Kloster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kloster

  2 3 4 5 6 ... 11  
   
Sortieren nach

Gert Melville: Die Welt der mittelalterlichen Klöster Anweisungen für ein gesteigertes Dasein

Von den Eremiten zu den Klöstern des Mittelalters: Der Dresdner Mediävist Gert Melville folgt der Spur der Ordensleute - und vernachlässigt den spirituellen Antrieb dieser Bewegung. Mehr Von Erwin Seitz

13.11.2012, 17:30 Uhr | Feuilleton

Christiane Nüsslein-Volhard, 70 Die Mutter der Mutanten

Schubert singen, Frauen fördern, Fliegen lauschen: Die erste deutsche Nobelpreisträgerin für Medizin wird heute siebzig Jahre alt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.10.2012, 12:43 Uhr | Wissen

Ukraine Gegen Lügen und nackte Brüste

In Kiew hat eine Opposition aus Künstlern und Bürgerinitiativen in einem besetzten Haus die gastliche Republik ausgerufen. Die Regierungskritiker sind enttäuscht von Julija Timoschenko und können mit den barbusigen Aktionen der Gruppe Femen nichts anfangen. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew

08.10.2012, 14:06 Uhr | Politik

Bayern Seehofer führt CSU als Spitzenkandidat in die Landtagswahl

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat angekündigt, dass er seine Partei im kommenden Jahr als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen wolle. Auf einer Tagung der CSU-Landtagsfraktion sagte Seehofer, er sei bereit, gemeinsam mit der Partei zu kämpfen. Mehr

19.09.2012, 18:58 Uhr | Politik

Der Fall Dutroux Wut und Sühne

Michelle Martin, die frühere Frau und Komplizin des Kinderschänders Marc Dutroux, ist vom Gefängnis ins Kloster nach Malonne umgezogen. Tagsüber darf sie es verlassen. Die Anwohner protestieren. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

29.08.2012, 21:55 Uhr | Gesellschaft

Klöster in Oberschwaben Mehr Demographie wagen

In den Konventen steht die Alterspyramide auf dem Kopf. Die einen Orden kommen damit zurecht - andere müssen auch traditionsreiche Orte aufgeben. Ein Besuch im an Klöstern reichen Oberschwaben. Mehr Von Rüdiger Soldt, Weingarten

16.08.2012, 19:35 Uhr | Politik

Umzug ins Kloster Dutroux’ Frau ist frei

Viermal hatte sie einen Antrag auf vorzeitige Freilassung gestellt, jetzt wurde er bewilligt: Michelle Martin, die ehemalige Frau des Kinderschänders Marc Dutroux, zieht vom Gefängnis ins Kloster um. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

31.07.2012, 18:07 Uhr | Gesellschaft

Eine ungewöhnliche Karriere Vom Kampfanzug in die Kutte

Frank Beha war Zeitsoldat. Bei der Bundeswehr fand er zum Glauben, sein Einsatz in Afghanistan hat ihn weiter bestärkt. Heute lebt er als Bruder Longinus im Kloster. Mehr Von Sarah Engel

12.07.2012, 09:55 Uhr | Gesellschaft

Weinland Rheingau Winzer liefern Ernte an die Staatsweingüter

Die Kooperation mit der Gebietswinzergenossenschaft läuft an. Alle profitieren, die Weinbauern dürfen mit zügiger Auszahlung rechnen. Mehr Von Oliver Bock, Eltville

06.07.2012, 20:45 Uhr | Rhein-Main

Eltville Rheingau-Musikfest mit Carmina Burana eröffnet

Das 25. Rheingau Musik Festival ist am Samstag im Kloster Eberbach eröffnet worden. Bis zum 1. September sind 157 Konzerte und Veranstaltungen geplant. Mehr

23.06.2012, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Exerzitien im Kloster Tutzing Mal die Geschichte vom Besessenen lesen

Im Kloster Tutzing schafft Schwester Ruth Stille. Die Nachfrage nach ihrem Können wächst – obwohl diese Exerzitien das Gegenteil von Wellness sind. Mehr Von Denise Peikert, Tutzing

12.03.2012, 18:20 Uhr | Gesellschaft

Berg- und Talfilme auf der Berlinale Vom Kloster durch die Welt zur Hölle

Das Motiv der Berge ist in vielen Filmen der Berlinale ein Thema. Ob als stummer Begleiter, als unüberwindbare Grenze oder als Szenario einer Kindertragödie. Mehr Von Andreas Kilb

13.02.2012, 18:24 Uhr | Feuilleton

Unruheprovinz Tibet Den Dalai Lama als gewaltlos zu bezeichnen, ist ein Witz

Wieder kommt es zu tödlichen Auseinandersetzungen zwischen Chinesen und Tibetern. Bei Protesten sind wohl mehrere Menschen ums Leben gekommen. Der Dalai Lama spricht schon länger von Genozid. Nun äußert sich der zuständige Minister für Tibet. Mehr Von Michael Radunski

