bald überschritten

In Frankfurt und Darmstadt wird der Feinstaub-Grenzwert in diesem Jahr wohl überschritten. Um den Feinstaubgehalt zu senken, hat Frankfurt als einzige hessische Stadt eine Umweltzone. Mehr

14.11.2011, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Lange Wartelisten Krippenplätze sind hessenweit Mangelware

In Frankfurt einen Krippenplatz zu finden ist harte Arbeit. Auf dem Land ist das nicht anders. Auch dort gibt es Wartelisten - eine Geduldsprobe. Mehr

14.11.2011, 11:45 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z