Landesamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ein Jahr Landesamt für Asyl Ein Wald voller Söder-Ideen

Beinahe jeden Tag macht Bayerns Ministerpräsident neue Vorschläge zum Klimaschutz. Noch vor einem Jahr beschäftigte ihn das Thema Asyl. Was wurde daraus? Mehr

30.07.2019, 09:08 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Landesamt

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Folgen der Dürre Trockenheit lässt Grundwasserstände sinken

Nach dem sehr trockenen Sommer 2018 sind die Wasserspeicher im Boden noch nicht wieder so gefüllt, wie sie es sein sollten. Forscher blicken den kommenden heißen Tagen mit Sorge entgegen. Mehr Von Mechthild Harting

04.05.2019, 08:46 Uhr | Rhein-Main

Folge der Trockenheit Grundwasserstand vielerorts weiterhin niedrig

An einer großen Mehrzahl der Messstellen im Herzen Deutschlands zeigt sich ein niedriger Grundwasserstand. Sollte der Sommer wieder sehr trocken werden, wären die Folgen gravierender als im vergangenen Jahr. Mehr

02.05.2019, 12:32 Uhr | Rhein-Main

Designierter Ministerpräsident Söders Aufschlag für Bayerns Zukunft

Mehr Polizisten im öffentlichen Raum und eine bayerische Grenzpolizei: Markus Söder stellt bei der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion seine landespolitischen Pläne vor. Die könnten auch Veränderungen bei der Beteiligung am Energiekonzern Eon bedeuten. Mehr Von Timo Frasch, Kloster Banz

18.01.2018, 15:40 Uhr | Politik

Mehr Teilzeitjobs Hessen arbeiten im Schnitt immer kürzer

Während die Zahl an Gesamtarbeitsstunden im Land fast unverändert bleibt, sinken die geleisteten Stunden pro Kopf immer mehr. Grund hierfür sei die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Mehr

10.08.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Statistisches Landesamt Mehr Tote auf Hessens Straßen

90 Menschen starben von Januar bis Mai diesen Jahres im hessischen Straßenverkehr, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Das sind deutlich mehr als noch im Vorjahr. Mehr

17.07.2017, 13:54 Uhr | Rhein-Main

Statistisches Landesamt Mehr Scheidungen in Hessen

15 Jahre Ehe, dann das Aus: Nach Zahlen des Statistischen Landesamts haben sich 2016 in Hessen wieder mehr Ehepaare scheiden lassen. Einig waren sie sich selten. Mehr

04.04.2017, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingsamt in Berlin Korruptionsverdacht im Berliner Lageso

Das Lageso in Berlin ist bekannt für lange Schlangen und frierende Flüchtlinge. Jetzt wird bekannt, dass ein Mitarbeiter der umstrittenen Behörde Auftrage nur gegen Geldzahlung vergeben haben soll. Es gibt weitere Verdächtige. Mehr

25.02.2016, 18:21 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Strafanzeige wegen chaotischer Zustände in Berliner Erstaufnahme

Mehr als vierzig Rechtsanwälte haben in Berlin Strafanzeige wegen des Chaos im „Lageso“, der dortigen Asyl-Erstaufnahme im Landessozialamt, gestellt. Verletzungen und Erkrankungen, Hunger und Obdachlosigkeit von Flüchtlingen seien dort die Regel. Mehr

07.12.2015, 14:18 Uhr | Politik

Berlin Sicherheitskräfte prügeln auf Flüchtlinge ein

In Berlin ist eine Rangelei zwischen Sicherheitskräften und zwei irakischen Flüchtlingen eskaliert. Ein Video zeigt den Vorfall. Die Polizei ermittelt. Mehr

24.10.2015, 15:03 Uhr | Politik

Asylbewerber in Berlin Hunderte Flüchtlinge warten bei Rekordhitze auf Hilfe

Täglich kommen Hunderte Flüchtlinge neu nach Berlin. Die Behörden können den Andrang kaum bewältigen. Opposition und Kirchen kritisieren menschenunwürdige Zustände in den Unterkünften, die Sozialverwaltung verteidigt sich. Mehr

08.08.2015, 10:45 Uhr | Politik

Saharaluft nach Hessen Temperaturen steigen - Ozonwerte auch

Mit den Temperaturen steigen auch wieder die Ozonwerte in Hessen. Es können Werte von mehr als 180 Mikrogramm pro Kubikmeter erreicht werden. Wer empfindlich auf Ozon reagiert, sollte sich draußen schonen oder morgens Sport machen. Mehr

01.07.2015, 14:14 Uhr | Rhein-Main

Winnenden Lehrerin erstreitet mehr Ruhegehalt nach Amoklauf

Eine Lehrerin, die bei dem Amoklauf von Winnenden einen schweren Schock erlitt, hat vor Gericht ein höheres Ruhegehalt erstritten. Das Landesamt für Besoldung hatte ihr das zuvor abgesprochen, weil kein „qualifizierter Dienstunfall“ vorgelegen habe. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.04.2015, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Salzabwässer Gefährdet K+S das Trinkwasser in Hessen?