25.01.2012, 10:15 Uhr | Politik

Superlative im Schnee (2) Schweigen ist gut

Diskretion ist eine hohe Kunst, die in unserer schwatzsüchtigen Welt immer mehr verloren geht. Das ist ein großes Unglück. Zum Glück gibt es noch einen Ort, der weiß, wie wertvoll Verschwiegenheit ist: Klosters in Graubünden. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

28.12.2011, 17:07 Uhr | Reise

Im Kartäuserkloster Hier ist Raum für die große Stille geschaffen

Inmitten der rasenden Welt das Kreuz der Einsamkeit tragen: Der österreichische Architekt Matthias Mulitzer arbeitet für die verschwiegensten Bauherren der Welt: Er plant Klöster für Eremitenorden. Mehr Von Hannes Hintermeier

23.12.2011, 11:32 Uhr | Feuilleton

Unterwegs mit einem Lastwagenfahrer Im Straßenkampf

Jörg Bluschke ist Lastwagenfahrer. Er beliefert Kunden im Rhein-Main-Gebiet und im Raum Stuttgart. Der Job ist hart. Aber Bluschke hat gelernt, damit zu leben. Mehr Von Tobias Rösmann

13.11.2011, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Gentrifizierung In München steht ein Hochpreishaus

Zuzugsgebiet Süd: Die bayerische Landeshauptstadt stöhnt im Würgegriff der Bodenpreise - und kämpft gegen den Wohnungsmangel Mehr Von Hannes Hintermeier

10.10.2011, 18:30 Uhr | Feuilleton

Martin Mosebach: Als das Reisen noch geholfen hat Gewitter am Himmel der Ikonen

Weltbürger und Lokalpatriot: Martin Mosebach nimmt uns mit zu seinen irdischen und literarischen Aufbrüchen. Als das Reisen noch geholfen hat erzählt von Büchern, Orten und Fluchten. Vor allem der Osten zieht den Autor an. Mehr Von Sandra Kegel

05.10.2011, 23:40 Uhr | Feuilleton

Der Name der Rose Eine Pappsäule als Erbstück von Sean Connery

Im Oktober vor 25 Jahren hatte der zum Teil in Eberbach gedrehte Klosterkrimi Der Name der Rose Premiere. Zum Jubiläum gibt es Sonderführungen und Filmaufführungen am Originaldrehort. Mehr Von Oliver Bock, Eltville

05.09.2011, 23:30 Uhr | Rhein-Main

Treffen mit Roland Koch Dalai Lama für drei Tage in Hessen

Der Dalai Lama beginnt am Montag seinen dreitägigen Besuch in Hessen mit einem Besuch des Klosters Seligenstadt. Danach stehen noch Frankfurt, Wiesbaden und Friedberg. Mehr

21.08.2011, 20:57 Uhr | Rhein-Main

Michelle Martin Kloster nimmt Dutroux' Ex-Frau nicht auf

Das französische Kloster, in dem Michelle Martin unterkommen wollte, verweigert ihr Aufnahme. Die Öffentlichkeit machte Druck: Dass Martin an der Seite ihres Mannes Marc Dutroux zwei Mädchen in einem Keller verhungern ließ, ist nicht vergessen. Mehr

08.06.2011, 13:34 Uhr | Gesellschaft

Pousadas Ferien von der Gegenwart

In seinen großen Zeiten baute Portugal Schlösser und Paläste, Klöster und Konvente. Sie wären heute vermutlich längst verfallen - wenn sie sich nicht in Hotels verwandelt hätten. Mehr Von Claudius Seidl

05.06.2011, 08:00 Uhr | Reise

Seehofers neue Energiewelt Die herkulische Aufgabe Atomausstieg

CSU-Chef Horst Seehofer gelingt auf der Klausurtagung im Kloster Andechs ein Kunststück wie einst Franz Josef Strauß: Nicht wenige Führungsleute geißelten im trauten Zwiegespräch den Kurs des Vorsitzenden, bei der Abstimmung aber beugten sie sich seinem Willen. Mehr Von Albert Schäffer, München

22.05.2011, 17:55 Uhr | Politik

Lob von der Bundeskanzlerin CSU legt sich auf Atomausstieg bis 2022 fest

Nach der CSU peilt auch Kanzlerin Angela Merkel einen Atomausstieg um das Jahr 2022 herum an. Die CDU-Chefin begrüßte die Festlegung der Schwesterpartei. Sie sprach bei der CSU-Klausur in Bayern vom richtigen Zeitraum. Mehr

21.05.2011, 22:16 Uhr | Politik

Atomausstieg bis 2022 CSU-Vorstand stimmt neuem Konzept zur Energiewende zu

Die CSU tritt jetzt offiziell für einen Atomausstieg spätestens bis zum Jahr 2022 ein. Kanzlerin Merkel würdigte das Energiekonzept als „wesentlichen Beitrag“ für die weitere Diskussion innerhalb der Berliner Koalition über die geplante Energiewende. Mehr

21.05.2011, 13:58 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z