Eine hessische Umweltbehörde hat laut Medienberichten gewarnt: Der Kalikonzern K+S vernichte Trinkwasserquellen durch die Salzeinleitungen in Flüsse und Böden. Der Zeitpunkt der Warnung wirft Fragen auf. Mehr

14.02.2015, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Feinstaub In Mörfelden ist die Luft am saubersten

Die Feinstaubbelastung in Hessen hat in diesem Jahr an keinem Ort öfter als 35 Mal den Grenzwert überschritten. Wer städtische und ländliche Regionen vergleicht, stellt jedoch starke Unterschiede fest. Mehr

19.12.2014, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Europäische Prüfung Zweifel an Unabhängigkeit deutscher Statistikämter

Sind Statistiker vollkommen unabhängig? In Deutschland sind sie das nicht ganz - das ist zumindest der Schluss eines europäischen Kontrollgremiums. Mehr

12.10.2014, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Kulturlandschaft Rheingau Denkmalschützer gegen Windräder

Das Landesamt für Denkmalschutz hält die Vorrangflächen auf dem Taunuskamm für nicht genehmigungsfähig. Belastend und grob unangemessen sei dort ein Bau. Die öffentliche Debatte schlägt inzwischen hohe Wellen. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

13.05.2014, 10:25 Uhr | Rhein-Main

Gesundheitsschutz „Feinstaub-Wirkung von Umweltzonen kaum messbar“

Umweltzonen sollen Städte von Feinstaub entlasten. Ob sie das aber schaffen, ist kaum messbar, wie es beim Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie. Gleichwohl hält das Amt Umweltzonen für sinnvoll. Mehr

15.04.2014, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Salafisten-Szene professionalisiert sich Islamisten mit neuer Strategie

Nach dem Verbot von Infoständen verteilen Salafisten nun den Koran auf der Zeil mit Bauchläden. Laut Landesamt für Verfassungsschutz ist das Rhein-Main-Gebiet einer der regionalen Schwerpunkte für die Islamisten Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

13.03.2014, 10:46 Uhr | Rhein-Main

NSU-Prozess Entschieden haben andere

Der frühere Direktor des Hessischen Verfassungsschutzes wird im NSU-Prozess stundenlang vernommen, sagt aber nicht viel Neues. Er verteidigt seine Behörde - die nach Ansicht der Nebenklage nicht gerade kooperativ war. Mehr Von Karin Truscheit, München

12.03.2014, 16:56 Uhr | Politik

Lafontaine beschimpft Kramp-Karrenbauer Sie ticken nicht mehr richtig

Oskar Lafontaine hat im saarländischen Landtag einen Eklat ausgelöst. Die CDU verlangt eine Entschuldigung für die Beleidigung der Ministerpräsidentin. Es geht um geheime Autogeschäfte des Verfassungsschutzes. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

13.02.2014, 10:13 Uhr | Politik

Orangen-Rezepte Man nehme etwas Schale

Selbstverständlich kann man Orangen in den Obstsalat geben. Daneben gibt es aber noch eine Handvoll anderer Klassiker in der Zitrusküche. Mehr Von Jörg Albrecht

30.12.2013, 12:45 Uhr | Stil

Entwarnung des Landesamts Schadstoffwerte in Einflugschneise unauffällig

Das Landesamt hat die Schadstoffe in der Luft am Frankfurter Lerchesberg gemessen. Das Ergebnis: Der Ort ist nur gering belastet. Die Anwohner sind jedoch weiterhin skeptisch. Mehr Von Jochen Remmert

13.07.2013, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Preise in Hessen Inflationsrate steigt auf 1,6 Prozent

Lebensmittel, Strom, Benzin aber auch Mieten: das Leben in Hessen ist im Mittel um 1,6 Prozent teurer als noch im Juni 2012. Dies teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit. Mehr

28.06.2013, 14:05 Uhr | Rhein-Main

Debatte über Gasförderung Fracksausen

An diesem Mittwoch entscheidet die Bundesregierung über schärfere Vorschriften für die Gasförderung durch Fracking. Doch in den betroffenen Landkreisen ist die Debatte komplexer, als es der Politik lieb ist. Mehr Von Claus Peter Müller, Rotenburg

12.05.2013, 15:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z